Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.353

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.458

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.522

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
8.192

"Alle in Gelb!" Dynamo will im Hexenkessel RB in die Knie zwingen

Es wird kein Spiel wie jedes andere: Dynamo Dresden will am Sonnabend RB Leipzig im Kampf der zwei verschiedenen Fußballwelten im DFB-Pokal in die Knie zwingen. 

Von Tina Hofmann

Die Stimmung am Freitag war bei Trainer Uwe Neuhaus und Andreas "Lumpi" Lambertz richtig gut. 
Die Stimmung am Freitag war bei Trainer Uwe Neuhaus und Andreas "Lumpi" Lambertz richtig gut. 

Dresden - Für die Fans ist es das Spiel der Spiele, in dem es um mehr geht als "nur" die zweite Runde im DFB-Pokal zu erreichen.

Wenn am Sonnabend um 15.30 Uhr der Anpfiff im DDV-Stadion gegen RB Leipzig erklingt, dann wollen die Schwarz-Gelben und ihre Anhänger klarmachen, wer die Nummer eins in Sachsen ist und beweisen, wer im Duell der verschiedenen "Fußballwelten" die Nase vorn hat. 

Dass die Partie eine ganz besondere ist, das wurde bereits am Freitag auf der Pressekonferenz klar, als neben Pressesprecher Henry Buschmann auch Andreas "Lumpi" Lambertz und Trainer Uwe Neuhaus in Gelb erschienen. Mit großen Lettern auf dem T-Shirt: "ALLE IN GELB". 

"Natürlich ist es nicht ein Spiel wie jedes andere. Es liegt eine gewisse Brisanz in der Luft. Wir folgen dem Aufruf der aktiven Fanszene gern. Wenn ich mir vor meinem geistigen Auge vorstelle, dass die Stimmung noch intensiver und noch lauter werden soll, dann schaue ich mit riesigem Spaß auf morgen", meint der Coach. 

Die beiden erschienen in einem Shirt mit der Aufschrift "ALLE IN GELB" - ein Aufruf der aktiven Fanszene. 
Die beiden erschienen in einem Shirt mit der Aufschrift "ALLE IN GELB" - ein Aufruf der aktiven Fanszene. 

Er schätzt ein, dass sein Team wohl nicht das dominierende sein wird, sieht aber einen kleinen Vorteil: "Wir haben schon zwei Spiele in den Beinen, sind im Rhythmus." 

Neuhaus präsentierte sich wie immer gut gelaunt und zu Scherzen aufgelegt, ließ sich auch von Fragen zu RB und ob er gern so eine Mannschaft trainieren würde, nicht aus der Reserve locken. 

Zur guten Stimmung trug auch bei, dass Dynamo dieses Mal vor der Partie im Stadion trainieren durfte und sich so optimal vorbereiten konnte. 

Es muss ab 15.30 Uhr alles passen, um den Bundesliga-Aufsteiger in die Knie zu zwingen. 

"Von der individuellen Qualität sind sie uns überlegen. Es ist enorm, was sie aufbieten. Deshalb müssen wir voll konzentriert sein, handlungsschnell, denn wir werden wenig Zeit haben, um Entscheidungen zu treffen", weiß der Trainer. 

Dass seine Mannschaft erst am Montag gespielt hat und somit nicht wahnsinnig viel Zeit zur Regeneration hatte, auch das sieht Neuhaus nicht als Problem. 

"Wenn dem so wäre, dann hätten wir noch einiges aufzuholen". Personell wollte der Trainer noch keine Einblicke geben, verriet aber so viel: "Vielleicht wird es die eine oder andere Überraschung geben."

Elfmeterschießen hat Dynamo nicht explizit trainiert. "Wir sind eine Mannschaft, die das öfter im Training macht und da habe ich natürlich genau hingeschaut", ist Neuhaus dennoch bestens vorbereitet. 

Fotos: Tina Hofmann

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.236

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

10.942

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.799

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

196

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.374

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.582

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.428

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

861

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.505

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.380

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.561

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.038

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.934

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.941

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.002

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.046

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.637

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.073

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.287

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

649

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.103

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.460

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.222

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.366
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.573

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.878

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

859

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.710

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.504

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.599

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.827

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

658

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.261

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.953

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.541

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

738

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.519

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.329

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.248

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.820

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.920

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

573

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.992