Dynamo krallt sich Junioren-Nationalspieler für die Offensive

Sascha Horvath (r). spielte zuletzt für den SK Sturm Graz.
Sascha Horvath (r). spielte zuletzt für den SK Sturm Graz.

Dresden - Die SG Dynamo Dresden treibt die Kaderplanungen für die Saison 2017/2018 voran. Nach Mittelfeldspieler Rico Benatelli, der aus Würzburg an die Elbe wechselt, hat die SGD am Donnerstag die zweite Neuverpflichtung bekanntgegeben.

Vom österreichischen Erstligisten SK Sturm Graz kommt Offensiv-Allrounder Sascha Horvath nach Dresden. Der 20-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag, bis zum 30. Juni 2021, der Gültigkeit für die ersten drei Ligen im deutschen Profi-Fußball besitzt.

Für Dynamo wird der U21-Nationalspieler Österreichs in der kommenden Spielzeit mit der Rückennummer 29 auflaufen.

"Sascha hat Mentalität und Tempo, er ist ein hochveranlagter Juniorennationalspieler, der mit seinen 20 Jahren bereits viel fußballerische Qualität mitbringt und trotzdem noch ein großes Entwicklungspotential in sich trägt", sagte Dynamos Sportdirektor zu den Stärken der jüngsten Verpflichtung.

Für Dynamo wird der Offensiv-Allrounder mit der Rückennummer 29 auflaufen.
Für Dynamo wird der Offensiv-Allrounder mit der Rückennummer 29 auflaufen.

„Ich freue mich riesig auf meinen neuen Lebensabschnitt in Dresden und die sportliche Herausforderung in der 2. Bundesliga bei Dynamo. Die Gespräche mit dem Trainer und mit Ralf Minge haben mich überzeugt, die Spielphilosophie passt ganz einfach zu mir. Ich liebe es, wenn man als Mannschaft über den eigenen Ballbesitz zum Erfolg kommen will", so der 20-Jährige.

"Ich treffe bei Dynamo auf ein junges Team, das von einem großen Zusammenhalt lebt und von den eigenen Fans leidenschaftlich unterstützt wird. Darauf freue ich mich sehr", meinte der 1,69 Meter große Mittelfeldspieler, der in den vergangenen beiden Spielzeiten in Österreichs höchster Profi-Klasse in 49 Partien zum Einsatz kam und dabei 4 Tore erzielte und 9 Torvorlagen gab.

Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0