Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

NEU

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

NEU

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

NEU
5.407

Englische Woche. Lässt Neuhaus Dynamo wieder rotieren?

Es geht Schlag auf Schlag in dieser englischen Woche.

Von Dirk Loepelt

Am Dienstag darf Pascal Testroet (li.) sein Trikot vielleicht schon von Beginn an überziehen. Am Ende waren beide nicht unzufrieden:Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus (2. v. l.) und FCH Coach Frank Schmidt.
Am Dienstag darf Pascal Testroet (li.) sein Trikot vielleicht schon von Beginn an überziehen. Am Ende waren beide nicht unzufrieden:Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus (2. v. l.) und FCH Coach Frank Schmidt.

Dresden - Es geht Schlag auf Schlag in dieser englischen Woche. Schon Dienstagabend (18.30 Uhr) empfängt Dynamo in der 2. Runde des DFB-Pokals den Liga-Konkurrenten Arminia Bielefeld. Das Ziel ist glasklar: Achtelfinale!

Das Chaos inklusive Trainerentlassung beim Gegner passt den Schwarz-Gelben gar nicht so recht in den Kram. „Ich glaube schon, dass wir als Favorit in das spiel gehen“, sagt Dynamos Trainer Uwe Neuhaus. „Wir werden zwar unsere Spielbeobachtungen nicht ganz in die Tonne kloppen, aber eine Unbekannte kommt auf uns schon zu. Wir werden sehr viel Geduld brauchen.“

Neuhaus wird sich zudem Gedanken machen, wie er selbst mit diesen drei Spielen in sieben Tagen umgeht. Schließlich heißt es, die Kräfte einzuteilen, um auch am Freitag gegen Braunschweig mithalten zu können. Gut möglich also, dass der Coach sein Personal wieder rotieren lässt. In Niklas Kreuzer, Jannik Müller, Niklas Hauptmann oder Pascal Testroet dürfen sich frische Leute durchaus Chancen auf mehr Einsatzzeit machen.

Vor allem natürlich Testroet. Der 26-Jährige hat schließlich eine Bielefelder Vergangenheit, stieg zweimal mit den Arminen auf. Neuhaus weiß durchaus gut mit solchen Sachen umzugehen. Das bewies er bereits in der 1. Pokal-Runde, als er Stefan Kutschke gegen seinen Ex-Verein RB Leipzig von Beginn an stürmen ließ. Der dankte es ihm und wurde mit zwei Treffern zum Matchwinner.

Jetzt allerdings hat Kutschke trotz der in Heidenheim vergebenen Chancen die Nase vorn, stand zuletzt dreimal in der Startelf, absolvierte am Sonnabend die volle Distanz. Und wäre dennoch nicht sauer, falls Neuhaus vorn wechseln sollte. „Paco hatte auch Verständnis beim Leipzig-Spiel. Jeder weiß, wie‘s ausgegangen ist. 

Warum sollten wir so ein Spiel nicht nochmal erleben? Nur halt mit einem anderen Spieler...“ Respekt vor dieser Einstellung: So was nennt man wohl einen tadellosen Sportsmann, einen echten Teamplayer. 

Fotos: Worbser/Mike Worbs

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

1.705

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

1.483

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

1.810

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.506

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

1.937

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

5.911

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

777

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

1.266

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

1.630

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

6.108

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

203

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

368

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.677

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

2.511

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

1.400

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.099

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.512

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

279

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.266

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

3.114

Gisela May ist gestorben

3.102

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.353

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.812

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

5.293

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.382

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.273

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.066

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.951

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.535

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.621

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.171

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.273

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.923

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.306

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.341

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.589

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.527

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.435

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.094