Dynamo leiht Marc Wachs nach Osnabrück aus

Marc Wachs wird nach Osnabrück ausgeliehen.
Marc Wachs wird nach Osnabrück ausgeliehen.  © Lutz Hentschel

Dresden - Kurz vor Ende der Transferperiode hat die SG Dynamo Dresden noch einen Wechsel verkündet!

Marc Wachs wird bis zum Ende der Saison an Drittligisten VfL Osnabrück ausgeliehen. "Marc ist ein junger Spieler, der Spielpraxis braucht. Wir sind davon überzeugt, dass er in Osnabrück genau diese Einsatzzeiten bekommen wird. Wir werden seine Entwicklung aus Dresden weiter genau beobachten", erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge am Donnerstag.

Der 22-jährige Abwehrspieler war im Sommer 2016 von der zweiten Mannschaft des FSV Mainz an die Elbe gewechselt. In Dresden konnte er sich nicht durchsetzen, kam auf keinen Einsatz in der ersten Mannschaft bei einem Punktspiel.

Im Dezember 2016 erlitt Wachs eine Schussverletzung, bei dem Überfall auf den Kiosk seiner Tante (TAG24 berichtete). In Dresden hat der 22-Jährige noch einen Vertrag bis 2019.

An der Bremer Brücke in Osnabrück freut man sich auf den Neuzugang. Lothar Gans, Leiter Profifußball: "Mit Marc Wachs haben wir einen veranlagten Spieler von einem ambitionierten Zweitligisten ausleihen können, der seine Qualität in der 3. Liga bereits unter Beweis stellen konnte."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0