Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.558

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.569

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.581

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
15.398

Dieser Ex-Dynamo fährt jetzt Leichenwagen

Hamburg/Dresden - Es ist die wohl wundersamste Wandlung eines ehemaligen Bundesliga-Spielers. Nico Patschinski (39) - ein Stürmer zwischen Genie und Wahnsinn ist jetzt Bestatter.

1998/99 stürmte Nico Patschinski (l., gegen den Jenaer Matthias Wentzel) für Dynamo Dresden.
1998/99 stürmte Nico Patschinski (l., gegen den Jenaer Matthias Wentzel) für Dynamo Dresden.

Von Thomas Grillmeister

Hamburg/dresden - Es ist die wohl wundersamste Wandlung eines ehemaligen Bundesliga-Spielers. Nico Patschinski (39) - ein Stürmer zwischen Genie und Wahnsinn.

Auf dem Rasen und im Privatleben. Doch seit einem Jahr hat der einst ruhelose und verschuldete Spieler seinen inneren Frieden gefunden. Er ist als Bestatter am Ball.

Patschinski macht eine gute Figur. Schwarzer Anzug, Krawatte, ein meist offener Mantel. 1,83 Meter geballte Seriosität. Ausgeglichen und freundlich kommt er daher. Einer, dem man sofort seinen Kummer anvertrauen möchte. Und das taten dann auch viele Trauernde in den letzten Monaten.

Der Ex-Profi tröstet, ohne in salbungsvolle Sprach-Schablonen zu verfallen. Er kennt das Leben zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Auch deshalb findet er nun auf dem Friedhof stets die richtigen Worte. Manchmal wird er erkannt. Und es kommt vor, dass er nach der Trauerfeier aus seiner Sturm-und-Drangzeit erzählen soll.

Nico Patschinski macht mit schwarzem Anzug und Krawatte eine gute Figur.
Nico Patschinski macht mit schwarzem Anzug und Krawatte eine gute Figur.

Die begann einst bei Union Berlin, führte ihn 1998 auch zu Dynamo Dresden, wo er in 32 Regionalliga-Spielen zwölf Tore schoss.

Den Aufstieg in die Bundesliga schaffte er mit St. Pauli. „Patsche“, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Drei Jahre dauerte der Freudentaumel.

Patschinski nahm kein Blatt vor den Mund, fiel auf, polarisierte. Er wechselte ständig die Fußballklubs und lebte privat auf der Überholspur des Lebens.

„Patsche im Glück“ - das Märchen wollte er selbst schreiben. Aber der Spieler verlor immer öfter - im Casino, an der Börse, auf dem Immobilienmarkt. Nun steckt der dreifache Vater mitten in der Privatinsolvenz, in der Wohlverhaltensphase.

Im Leichenwagen ist Nico Patschinski in seinem neuen Job unterwegs.
Im Leichenwagen ist Nico Patschinski in seinem neuen Job unterwegs.

Zunächst fuhr er Pakete aus, um sich über Wasser zu halten. Dabei wurde ein Bestattungsunternehmer auf ihn aufmerksam und fragte, ob er sich vorstellen könnte, bei ihm zu arbeiten.

48 Stunden später sagte Nico Patschinski zu. „Heute bin ich traurig, dass ich den Beruf nicht schon ein paar Jahre eher für mich gefunden habe“, bedauert er. „Er ist genau richtig für mich. Durch ihn bekomme ich einen ganz anderen Blick auf die wirklich wichtigen Dinge.“

Nach den vielen Höhen und Tiefen wirkt Patschinski gereift. Der einstige Lebemann lebt nun bescheiden mit Frau und Kindern. Über den Tod hat er in den letzten Monaten viel nachgedacht.

Er weiß auch schon, wie seine Beerdigung einmal aussehen soll: „Alle sind in weiß gekleidet, es soll Musik von den Rolling Stones gespielt werden und jemand eine witzige Rede halten“, schwebt dem Wahl-Hamburger vor. Doch er hofft, dass ihm bis dahin noch viel Zeit bleibt.

Übrigens ist Nico Patschinski am Freitag ab 22 Uhr zu Gast in der MDR-Talk-Show „Unter uns - Geschichten aus dem Leben“.

Fotos: picture alliance/Thomas Grillmeister

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.714

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

11.397

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.927

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

210

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.475

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.714

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.615

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

886

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.573

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.524

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.605

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.093

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

4.063

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

4.068

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.080

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.098

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.736

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.087

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.444

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

671

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.663

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.550

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.286

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.445
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.626

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.926

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

869

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.727

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.574

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.624

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.888

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

664

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.310

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

20.084

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.579

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

743

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.531

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.354

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.332

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.823

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.942

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

576

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.996