Tod mit 75! Schlagersänger Gunter Gabriel verstorben

Top

Tornado-Alarm: Schwere Unwetter! Erstes Todesopfer

Top
Update

Aus Sicherheitsgründen! Festival unterbrochen!

Neu

Riesige Rauchwolke über Autobahn: Sirup-Lkw fängt Feuer

Neu
20.868

Nach Randale in Karlsruhe: Innenminister fordert Knast für Dynamo-Fans

Wieso schaden einige selbsternannte Dynamo-Fans ihrem Verein bewusst und vorsätzlich? #sgd1953

Im Militär-Look und grün vernebelt trat der Dresdner Anhang in Karlsruhe in Erscheinung.
Im Militär-Look und grün vernebelt trat der Dresdner Anhang in Karlsruhe in Erscheinung.

Dresden/Karlsruhe - Diese Zweitliga-Saison hätte für Dynamo so positiv enden können. Doch die eigenen Problem-Fans, die eigenen Mitglieder (!) haben ihrem Verein mit dem martialischen Auftritt und den Randalen in Karlsruhe einmal mehr einen deutschlandweiten Imageschaden beschert.

Und es könnte noch schlimmer kommen. Etwa 2000 in Militär-Outfits hatten vor, während und nach der Partie im Wildparkstadion nicht nur für Stimmung, sondern vor allem für neuerliche Ausschreitungen gesorgt.

15 Polizeibeamte und 21 Ordner wurden verletzt, Imbiss-Stände geplündert. Zudem hatten die Dresdner Fans auf einem riesigen Plakat dem DFB den Krieg erklärt. Fraglich, wer da am Ende auf der Strecke bleibt.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes leitete am Montag jedenfalls ein Ermittlungsverfahren gegen die SGD ein und reagierte in ungewohnter Schärfe auf die Krawalle und das bisherige Krisenmanagement des Vereins.

Stecken eigentlich mitten in den Planungen für die neue Saison: Dynamos Geschäftsführer Michael Born (l.) 
und Ralf Minge.
Stecken eigentlich mitten in den Planungen für die neue Saison: Dynamos Geschäftsführer Michael Born (l.) und Ralf Minge.

„Wegen der neuen Qualität der Vorfälle werden wir die Lage am kommenden Freitag im DFB-Präsidium zur Sprache bringen und dort ausführlich mit den Vertretern der Liga analysieren. Die bisherigen Reaktionen bleiben weit hinter dem zurück, was jetzt notwendig ist“, sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Stellungnahme.

Sogar Innenminister Thomas de Maiziere meldete sich zu Wort und nannte die Vorkommnisse „völlig inakzeptabel“.

Der Heilbronner Stimme sagte er: „Wer Ordner und Polizisten attackiert, ist in Wahrheit kein Fußballfan und gehört nicht ins Stadion, sondern hinter Schloss und Riegel.“

Er hoffe auf „eine schnelle und harte Reaktion der Justiz, damit alle wissen, was ihnen droht, wenn man sich so verhält. Die Täter schaden ihrem Verein und sie schaden dem gesamten Fußball.“

Auf diesem Plakat schickten die Dynamo-Fans ihre Kriegserklärung an 
den DFB.
Auf diesem Plakat schickten die Dynamo-Fans ihre Kriegserklärung an den DFB.

Dynamo entschuldigte sich in einer offiziellen Stellungnahme. „Jede verletzte Person beim Fußball ist eine zu viel. Die verletzten Polizeibeamten, Ordner, Mitarbeiter und Fans bitten wir im Namen des Vereins um Entschuldigung. Allen Betroffenen wünschen wir gute Besserung. Wir distanzieren uns als Verein klar von jeder Form von Gewalt und verurteilen auch Spruchbänder, die dazu aufrufen“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

„Die Ermittlung von Tätern und wirksame Prävention werden auch künftig im Zentrum unserer Bemühungen stehen. Die Vorkommnisse in Karlsruhe waren auf unserem Weg zweifelsohne ein Rückschlag“, meinte Michael Born, kaufmännischer Geschäftsführer der SGD.

Zuvor hatte der Klub bereits getwittert: „Gewalt, Kriegsrhetorik und Panzer auf Zaunfahnen? Die SGD ist stark und ruhmreich. Aber ganz gewiss nicht so.“

Dynamo wird sich vom Verband einige Fragen gefallen lassen müssen: Warum ist er nicht gegen seine eigenen Anhänger eingeschritten? Bereits im Vorfeld rief das Umfeld mit Camouflage-Fanpaketen zu einem „Marsch mit Überraschungen“ auf. Und warum wird der Zutritt ins Stadion nicht verhindert? Zudem werden Tickets für Auswärtsspiele ausschließlich an Vereinsmitglieder verkauft - die Namen sollten also durchaus bekannt sein. Mehr als befremdlich ist, dass somit eigene Mitglieder ihrem Verein nicht nur wissentlich, sondern vorsätzlich und bewusst schaden.

Dynamo hat als größter Verein im Osten (mehr als 20.000 Mitglieder) offenbar ein grundsätzliches Problem an der Basis. Und das schon seit Jahren.

Innenminister Thomas de Maizière (63, CDU) fordert harte Strafen für die Täter.
Innenminister Thomas de Maizière (63, CDU) fordert harte Strafen für die Täter.

Fotos: Imago, Matthias Rietschel, Worbser/Mike Worbs, dpa/Michael Kappeler

85 Millionen Euro Flüchtlingshilfe: EU sagt Unterstützung zu

Neu

Hells Angels Prozess zu Frankfurter Schießerei geht weiter

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

21.889
Anzeige

Frau kauft alte Kamera mit Film: Als sie die Bilder entwickelt, ist sie schockiert!

Neu

Wegen Shorts: Mann schlägt 21-Jähriger ins Gesicht

Neu

Rapper CASPER sprengt Grillparty vor Campus-Festival

Neu

Jörg Kachelmann: "Bitte hören Sie auf, Vorhersagen ernst zu nehmen"

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.686
Anzeige

Donald Trump will keine armen Menschen in seiner Regierung

Neu

Mann stiehlt menschlichen Zeh aus Whisky-Cocktail

Neu

"Rasieren macht schwul", behauptet ein Kirchenführer

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.037
Anzeige

Fast 4 Promille! Polizei schnappt mehrere betrunkene Radfahrer

Neu

Der Druck wurde zu groß! Täter der Messerattacke stellt sich freiwillig

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.067
Anzeige

Heftiger Shitstorm: Rassismus-Vorwürfe gegen Rossmann!

Neu

Nicole Scherzinger verblüfft ihre Fans mit diesem Foto

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

10.930
Anzeige

Gefährliche Ozonwerte! Hessen sollten im Schatten bleiben

Neu

Einfach grausam! Hier werden geschlachtete Hunde angeboten

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.277
Anzeige

Bloß nicht ausspucken: Warum Ihr Melonenkerne unbedingt mitessen solltet

2.183

Nach 29 Jahren! 4-Jähriger wird exhumiert

1.668

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

4.973
Anzeige

20-Jährige tot in Wohnung gefunden

3.425

Diese Trend-Sportart kommt jetzt nach Deutschland!

167

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

38.800
Anzeige

Wegen rechtsextremer Äußerungen: AfD gerät in Bedrängnis

541

Zum 30. Jubiläum: Mega-News für alle Dirty-Dancing-Fans!

1.729

Tragische Geschichte: Darum darf diese fünfjährige Schottin heiraten

2.276

Zum Fürchten! Fünf Nannys kündigen aus einem gruseligen Grund

2.858

Was war bloß mit ihm los? Boris Johnson blamiert sich fürchterlich

2.430

Berliner Abgeordnetenhaus lehnt Erhalt von Tegel ab! Wird fliegen nun teurer?

140

Flug-Horror: Urlauber kommen mit 33 Stunden Verspätung auf Mallorca an!

2.338

Unwetter! Dieses Festival wird seinem Namen gerecht

6.563

Klappe zu - Affe tot! Tierisches Drama im Affenwald

310

Leichtsinn oder Blödheit? Jugendliche legen Feuer und erschießen Möwe

2.212

56 neue Emoji! Ihr erratet nie, was dieses bedeutet

4.080

Fitnessbloggerin stirbt, weil Schlagsahne-Spender explodiert

6.276

Dieser Mann zeigt, warum ihr Euch nicht verbrennen solltet!

5.786

Ein Autofahrer traut seinen Augen nicht, als er diesen Zettel an seinem Wagen findet

13.373

Diese Politikerin stillt ihr Baby mitten im Parlament

2.141

Ausgerechnet das? Sarah Lombardi hat einen neuen Job!

6.945

Dramatische Rettungsaktion: Achtjähriger ertrinkt fast in Freibad

3.792

Falls Tegel offen bleibt: Das wünscht der Air-Berlin-Chef dem BER

134

Mit diesem Vorwurf macht Markus Lanz Lena richtig wütend!

18.993

"Viva sucht Dich": Wird diese 22-Jährige das neue TV-Gesicht?

1.191

Der Kleine hatte es eilig! Frau bekommt Baby auf der Bundesstraße

3.080

So schön schwanger ist Bachelor-Playmate Sarah

3.185

Mann zündet seine Frau an und tötet dabei zwei andere Menschen

3.665
Update

Transporter kracht in Straßenbahn: Sieben Verletzte

3.814

Wie soll Sachsen Altkanzler Helmut Kohl ehren?

1.183

Darum sorgt dieses prall gefüllte Obstregal für richtig Ärger

6.490

Horror: Kleinkind ertrinkt in der Badewanne, weil es allein gelassen wird

8.757

Klarer Fall von Kindchenschema: Wolf-Babys neue Stars im Wildpark

1.577