Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.537

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.090

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.757
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

303

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.746
Anzeige
248

Krise beim SCP: Politiker sehen Vorschläge skeptisch

Das "Diskussionspapier" von SCP-Präsident Wilfried Finke stimmt die Kommunalpolitiker nicht positiv. Sie müssen sich nun eine Meinung in den Fraktionen bilden. #scp07
SCP-Präsident Wilfried Finke hat mächtig Druck, denn der Verein taumelt stark der Insolvenz entgegen.
SCP-Präsident Wilfried Finke hat mächtig Druck, denn der Verein taumelt stark der Insolvenz entgegen.

Paderborn - Es gibt keine Ruhe um den kriselnden Club SC Paderborn 07. Am Dienstag wurde im Hauptausschuss der Stadt über die möglichen Konsequenzen einer Insolvenz gesprochen. Die Politiker reagieren alle skeptisch auf die Vorschläge vom SCP.

Hierfür hatte Vereinspräsident Wilfried Finke ein "Diskussionspapier" an entscheidende Kommunalpolitiker geschickt. Allerdings nicht an den Bürgermeister Michael Dreier (CDU) und dem Fraktionschef der größten Partei, Markus Mertens (ebenfalls CDU).

Deshalb machte es der Hauptadressat, Finanzdezernent Bernhard Hartmann, im nicht öffentlichen Teil bekannt für alle. Darin soll stehen, dass durch Stundungen und Sponsoring in Höhe von jährlich rund einer halben Million Euro zu Gunsten des Vereins geholfen werden könnte, so die Neue Westfälische.

Die Zeitung will erfahren haben, dass nach der Vorstellung des Papiers nicht darüber diskutiert wurde. Es gelte sich jetzt, in den jeweiligen Fraktionen sich eine Meinung zu bilden.

Mertens hielt im Nachgang fest, dass noch viele rechtliche Fragen offen stehen würden. Denn es sei so, dass die meiste der "Lösungsvorschläge" vertragliche Verhältnisse mit der Stadiongesellschaft (PSG) und nicht dem SC Paderborn beträfen.

Der Politiker weiter: "Und die leidet keine Not." In der PSG befinden sich 15 private Gesellschafter, darunter Wilfried Finke mit fast der Hälfte der Anteile.

Der SPD-Politiker Franz-Josef Henze hat sogar arge Befürchtungen nach der Sitzung: "Kostenneutral wird das für die Stadt nicht werden - egal wie wir uns entscheiden." Er fühle sich allerdings erinnert an den Mafia-Thriller "Der Pate", frei nach dem Motto: "Ich mache Ihnen ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können."

Finke als Frontmann des SC Paderborn habe die strategischen Fehlentscheidungen mit zu verantworten, mit deren Konsequenzen sich nun die Politik konfrontiert sehe.

Das "Diskussionspapier" von Finke hat eigentlich nur SCP-Vize Rudolf Christa unterzeichnet.
Das "Diskussionspapier" von Finke hat eigentlich nur SCP-Vize Rudolf Christa unterzeichnet.

Das sind die Finke Vorschläge:

  • Aussetzung der jährlichen Tilgung in Höhe von 45.000 Euro für die 1,9 Millionen Euro Restschulden der PSG bei der Stadt in den nächsten drei Spielzeiten
  • Ursprünglich betrug das Darlehen 2,7 Millionen Euro. Ausgezahlt wegen den Folgen des Baustopps.
  • Die Zinskonditionen dieses Darlehens könnten neu verhandelt und damit gesenkt werden.
  • Auch Pachtzinsen in Höhe von 206.000 Euro sollen für drei Jahre aufgeschoben werden: Stadiongrundstück (50.000 Euro), zwei Profi-Fußballfelder (116.000 Euro) und Stadionparkplatz (40.000 Euro).
  • Padersprinter und ASP (städtische Eigenbetriebe) könnten auf jährliche Einnahmen in Höhe von 210.000 Euro durch den Spielbetrieb zu Gunsten eines Sponsoring verzichten.
Die Benteler-Arena wäre bei einem Abstieg als Heimspielstätte des SCP fraglich.
Die Benteler-Arena wäre bei einem Abstieg als Heimspielstätte des SCP fraglich.

Das sind die Folgen bei einem Abstieg aus Sich des Vereins:

  • Aktuell erhält die Stadt 116.000 Euro im Jahr für die Profi-Trainingsplätze. Bei Abstieg nur noch 1,30 Euro pro Stunde laut Entgeltordnung.
  • Hinzu kommen etwa 100.000 Euro für Pflege der Profi-Felder und Jugendplätze. Zusätzlich die Kosten für Rasenheizung.
  • Auch die Einnahmen aus der Vermietung des Stadionparkplatzes P 1 würden wesentlich geringer ausfallen.
  • Außerdem müsste das Erdgeschoss des Trainings- und Leistungszentrums von der PSG anmieten, um ihrerseits die Nutzung der vier Fußballfelder überhaupt vorhalten zu können. Der Rest des Gebäudes könne komplett an Dritte vermietet werden.
  • Bei einem Abstieg wäre zudem ein schwerer Imageschaden für die Stadt zu befürchten.
  • Ebenso schwer wie entgangene Steuern sowie wirtschaftliche Nebeneffekt. Der Brief beziffert zum Vergleich die Gesamteinnahmen der Stadt durch den SC Paderborn zwischen 2012 und 2016 mit gut 4,5 Millionen Euro.

    Davon entfallen 2,6 Millionen Euro auf den städtischen Anteil an der Lohnsteuer, 270.000 Euro auf Umsatzsteuer, knapp 1,5 Millionen Euro auf Gewerbesteuer und 190.000 Euro auf Körperschaftssteuer.

    Die Paderborner Stadiongesellschaft entrichtete im gleichen Zeitraum insgesamt rund 930.000 Euro an die Stadt, fast ausschließlich als Anteil Umsatzsteuer.

Prekär ist zudem, dass SCP-Vizepräsident Rudolf Christa das "Diskussionspapier" unterzeichnet hat und nicht Wilfried Finke. Eigentlich hatte er sich in der Bresche geschmissen und gesagt, diesen Brief formuliert zu haben.

Fotos: Imago

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

274

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

888

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.708
Anzeige

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.413

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.254

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

419

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

2.743

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.614

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.119

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

5.503

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.659
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

147

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.197

TAG24 sucht genau Dich!

72.426
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.412

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

17.235

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.040

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.243

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

110

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.093

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.050

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.437

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

5.974

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.098

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

940

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.444

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

2.917

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

1.992

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

541

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

480

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

217

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

841

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.642

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.227

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.187

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

296

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.131

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

329

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.443

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.441

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.081

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.235
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

318

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.551

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.263

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.936

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

2.954

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.282

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.016

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.345

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.017
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.974

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.281

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.699