Treffen der Dynamo-Legenden: Maucksch schlägt Gütschow

Vorm
Spiel lachten beiden Trainer. Danach freute sich Matthias Maucksch (r.) mit
Fürstenwalde. Torsten Gütschow verließ als Verlierer den Platz.
Vorm Spiel lachten beiden Trainer. Danach freute sich Matthias Maucksch (r.) mit Fürstenwalde. Torsten Gütschow verließ als Verlierer den Platz.  © Torsten Zettl

Bautzen - Matthias Maucksch besiegte Torsten Gütschow. Im Regionalliga-Kellerduell der beiden Dynamo-Legenden gewann Luckenwalde in Bautzen mit 4:3 (2:0).

Beide spielten früher zusammen für Dynamo in der Bundesliga, sie sind Kumpels, die Freundschaft ruhte aber für diese 90 Minuten.

Sportlich war eher Maucksch über das Wiedersehen erfreut. Er verschärft mit dem Sieg die Sorgen von Gütschow, der immer noch auf seinen ersten Dreier mit den Lausitzern wartet.

Die Leistung der Bautzener war ansehnlich, aber Fürstenwalde war effektiver. Guerts traf erst nach einem Fehler von Budissa-Keeper Wohlfeld aus Nahdistanz (29.) und legte dann nach einem Konter nach (44.).

Zwar kam Bautzen durch Salewski (46.) wieder heran, aber Wunderlich (61.) per Kopf nach einer Ecke und Gladrow (70.) schraubten auf 4:1. Budissa steckte nicht auf. Die Tore von Sisler (87.) und erneut Salewski (90.) kamen aber zu spät.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0