Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

3.933

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

3.497

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

9.125
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

7.442

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.902
Anzeige
31.883

Als die RB-Fans Kutschke beleidigten, drehte der Dynamo-Star auf

Stefan Kutschke ist gebürtiger Dresdner, hat zwischen 2010 und 2013 vieles für RB Leipzig geleistet und dennoch beschimpften die Fans ihren Ex-Spieler am Sonnabend im DFB-Pokal. Doch der Dynamo-Stürmer gab die Antwort auf dem Platz. 

Von Tina Hofmann

Hier zieht Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich ab. Kurz zuvor beschimpften ihn die RB-Fans. 
Hier zieht Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich ab. Kurz zuvor beschimpften ihn die RB-Fans. 

Dresden - Es war ein ohrenbetäubender Lärm, den die ganz in Gelb getauchten Dynamo-Fans am Sonnabend beim DFB-Pokalkracher gegen RB Leipzig (7:6 nach Elfmeterschießen) erzeugten. 

Und dennoch waren die Sprechchöre in der 77. Minute aus dem Gästeblock nicht zu überhören. "Kutschke, Du Arschloch", sangen die Anhänger des Vereins, für den der 27-Jährige zwischen 2010 und 2013 in 86 Partien 27 Tore schoss und 17 Vorlagen gab.

Und der den Klub vor allem 2013 in den beiden Aufstiegsrelegationsspielen mit einem Tor im Hinspiel gegen Lotte (2:0) und im Rückspiel mit dem 2:2-Ausgleich in der 110. Minute in die dritte Liga schoss, und damit ein Stück den Weg für die heutige Bundesliga-Zugehörigkeit des Brauseklubs ebnete. 

"Natürlich habe ich das mitbekommen. Es gab auch schon vor dem Spiel einige Nachrichten auf der Fanseite aus Leipziger Richtung", meinte Kutschke nach dem Spiel über die Rufe aus dem RB-Block. 

Der 27-Jährige zeigte nach beiden Toren: Das ist mein Verein, hier komme ich her und hier gehöre ich hin. 
Der 27-Jährige zeigte nach beiden Toren: Das ist mein Verein, hier komme ich her und hier gehöre ich hin. 

Auf dem Platz gab er die beste Antwort, die man nur geben konnte: Wenige Sekunden nach den Sprechchören schoss er das 2:2 und brachte Dynamo damit endgültig zurück ins Spiel. 

Aufgebracht haben könnte die Leipziger Fans, dass Kutschke nach seinem Tor zum 1:2 per Elfmeter demonstrativ vor die Kurve der Gäste lief und aufs Dynamo-Logo zeigte. Auch die Szene, in der Kutschke Diego Demme nach einem Zweikampf (vor dem 1:2) auf den Finger trat, sorgte für Aufregung. Aufgeregt hatten den Dresdner selbst offenbar die angesprochenen Meldungen zu seiner Person von Leipziger Seite vor der Partie. 

"Damals haben beide Seiten von der Zusammenarbeit profitiert, da gehört sich sowas nicht. Ex-Spieler, die in einem gewissen Maße etwas geleistet haben, sollte man schon mit Respekt behandeln", kommentierte er die Aktion seiner ehemaligen Anhänger. 

Doch die Rufe konnten Kutschke Gefühle nach diesem Pokalnachmittag nicht trüben. "Wir sind mit großer Mentalität, die vielleicht heute die Qualität geschlagen hat, zurückgekommen. Ich wusste zwei Tage vor dem Spiel, dass ich anfangen darf. Dann steigt die Vorfreude, Du hast so einige Szenarien im Kopf. Aber so, wie es heute abgelaufen ist, das war nicht dabei. Es freut mich umso mehr", sagte der Dresdner.

Kutschke zeigte unheimlichen Einsatz, absolvierte ein schier unglaubliches Laufpensum und blieb beim Elfmeter zum 1:2 und dem Ausgleich völlig cool. Zurecht wurde er vom DFB zum "Man of the match" gekürt. 

Hoffentlich muss Dynamo das aber nicht teuer bezahlen, denn der Stürmer zog sich eine Innenband-Dehnung im rechten Knie zu und musste deshalb in der 87. Minute vom Platz. Er signalisierte dem Trainer, dass es nicht mehr weiter geht. 

Stefan Kutschke war wohl einer der glücklichsten Menschen im Stadion. 
Stefan Kutschke war wohl einer der glücklichsten Menschen im Stadion. 

Doch er hatte seinen riesigen Beitrag längst geleistet. Das Zittern auf der Bank war nicht minder anstrengend. 

"Die Verlängerung und das Elfmeterschießen können so lang sein. Man fiebert mit und guckt den Leuten auf der Tribüne ins Gesicht, wie sie dafür leben. Ein tolles Gefühl. Dass die Mannschaft dem Druck so standgehalten hat, Riesenkompliment", erklärte der Stürmer lange nach dem Spiel in der Mixed Zone. 

Seiner Meinung nach schauten am Sonnabend nicht nur die eigenen Fans auf ihr Team, sondern viele Menschen in Deutschland, die Mannschaft habe auch für die Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle und alle im Verein beteiligten Personen gespielt. 

Allerdings musste er den Fans einen kleinen Dämpfer verpassen. "Sie haben gesagt, sie feiern bis Weihnachten, aber so viel Zeit wird leider nicht sein. Es gibt Auftrieb, einen Pluspunkt in der Moral, wie man wiederkommen kann und das kann für uns entscheidend sein. Dieser Sieg war extrem wichtig", weiß er. 

Feiern ging er dann aber trotzdem. "Wir werden uns zu einem Mannschaftsabend finden und unsere Neuen auf dem Stadtfest einweihen", blickte Kutschke für die Nacht voraus. 

Dass in der Liga bislang Pascal Testroet den Vorzug erhalten hat, dafür hat Kutschke absolutes Verständnis. "Er hatte eine Riesenanteil am Aufstieg und damit einen Bonus. Wenn man die Rollen tauschen würde, würde ich mir das auch wünschen. Von daher ist alles gut", erklärt der 27-Jährige. 

Seine Leistung am Sonnabend hat auf jeden Fall gezeigt, dass auf den Dresdner Verlass ist, wenn er gebraucht wird. Und das wird in dieser Saison sicher noch einige Male der Fall sein. 

Fotos: Lutz Hentschel, Imago, Dehli-News

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

3.992

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

3.918

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.101
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

4.940

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

4.212

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.254
Anzeige

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.154

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.451

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.217

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.226

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.018

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

6.236

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

5.526

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.759
Anzeige

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.107

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.001

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

6.498

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.583

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.024

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.639

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

4.960

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.298

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.271

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

3.947

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.598

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.402

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.183

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.177

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

6.996

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

4.841

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

10.750

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.802

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

19.812
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.431

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

4.776

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.713

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.415

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.352

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.032

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.453

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.790

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.966

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.692

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

970

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

11.758

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.240

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.536

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.368

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

14.957

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.006
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

533

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

7.451

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

5.167

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.686