Eine Legende geht: Ronaldinho beendet Fußball-Karriere!
Top
Gibt es bald keine Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger mehr?
Top
LOTTO Jackpot mit rund 16 Mio. Euro!
Anzeige
Klitoris und Schamlippen abgeschnitten: So viele Frauen sind von grausamer Verstümmelung betroffen
Neu
21.028

Nach Randale in Karlsruhe: Innenminister fordert Knast für Dynamo-Fans

Wieso schaden einige selbsternannte Dynamo-Fans ihrem Verein bewusst und vorsätzlich? #sgd1953

Im Militär-Look und grün vernebelt trat der Dresdner Anhang in Karlsruhe in Erscheinung.
Im Militär-Look und grün vernebelt trat der Dresdner Anhang in Karlsruhe in Erscheinung.

Dresden/Karlsruhe - Diese Zweitliga-Saison hätte für Dynamo so positiv enden können. Doch die eigenen Problem-Fans, die eigenen Mitglieder (!) haben ihrem Verein mit dem martialischen Auftritt und den Randalen in Karlsruhe einmal mehr einen deutschlandweiten Imageschaden beschert.

Und es könnte noch schlimmer kommen. Etwa 2000 in Militär-Outfits hatten vor, während und nach der Partie im Wildparkstadion nicht nur für Stimmung, sondern vor allem für neuerliche Ausschreitungen gesorgt.

15 Polizeibeamte und 21 Ordner wurden verletzt, Imbiss-Stände geplündert. Zudem hatten die Dresdner Fans auf einem riesigen Plakat dem DFB den Krieg erklärt. Fraglich, wer da am Ende auf der Strecke bleibt.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes leitete am Montag jedenfalls ein Ermittlungsverfahren gegen die SGD ein und reagierte in ungewohnter Schärfe auf die Krawalle und das bisherige Krisenmanagement des Vereins.

Stecken eigentlich mitten in den Planungen für die neue Saison: Dynamos Geschäftsführer Michael Born (l.) 
und Ralf Minge.
Stecken eigentlich mitten in den Planungen für die neue Saison: Dynamos Geschäftsführer Michael Born (l.) und Ralf Minge.

„Wegen der neuen Qualität der Vorfälle werden wir die Lage am kommenden Freitag im DFB-Präsidium zur Sprache bringen und dort ausführlich mit den Vertretern der Liga analysieren. Die bisherigen Reaktionen bleiben weit hinter dem zurück, was jetzt notwendig ist“, sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Stellungnahme.

Sogar Innenminister Thomas de Maiziere meldete sich zu Wort und nannte die Vorkommnisse „völlig inakzeptabel“.

Der Heilbronner Stimme sagte er: „Wer Ordner und Polizisten attackiert, ist in Wahrheit kein Fußballfan und gehört nicht ins Stadion, sondern hinter Schloss und Riegel.“

Er hoffe auf „eine schnelle und harte Reaktion der Justiz, damit alle wissen, was ihnen droht, wenn man sich so verhält. Die Täter schaden ihrem Verein und sie schaden dem gesamten Fußball.“

Auf diesem Plakat schickten die Dynamo-Fans ihre Kriegserklärung an 
den DFB.
Auf diesem Plakat schickten die Dynamo-Fans ihre Kriegserklärung an den DFB.

Dynamo entschuldigte sich in einer offiziellen Stellungnahme. „Jede verletzte Person beim Fußball ist eine zu viel. Die verletzten Polizeibeamten, Ordner, Mitarbeiter und Fans bitten wir im Namen des Vereins um Entschuldigung. Allen Betroffenen wünschen wir gute Besserung. Wir distanzieren uns als Verein klar von jeder Form von Gewalt und verurteilen auch Spruchbänder, die dazu aufrufen“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

„Die Ermittlung von Tätern und wirksame Prävention werden auch künftig im Zentrum unserer Bemühungen stehen. Die Vorkommnisse in Karlsruhe waren auf unserem Weg zweifelsohne ein Rückschlag“, meinte Michael Born, kaufmännischer Geschäftsführer der SGD.

Zuvor hatte der Klub bereits getwittert: „Gewalt, Kriegsrhetorik und Panzer auf Zaunfahnen? Die SGD ist stark und ruhmreich. Aber ganz gewiss nicht so.“

Dynamo wird sich vom Verband einige Fragen gefallen lassen müssen: Warum ist er nicht gegen seine eigenen Anhänger eingeschritten? Bereits im Vorfeld rief das Umfeld mit Camouflage-Fanpaketen zu einem „Marsch mit Überraschungen“ auf. Und warum wird der Zutritt ins Stadion nicht verhindert? Zudem werden Tickets für Auswärtsspiele ausschließlich an Vereinsmitglieder verkauft - die Namen sollten also durchaus bekannt sein. Mehr als befremdlich ist, dass somit eigene Mitglieder ihrem Verein nicht nur wissentlich, sondern vorsätzlich und bewusst schaden.

Dynamo hat als größter Verein im Osten (mehr als 20.000 Mitglieder) offenbar ein grundsätzliches Problem an der Basis. Und das schon seit Jahren.

Innenminister Thomas de Maizière (63, CDU) fordert harte Strafen für die Täter.
Innenminister Thomas de Maizière (63, CDU) fordert harte Strafen für die Täter.

Fotos: Imago, Matthias Rietschel, Worbser/Mike Worbs, dpa/Michael Kappeler

Tödlicher Unfall auf A6: Überfüllte LKW-Stellplätze sollen schuld sein
Neu
Mysteriöses Licht stürzt vom Himmel und explodiert plötzlich
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
117.677
Anzeige
Sauerei in U-Bahn: Frau ahnt nicht, worin sie gerade sitzt
Neu
Teenies griffen Ehepaar mit Messer an: Einer der Täter muss die Stadt verlassen
Neu
Flüchtlinge in Schaumstoff gepackt und von Lastwagen geworfen
Neu
Nach Schulprojekt sitzt er im Rollstuhl! Versicherung will nicht zahlen
Neu
Folgenschwerer Fehler: Mann verwechselt Heizöl mit Wasser
Neu
Soldaten kontrollieren Kind: Was sie bei ihm finden, ist entsetzlich
Neu
Hausbewohner stirbt nach Einbruch: Ehepaar festgenommen!
Neu
Update
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
18.242
Anzeige
Mehrere Knochenbrüche: Mann rastet aus und schlägt Urlauber Skischuh ins Gesicht
Neu
Domina verrät, warum sie den Job macht
Neu
Wildtiere in Städten! Darum nehmen die Probleme zu
Neu
Weil er zu laut war: Partygast springt aus Fenster und wird aufgespießt
Neu
Wird Kühnert zum GroKo-Killer? Juso-Chef will Merkel stürzen
Neu
Schulbus-Crash: Fahrer ist ein erfahrener Mann, wie kam es zu dem Unfall?
Neu
10 Millionen betroffen! Hier kommt der Rettungsdienst zu spät an
1.417
Es nimmt kein Ende! Schon wieder Schiff mit mehreren Leichen angespült
1.747
So einen Orang-Utan habt Ihr mit Sicherheit noch nie gesehen!
1.159
Junge jahrelang vergewaltigt: Barley fordert an Gerichten mehr Wissen über Missbrauch
491
Junger Raser missachtet Überholverbot: Ehepaar tot
5.795
61-Jähriger sieht Vergewaltigung und tut das einzig Richtige
4.646
Keine Überlebenden! Militärhelikopter stürzt ab
1.347
Süß, aber illegal: Polizei rettet zwei geschmuggelte Bulldoggen-Welpen
2.167
Drohende Schweinepest! Jäger sollen Zehntausende Wildschweine töten
720
Kritisierter AfD-Politiker darf Holocaust-Leugner genannt werden
378
Jugendliche schlagen Mann krankenhausreif, der Frau helfen wollte: Plädoyers erwartet
1.083
Wollte er eine Bombe basteln? Flüchtling (23) bei Antiterror-Razzia festgenommen
1.724
Luke altert zehn Mal schneller als andere Menschen: Doch der Dreijährige lässt sich nicht unterkriegen
1.597
Passend zur Fashion Week: Polizei zeigt sich bereit für den Catwalk
352
Anne Wünsche spricht offen über ihren Traummann und den perfekten Penis
2.229
21-Jähriger muss hinter Gitter und hat vorher noch eine kuriose Bitte
2.433
Drei Männer putzen auf Arbeit, fallen plötzlich um und sterben
4.253
Diesen Satz dürfen Disneyland-Schauspieler auf keinen Fall zu Besuchern sagen
2.093
Zwölfjähriger treibt beim Schwimmunterricht plötzlich leblos im Becken
1.577
67 Millionen Euro im Jackpot! Hier könnt Ihr Scheine gewinnen
1.218
Fans besorgt: Sind "Let's Dance"-Stars Erich und Oana im Fitness-Wahn?
1.132
Familie verzweifelt! 27-Jähriger soll minderjährige Tochter entführt haben
1.140
Auto kracht in Linienbus: 22-Jähriger erliegt seinen Verletzungen
5.788
Schon wieder? Kim Kardashian und Kanye West sorgen für Überraschung!
2.340
Drogen im Wert von 120.000 Euro: Polizei schnappt Dealer in Studenten-WG
964
Wegen Schneefall! 33 Fahrzeuge krachen auf Autobahn ineinander
21.208
Frau bestellt Essen, doch kurz darauf passiert etwas, das sie schockiert
8.932
145 Jahre alte ostdeutsche Biermarke wird von West-Investor geschluckt
10.330
Nun hat die Mutter Gewissheit: Das passierte mit Baby Yasmina (10 Monate)
32.787
Sechsjähriger greift nach Fledermaus und stirbt! Was war passiert?
8.087
Frau und 13-Jährige mit Stange verprügelt: Polizei sucht diesen Mann!
5.613
Zwei Männer stechen 36-Jährigen nieder und setzen dessen VW-Bus in Brand
6.600
Das Aus für den Flughafen Tegel? Gutachten liefert eindeutiges Ergebnis
422
Gruselig! Polizei findet in Garten von Vermisster Frau verdächtiges Paket
9.642
Update
Tödlicher Unfall! 15-Jähriger auf Autobahn überrollt
4.111
Inzest-Drama: Mutter zwingt Sohn (10), sie sexuell zu befriedigen
11.715
18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für unglaubliche Summe
15.897