Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

NEU

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.975

Wer soll denn diese Dynamos noch stoppen?

Köln - Die Frage muss nach einem derartig bärenstarken Auftritt erlaubt sein: Wer soll denn diese Dynamos noch stoppen? Der 5:1-Auswärtssieg der Schwarz-Gelben bei Fortuna Köln war eine Demonstration der Stärke.

Die Dynamos feierten in Köln mit ihren mehr als 2000 Fans.
Die Dynamos feierten in Köln mit ihren mehr als 2000 Fans.

Von Dirk Löpelt

Köln - Die Frage muss nach einem derartig bärenstarken Auftritt erlaubt sein: Wer soll denn diese Dynamos noch stoppen? Der 5:1-Auswärtssieg der Schwarz-Gelben bei Fortuna Köln war eine Demonstration der Stärke.

Gastgeber-Coach Uwe Koschinat ernannte den Gegner kurzerhand zur „stärksten Mannschaft der 3. Liga“, überschüttete seinen Kollegen regelrecht mit Lob: „Uwe Neuhaus macht jeden Spieler besser.“ Dem war das sichtlich unangenehm.

„Bei so viel Lob gehen bei mir sofort die Alarmglocken an. Da fahre ich alle Antennen aus, die ich habe. Weil ich genau weiß: Nächste Woche kann man sich nichts mehr dafür kaufen. Da muss man alles wieder neu auf den Platz bringen, neu erarbeiten. Man muss die Woche gut trainieren, da liegt das Geheimnis drin.“

Hefele selbst erzielte am Sonnabend sein drittes Saisontor.
Hefele selbst erzielte am Sonnabend sein drittes Saisontor.

Die Gefahr, dass das erarbeitete Selbstvertrauen und der Respekt der gesamten Liga bei einigen seiner Profis in Selbstüberschätzung umschlägt, sieht Neuhaus nicht.

Auch wenn er die momentane, komfortable Situation als „Gratwanderung“ bezeichnet. Von seiner Mission Aufstieg will und wird sich der gerade in diesen Dingen erfahrene Coach nicht abbringen lassen. Er schaut vielmehr auf die kommende Aufgabe: „Gegen Osnabrück zu Hause, das wird schon ein Prüfstein.“

Als klarer Tabellenführer hat Dynamo aktuell fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtabstiegsplatz - was nach gerade mal acht Spieltagen wenig heißen mag. Mit Preußen Münster, den Stuttgarter Kickers und auch Aue kristallisiert sich aber langsam die härteste Konkurrent heraus.

Deshalb genießt Neuhaus mit seinem Team die Erfolgsphase. Mehr aber auch nicht. „Es gibt genug gute Mannschaften in der Liga. Ich bin keiner, der sagt: Wir sind schon durch. Das ist ja völliger Blödsinn und macht keinen Sinn. Wir haben einen guten Start, ein gutes Polster. Aber jetzt kommt die nächste englische Woche. Wenn man da zweimal unkonzentriert ist, lässt man vier, fünf Punkte liegen. Die anderen holen auf, dann stehen wir wieder gleich. Bravo! Dann heißt es gleich wieder: Oh, jetzt gibt‘s die Krise. Deshalb heißt es: Locker bleiben, natürlich genießen, aber weiter die Arbeit machen.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

8 Tore in 8 Spielen

Die Eilers- Faust! Torjubel nach dem 5:1.
Die Eilers- Faust! Torjubel nach dem 5:1.

Der Mann ist und bleibt ein schwarz-gelbes Phänomen: Justin Eilers.

Dynamos Torjäger macht dort weiter, wo er in der Vorsaison aufgehört hat - er erzielt Tore wie am Fließband. In Köln gelangen ihm bereits die Treffer sieben und acht. Und das nach gerade mal acht Spieltagen. So knackt er womöglich seinen eigenen Rekord: 22 Pflichtspieltore waren es für ihn im ersten Dynamo-Jahr.

„Ich bin sehr froh, dass ich schon so viele Tore machen konnte. Ich muss mich aber auch bei der Mannschaft bedanken. Und wir haben eine enorme Qualität in der Offensive. Es wird schwer, uns zu schlagen.“ Mit seinem 1:0 nach gerade mal vier Minuten brachte Eilers Dynamo auf die Siegerstraße. Mit dem 5:1 setzte er vom Elfmeterpunkt den Schlusspunkt, nachdem er selbst gefoult wurde.

Von einer gewissen Fußballweisheit wollte er nichts wissen: „Davon halte ich nichts. Ich hab‘ mir den Ball geschnappt, einmal kurz durchgepustet - und dann habe ich ihn reingemacht.“ Zuvor hatte er aber den Treffer von Aias Aosman vorbreitet. „Schiebe ich ihn rüber, ist es eine 100-prozentige Chance. Wenn ich es selber versuche, nur eine 99-prozentige ...“

Fotos: Worbser/Worbs, osnapix/Tampier

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

NEU

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.608

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

10.872

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

6.763

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

5.961

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

6.753

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.564

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.497

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.443

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.646
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

194

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.298

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.691

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.669

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.983

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.935

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.970

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

7.715

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.825

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

506

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

508

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.046

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.844

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.867

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.246

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.135

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

10.762

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.046

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.806
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.808

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.692

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.121

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

639

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.192

Trauer um Astronaut John Glenn

1.564

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.060

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.332

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.614

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.258

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.377

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

10.189

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.328

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.776