Wird Dynamo-Böger neuer Trainer in Aue?

Trägt Stefan Böger (48) seinen Trainerstuhl von Dynamo ausgerechnet zu Erzrivale Aue?
Trägt Stefan Böger (48) seinen Trainerstuhl von Dynamo ausgerechnet zu Erzrivale Aue?

Dresden/Aue - Stefan Böger (48) hat seinen noch laufenden Vertrag bei Dynamo aufgelöst. Eigentlich keine brisante Info, aber: Wie MOPO24 exklusiv erfuhr, soll ausgerechnet er der absolute Top-Kandidat für die Nachfolge von Tommy Stipic (35) bei Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue sein.

Der Club sucht nach dem Absturz in die dritte Liga einen neuen Trainer. Er soll in die Region passen. Er soll wissen, was ihn in Aue erwartet. Er soll die Liga kennen und am besten Erfolg haben.

Das sind die Kriterien der FCE-Vereinsführung an den neuen Trainer. All das trifft auf Stefan Böger zu und ausgerechnet am Donnerstag löst Dynamo den bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrag mit seinem Ex-Coach auf. Zufall?

Der 48-Jährige kam im Vorjahr nach dem Dresdner Abstieg aus Liga zwei, formte eine völlig neue Mannschaft und hatte damit Erfolg.

Wird Böger demnächst sein Auge vor allem auf den FC Erzgebirge Aue werfen?
Wird Böger demnächst sein Auge vor allem auf den FC Erzgebirge Aue werfen?

Dynamo war Mitte der ersten Halbserie sogar Tabellenführer, überwinterte punktgleich mit dem Dritten auf Rang vier. Nach drei Niederlagen zu Beginn des neuen Jahres wurde Böger entlassen.

Sein Vertrag allerdings lief noch ein Jahr – bis Donnerstagnachmittag.

„Die SG Dynamo Dresden und Ex-Trainer Stefan Böger haben ihren ursprünglich bis zum 30. Juni 2016 laufenden Kontrakt im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Über die Modalitäten des Aufhebungsvertrages zum 31.05.2015 wurde von beiden Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart. Der Verein bedankt sich bei Stefan Böger für seine Arbeit bei der Sportgemeinschaft und wünscht ihm auf seinem weiteren Weg viel Glück für die Zukunft“, heißt es in einer vor wenigen Minuten veröffentlichten Pressemitteilung der Dynamos.

Führt ihn der Weg von Elbflorenz nun ausgerechnet zum absoluten Erzrivalen Aue?

Böger im Austausch mit seinem ehemaligen Kapitän Cristian Fiel.
Böger im Austausch mit seinem ehemaligen Kapitän Cristian Fiel.

Fotos: Lutz Hentschel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0