Dynamos Aosman kurz vor Duisburg-Spiel suspendiert!

Dresden - Der nächste Dynamo-Spieler, der in dieser Woche suspendiert wurde. Aias Aosman wird beim letzten Spiel des Jahres am Sonntag in Duisburg (13.30 Uhr) nicht mit dabei sein.

Aosman wird nicht gegen Duisburg auflaufen.
Aosman wird nicht gegen Duisburg auflaufen.  © Lutz Hentschel

Wie der Verein am Sonntag mitteilte, wurde der 24-Jährige aus disziplinarischen Gründen kurzfristig aus dem Kader gestrichen. Aosman war zwar mit der Mannschaft auf dem Weg nach Duisburg, doch spielen darf er nicht. Er wird das Speil von der Tribüne aus anschauen.

Ralf Minge, Sportgeschäftsführer, erklärte die Maßnahme: "Es gab gestern auf der Anreise zum Spiel nach Duisburg einen Vorfall, der die Suspendierung von Aias zur Folge hat. Aias hat unsere Werte im Umgang miteinander mit Füßen getreten, das können wir so nicht akzeptieren."

In der Woche wurde bereits Philip Heise vom Trainerteam freigestellt (TAG24 berichtete). Er trainierte individuell.

Und auch auf Brian Hamalainen muss die SGD in Duisburg verzichten. Der 31-Jährige reiste aus privaten Gründen nicht mit.

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0