Arzt weist Hochschwangere ab - Sie verliert ihr Kind auf dem Weg in andere Klinik

Neu

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.735
Anzeige

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

Neu
31.959

Als die RB-Fans Kutschke beleidigten, drehte der Dynamo-Star auf

Stefan Kutschke ist gebürtiger Dresdner, hat zwischen 2010 und 2013 vieles für RB Leipzig geleistet und dennoch beschimpften die Fans ihren Ex-Spieler am Sonnabend im DFB-Pokal. Doch der Dynamo-Stürmer gab die Antwort auf dem Platz. 

Von Tina Hofmann

Hier zieht Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich ab. Kurz zuvor beschimpften ihn die RB-Fans. 
Hier zieht Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich ab. Kurz zuvor beschimpften ihn die RB-Fans. 

Dresden - Es war ein ohrenbetäubender Lärm, den die ganz in Gelb getauchten Dynamo-Fans am Sonnabend beim DFB-Pokalkracher gegen RB Leipzig (7:6 nach Elfmeterschießen) erzeugten. 

Und dennoch waren die Sprechchöre in der 77. Minute aus dem Gästeblock nicht zu überhören. "Kutschke, Du Arschloch", sangen die Anhänger des Vereins, für den der 27-Jährige zwischen 2010 und 2013 in 86 Partien 27 Tore schoss und 17 Vorlagen gab.

Und der den Klub vor allem 2013 in den beiden Aufstiegsrelegationsspielen mit einem Tor im Hinspiel gegen Lotte (2:0) und im Rückspiel mit dem 2:2-Ausgleich in der 110. Minute in die dritte Liga schoss, und damit ein Stück den Weg für die heutige Bundesliga-Zugehörigkeit des Brauseklubs ebnete. 

"Natürlich habe ich das mitbekommen. Es gab auch schon vor dem Spiel einige Nachrichten auf der Fanseite aus Leipziger Richtung", meinte Kutschke nach dem Spiel über die Rufe aus dem RB-Block. 

Der 27-Jährige zeigte nach beiden Toren: Das ist mein Verein, hier komme ich her und hier gehöre ich hin. 
Der 27-Jährige zeigte nach beiden Toren: Das ist mein Verein, hier komme ich her und hier gehöre ich hin. 

Auf dem Platz gab er die beste Antwort, die man nur geben konnte: Wenige Sekunden nach den Sprechchören schoss er das 2:2 und brachte Dynamo damit endgültig zurück ins Spiel. 

Aufgebracht haben könnte die Leipziger Fans, dass Kutschke nach seinem Tor zum 1:2 per Elfmeter demonstrativ vor die Kurve der Gäste lief und aufs Dynamo-Logo zeigte. Auch die Szene, in der Kutschke Diego Demme nach einem Zweikampf (vor dem 1:2) auf den Finger trat, sorgte für Aufregung. Aufgeregt hatten den Dresdner selbst offenbar die angesprochenen Meldungen zu seiner Person von Leipziger Seite vor der Partie. 

"Damals haben beide Seiten von der Zusammenarbeit profitiert, da gehört sich sowas nicht. Ex-Spieler, die in einem gewissen Maße etwas geleistet haben, sollte man schon mit Respekt behandeln", kommentierte er die Aktion seiner ehemaligen Anhänger. 

Doch die Rufe konnten Kutschke Gefühle nach diesem Pokalnachmittag nicht trüben. "Wir sind mit großer Mentalität, die vielleicht heute die Qualität geschlagen hat, zurückgekommen. Ich wusste zwei Tage vor dem Spiel, dass ich anfangen darf. Dann steigt die Vorfreude, Du hast so einige Szenarien im Kopf. Aber so, wie es heute abgelaufen ist, das war nicht dabei. Es freut mich umso mehr", sagte der Dresdner.

Kutschke zeigte unheimlichen Einsatz, absolvierte ein schier unglaubliches Laufpensum und blieb beim Elfmeter zum 1:2 und dem Ausgleich völlig cool. Zurecht wurde er vom DFB zum "Man of the match" gekürt. 

Hoffentlich muss Dynamo das aber nicht teuer bezahlen, denn der Stürmer zog sich eine Innenband-Dehnung im rechten Knie zu und musste deshalb in der 87. Minute vom Platz. Er signalisierte dem Trainer, dass es nicht mehr weiter geht. 

Stefan Kutschke war wohl einer der glücklichsten Menschen im Stadion. 
Stefan Kutschke war wohl einer der glücklichsten Menschen im Stadion. 

Doch er hatte seinen riesigen Beitrag längst geleistet. Das Zittern auf der Bank war nicht minder anstrengend. 

"Die Verlängerung und das Elfmeterschießen können so lang sein. Man fiebert mit und guckt den Leuten auf der Tribüne ins Gesicht, wie sie dafür leben. Ein tolles Gefühl. Dass die Mannschaft dem Druck so standgehalten hat, Riesenkompliment", erklärte der Stürmer lange nach dem Spiel in der Mixed Zone. 

Seiner Meinung nach schauten am Sonnabend nicht nur die eigenen Fans auf ihr Team, sondern viele Menschen in Deutschland, die Mannschaft habe auch für die Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle und alle im Verein beteiligten Personen gespielt. 

Allerdings musste er den Fans einen kleinen Dämpfer verpassen. "Sie haben gesagt, sie feiern bis Weihnachten, aber so viel Zeit wird leider nicht sein. Es gibt Auftrieb, einen Pluspunkt in der Moral, wie man wiederkommen kann und das kann für uns entscheidend sein. Dieser Sieg war extrem wichtig", weiß er. 

Feiern ging er dann aber trotzdem. "Wir werden uns zu einem Mannschaftsabend finden und unsere Neuen auf dem Stadtfest einweihen", blickte Kutschke für die Nacht voraus. 

Dass in der Liga bislang Pascal Testroet den Vorzug erhalten hat, dafür hat Kutschke absolutes Verständnis. "Er hatte eine Riesenanteil am Aufstieg und damit einen Bonus. Wenn man die Rollen tauschen würde, würde ich mir das auch wünschen. Von daher ist alles gut", erklärt der 27-Jährige. 

Seine Leistung am Sonnabend hat auf jeden Fall gezeigt, dass auf den Dresdner Verlass ist, wenn er gebraucht wird. Und das wird in dieser Saison sicher noch einige Male der Fall sein. 

Fotos: Lutz Hentschel, Imago, Dehli-News

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

Neu

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.718
Anzeige

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

Neu

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

Neu

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

Neu

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.528
Anzeige

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

Neu

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

Neu

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.120
Anzeige

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

1.091

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

865

TAG24 sucht genau Dich!

72.353
Anzeige

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

10.652

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

552

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

2.985

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

62

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

680

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

2.441

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

2.592

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

1.809

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

1.359

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

642

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

922

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

1.861

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

1.082

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

358

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

284

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

121

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

625

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.045

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

3.624

Verona Pooth sagt bye-bye!

3.089

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

208

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

1.504

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

262

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

2.368

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

1.232

Mann schleudert mit VW durch die Luft

1.618

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

2.795
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

272

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.251

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

843

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.522

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

1.913

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

6.334

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

2.093

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.074

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

15.827
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.671

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.076

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

5.944

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

1.835