Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 1.936 Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 5.102 Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 11.327 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 2.257
17.575

DFB setzt noch einen drauf! Fette Geldstrafe und Sperrung des K-Blocks für Dynamo 

+++ Der DFB hat ein Urteil gefällt +++ Dynamo muss nach Bullenkopf-Affäre 60.000 Euro blechen +++ K-Block wird für ein Heimspiel gesperrt +++ Noch unklar, ob Dynamo in Berufung geht +++

Von Tina Hofmann

Michael Born und Ralf Minge vertraten den Verein bei der Verhandlung am Montag in Frankfurt. 
Michael Born und Ralf Minge vertraten den Verein bei der Verhandlung am Montag in Frankfurt. 

Frankfurt/Main - Das war ja irgendwie zu erwarten! Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kennt keine Gnade mit Dynamo und hat sogar noch einen drauf gesetzt. Das Sportgericht verurteilte die Schwarz-Gelben am Montag zu einer fetten Geldstrafe von 60.000 Euro und zu einem Teilausschluss der Zuschauer. 

Die Sperrung des K-Blocks greift bereits im nächsten Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth am 20. November.

Damit folgte Richter Hans E. Lorenz (65) dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses, gegen den Dynamo gerichtlich vorgegangen war und setzte bezüglich der Geldstrafe sogar noch einen drauf. Der Verein wird für die Bullenkopf-Affäre und fünf weitere Vergehen bestraft. 

Die beiden Geschäftsführer Michael Born (kaufmännische Seite) und Ralf Minge (sportlicher Teil) versuchten in Frankfurt/Main gemeinsam mit Anwalt Prof. Dr. Christian Quirling vergebens, den DFB umzustimmen und die vorgeschlagene Strafe abzumildern. 

Sie wollten einen Freispruch oder zumindest eine Abminderung der Geldstrafe auf 40.000 Euro ohne Zuschauer-Teilausschluss erreichen. 

„Das Gericht verkennt nicht, dass das Risikospiel gegen RB Leipzig aufgrund der Bemühungen des Vereins gewaltfrei abgelaufen ist. Gleichwohl zeigen mehrere Fälle nach dem Pokalspiel, dass Dynamo Dresden derzeit aufgrund des Verhaltens Teile seiner Anhänger keine günstige Prognose gestellt werden kann. Daher war der Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung unumgänglich", begründete Lorenz das Urteil. 

Dynamo-Fans hatten während des Pokalspiels der Schwarz-Gelben gegen RB Leipzig am 20. August einen geschlachteten Bullenkopf ins Stadion geschmuggelt. Er fiel während der Partie aus dem K-Block in den Innenraum. 

Hans E. Lorenz hat Erfahrung mit Dynamo: Er schmiss den Verein 2012 für die darauffolgende Saison aus dem DFB-Pokal. 
Hans E. Lorenz hat Erfahrung mit Dynamo: Er schmiss den Verein 2012 für die darauffolgende Saison aus dem DFB-Pokal. 

Offenbar wurde der Kopf eine Nacht zuvor in einer Holzkiste ins Stadion gebracht. Dabei soll es gar nicht geplant gewesen sein, den Kopf aus dem Block zu befördern. Doch am Spieltag herrschten im Innenraum Temperaturen um 40 Grad, aufgrund der schnellen Verwesung fing der Kopf brutal an zu stinken. Deshalb musste er wohl aus dem Block raus. 

Der Verein verurteilte die Aktion aufs Schärfste und versuchte gemeinsam mit der Polizei, den Täter so schnell wie möglich zu ermitteln. Das gelang auch. So soll ein 21-Jähriger aus Brandenburg den Kopf aus dem Block geworfen haben. Das ergab die Auswertung der Videoaufnahmen. 

Wie die Polizei am Montag auf TAG24-Anfrage mitteilte, wurden sechs Täter ermittelt, sie müssen nun mit einem Bußgeld rechnen. 

Für Dynamo wird es mit der jetzigen Strafe wesentlich teurer. Auch der Imageschaden ist enorm. 

Um diesen Bullenkopf ging es: Er fiel bei dem Pokalspiel gegen RB aus dem K-Block. Er soll eine Nacht zuvor in einer Holzkiste ins Stadion gebracht worden sein.
Um diesen Bullenkopf ging es: Er fiel bei dem Pokalspiel gegen RB aus dem K-Block. Er soll eine Nacht zuvor in einer Holzkiste ins Stadion gebracht worden sein.

Mit der Strafe wird die Bewährung aufgehoben, die Dynamo im Sommer nach einigen Vergehen während der Aufstiegssaison aufgebrummt bekam. 

Die Sperrung des gesamten K-Blocks (rund 9.000 Zuschauer) wurde dabei angedroht, sollten die Fans sich in den darauffolgenden Monaten erneut etwas leisten. 

Dynamo legte gegen den Vorschlag des Kontrollausschusses aber Einspruch ein, deshalb kam es nun zur Verhandlung. Die führte Richter Hans Eberhard Lorenz (65). 

Mit ihm haben die Schwarz-Gelben keine guten Erfahrungen, denn er warf Dynamo 2012 in einem niemals zuvor verhängten Urteil aus dem DFB-Pokal für die Saison 2013/14. Der Verein ging zwar in Berufung, scheiterte im März 2013 vor dem DFB-Bundesgericht aber damit. 

Neben der Bullenkopf wurde Dynamo auch für zahlreiche RB-beleidigende Banner, einen Münzwurf auf RB-Spieler Dominik Kaiser sowie Vorfälle gegen Stuttgart (Abbrennen von Pyrotechnik und Fanschals), beim 1. FC Heidenheim (Abbrennen von Pyrotechnik) und gegen Eintracht Braunschweig (ein Flitzer auf dem Platz) belangt. 

Ob Dynamo gegen das jetzige Urteil in Berufung geht, steht noch nicht fest. 

UPDATE 17:13 Uhr: Dynamo wird wohl gegen das Urteil in Berufung gehen. Geschäftsführer Michael Born erklärte: „Das Spiel gegen Leipzig ist durch sorgfältige Vorbereitung trotz hoher Brisanz und negativer Prognosen friedlich abgelaufen, die Partie verlief absolut gewaltfrei. Das Urteil des DFB- Sportgerichts erachten wir vor diesem Hintergrund als absolut nicht verhältnismäßig. Dass einige Spruchbänder und der Bullenkopf grenzüberschreitende Geschmacklosigkeiten waren, haben wir immer gesagt und uns davon auch deutlich distanziert. Wir werden in den kommenden Tagen gemeinsam mit den Gremien und Fanvertretern des Vereins über unser weiteres Vorgehen beraten. Ohne diesen Gesprächen vorwegzugreifen, halten wir als Geschäftsführung eine Berufung vor dem DFB-Bundesgericht gegenwärtig für wahrscheinlich.“

Fotos: Lutz Hentschel, Imago

Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 247 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 375
Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 3.662 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 138
Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 161 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 355 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 9.421 Anzeige Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 2.978 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 235 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 67 Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 168 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 4.496 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.724 Anzeige Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 441 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 208 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 5.363 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 539 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 4.060 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 6.129 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.422 Anzeige Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 11.933 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.638 Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 915 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 359 35-Jährigem mit faustgroßem Gegenstand auf den Kopf geschlagen 149 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.693 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 328 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 29.726 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 206 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 3.854 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 5.341 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 2.623 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet 5.546 Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! 3.567 Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht 3.249 Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft 60.844 Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video 33.010 Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm 26.207 "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi 11.613 Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger 4.892 Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 16.183 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 15.460 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 460 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 97 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 4.161 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 1.056 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 124 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 82.720 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 1.829 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 22.681 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 87