Darum rappen Minge, Dörner und Co jetzt in einem Musikvideo

Rapper Pie Kei ist selbst glühender Dynamo-Fan.
Rapper Pie Kei ist selbst glühender Dynamo-Fan.

Dresden - "Eine Stadt hat einen Traum, diesen Traum von einer Nacht, Europacup." Wahrscheinlich kann sich mit genau dieser Zeile jeder Dynamo-Fan identifizieren.

Der Dresdner Rapper Pie Kei (30) hat genau daraus jetzt einen neuen Song gemacht. Denn diesen Traum hat er nicht alleine. Gemeinsam mit den Dynamo-Legenden Dixie Dörner, Ralf Minge, Hansi Kreische und Torsten Gütschow wird im Video zum neuen Song "Wir haben einen Traum" ordentlich gerappt.

Zu sehen gibt es außerdem legendäre Szenen aus Europacup-Spielen, aber auch aus den vergangenen Spielzeiten. "Du warst ganz oben im Licht, jeder kannte dein Gesicht, in Europa wussten alle bei uns gewinnt man nicht."

Gedreht wurde u. a. im DDV-Stadion, der Fan-Tankstelle mit Besitzerin Simone Saloßnick und am Trainingsgelände. Der Text zum Song, so erzählt der 30-Jährige, entstand an einem Abend auf der Couch. Im Fernsehen lief Champions League: Bayern München gegen Arsenal London. Dass da Europapokal-Stimmung aufkommt, kein Wunder.

Doch wie schaffte er es Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge für sein Projekt zu begeistern? "Stefan (Minges Sohn, Anm. d. Red.) und ich kennen uns schon eine Weile und da dachte ich, ich frage kurzer Hand einfach mal an. Und siehe da, prompt habe ich die Telefonnummer gehabt und konnte mit Herr Minge alles klären."

Ralf Minges erster Auftritt in einem Musikvideo. Seine Aufgabe meisterte er mit Bravour.
Ralf Minges erster Auftritt in einem Musikvideo. Seine Aufgabe meisterte er mit Bravour.

Und der 56-Jährige war von der Idee offenbar so begeistert, dass er gleich Hansi Kreische mit dazu holte.

"Die Stimmung beim Videodreh war sehr cool. Wir haben viel gelacht. Besonders lustig war es mit Ralf Minge, Dixie Dörner und Hansi Kreische", erzählt der Rapper im Interview mit TAG24.

"Minge und Kreische haben ja noch nie in einem Musikvideo mitgespielt und wussten natürlich nicht, was auf sie zukommt."

Doch die Europacup-Helden von damals meisterten ihre Aufgabe mit Bravour. Minge blieb wie gewohnt cool, flirtete sogar mit der Kamera.

Nicht das erste Mal, dass sich der Dresdner Spieler mit ins Boot holt. Wieder mit dabei sind auch Ex-Dynamo Maik Wagefeld und Torwart Axel Keller, die bereits im Video zu "Das ist Dynamo" mitspielten. Im März wirkten außerdem Stefan Kutschke, Niklas Kreuzer, Patrick Wiegers und Co. im Video zu "Bolzplatzkind" mit (TAG24 berichtete). Zu hören gibt's die Songs auf seinem aktuellen Album.

"Das neue Album kommt im Dezember 2017", so Pie Kei. Da wird dann auch der neue Song "Wir haben einen Traum" mit drauf sein.

Schon im Video zu "Bolzplatzkind" spielte Dixie Dörner mit. Jetzt machte er wieder mit.
Schon im Video zu "Bolzplatzkind" spielte Dixie Dörner mit. Jetzt machte er wieder mit.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0