Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

Top

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

Top
Update

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

Neu

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

Neu
12.751

Historisches Ereignis! Dynamo zahlt letzte Kölmel-Rate

Am Montag hat die SG Dynamo Dresden die letzte Rate an Dr. Michael Kölmel überwiesen und damit das bei ihm über Jahre bestehende Darlehen komplett zurückgezahlt. Dynamo ist damit offiziell schuldenfrei. 

Von Tina Hofmann

An Dr. Michael Kölmel zahlte Dynamo am Montag die letzte Rate.
An Dr. Michael Kölmel zahlte Dynamo am Montag die letzte Rate.

Dresden - Wunderbare Nachrichten von Dynamo: Der Verein hat am Montag die letzte Rate in Höhe von 1,1 Milionen Euro an Dr. Michael Kölmel gezahlt.

Damit hat der Klub nach 17 Jahren erstmalig keine Verpflichtungen gegenüber Kölmel, der Dynamo damals in einer finanziellen Schieflage mit einem Darlehen und weiterhin über die Jahre immer wieder geholfen hatte. 

In den letzten zwei Jahren hat Dynamo damit rund 8 Millionen Euro abbezahlt. Elementar wichtig ist, dass Dynamo nun ab dem 1. Juli 2017 die von der DFL ausgeschütteten Fernsehgelder komplett behalten kann. Bislang war Kölmel prozentual daran beteiligt. 

"Die Sportgemeinschaft hat den mit Dr. Kölmel vereinbarten Tilgungsplan vollständig umgesetzt. Bereits Anfang Juli 2016 wurde die vorletzte Rate von rund 800.000 Euro geleistet, seit April 2015 hat der Verein die bestehenden Verbindlichkeiten in vollem Umfang abgetragen", erklärt Dynamos Geschäftsführer Michael Born. 

Born bedankte sich ganz offiziell bei Kölmel, da dieser sich "zu jeder Zeit, auch in schweren Zeiten, als zuverlässiger Partner des Vereins erwiesen" hat.

Kölmel in den 90er Jahren bei Dynamo (l.) und die beiden Geschäftsführer von Dynamo, Ralf Minge (Mitte) und Michael Born. 
Kölmel in den 90er Jahren bei Dynamo (l.) und die beiden Geschäftsführer von Dynamo, Ralf Minge (Mitte) und Michael Born. 

Der kaufmännische Geschäftsführer weiß, dass es ein Meilenstein für Dynamo ist und mahnt: "Unser Auftrag ist es, die Zukunft der SGD auf dieser stabilen Basis zu gestalten und dabei immer die wirtschaftliche Vernunft im Auge zu behalten."

Natürlich ist auch Sportgeschäftsführer Ralf Minge erleichtert, dass Dynamo diesen großen Schritt gehen konnte. "Die Entschuldung des Vereins ist das Werk von Vielen. Mit großem Stolz kann die Sportgemeinschaft auf einen unglaublichen Zusammenhalt zurückblicken. Mitglieder, Fans, Partner, Sponsoren und die Stadt Dresden haben diesen Kraftakt alle gemeinsam vollbracht. Besonders nennen möchte ich Robby Nitzsche mit seiner Faninitiative ‚Schuldentilgung‘ und Jens Jeremies mit seinem Einsatz für das Freundschaftsspiel gegen den FC Bayern", erklärt Minge.

Bayern München war im August 2015 im Rahmen der Schuldentilgung ohne Antrittsgage nach Dresden gekommen, allein diese Partie brachte 1,25 Millionen Euro ein. Die Faninitiative "Schuldentilgung" sammelte 130.000 Euro. Daraufhin verdoppelte Kölmel diese Summe und erließ Dynamo insgesamt 250.000 Euro der Darlehenssumme.

Zudem beschlossen und zahlten die Mitglieder in den zwei abgelaufenen Geschäftsjahren eine Sonderumlage, mit der 2,2 Millionen Euro zusammenkamen.

"Dynamo Dresden hat seit Beginn der Zusammenarbeit sehr bewegte, ereignisreiche Jahre erlebt. Entsprechend emotional und niemals langweilig war diese Partnerschaft auch für mich persönlich. Ich habe mein Engagement bei Dynamo aber niemals bereut. Im Gegenteil – in den letzten knapp zwei Jahrzehnten ist eine besondere Verbundenheit zu diesem einzigartigen Verein gewachsen. Zugleich hatte ich immer festes Vertrauen darauf, dass es der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden gelingen würde, die Darlehen zurückzuzahlen. Das große Potenzial des Vereins war auch und gerade in den schwierigen Jahren zu Beginn der Zusammenarbeit deutlich spürbar. Ich wünsche Dynamo Dresden, dass es den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiter beschreitet. Ganz sicher werde ich die Geschicke des Vereins auch künftig intensiv verfolgen. Deshalb freue ich mich, dass mir die Verantwortlichen der SGD signalisiert haben, jederzeit ein gern gesehener Gast in Dresden zu sein", sagt Kölmel selbst.

Für Dynamo ist der 22. August damit ein großer Meilenstein in der Vereinsgeschichte. 

Fotos: Imago, Lutz Hentschel

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

Neu

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

Neu

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

2.523

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

5.691

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.507
Anzeige

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

3.826

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.286

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.063
Anzeige

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

617

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.126

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

4.732

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.499
Anzeige

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

679

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

10.755

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.362
Anzeige

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

393

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

2.694

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

6.712

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

20.671

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.799
Anzeige

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

2.336

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

2.916

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.134
Anzeige

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

2.829

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

5.260

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.242
Anzeige

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.566

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

6.185

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

22.499

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

25.069

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

41.563

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.257

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

5.169

Das tat sie mit Leo, um in "Wolf of Wall Street" mitspielen zu können

5.584

Quoten-Sturz! Läuft es heute besser bei "DSDS"?

3.533

Im Drogenrausch: Mann lebt tagelang mit Toter zusammen

4.938

Mann findet während Flug geladene Waffe auf dem Klo

3.803

Zwei Eigentore in einem Spiel: Für diesen Torwart kommt es knüppeldick

3.673

Darum nimmt Edeka jetzt diese beliebten Produkte aus dem Sortiment

16.626

Panik in Paris! Mann mit Messer festgenommen

2.241

Rührendes Video: Hund will toten Gefährten aufwecken

3.192

60.000 Liter nach Fährunfall! Ölteppich vor Gran Canaria

7.758

Das ist Deutschlands heißeste Sportmoderatorin

4.263

Ob Klavier spielen, Yoga oder erste Hilfe: Dieser Hund kann einfach alles!

924

Jens Büchner stellt Nacktfotos seiner Verlobten ins Netz

38.352

Tausende gehen gegen "Alternative Fakten" auf die Straße

448

Kleintransporter rollt los: Fahrer verletzt sich beim Stoppversuch

1.389

Frau nimmt sich vor zahlreichen Badegästen in Schwimmbad das Leben

39.106

Mit wem liegt denn Rocco Stark hier halbnackt am Pool?

4.746

Nächster Skandal an Bord! Mutter mit Baby im Arm geschlagen und rausgeschmissen

15.063

Mann wacht auf und denkt, er hat nur einen Kater: Doch es kommt viel schlimmer!

34.303

Polizeiprügel gegen Fans: FC Bayern beschwert sich bei Merkel

3.633

Bewohner des "Königreichs Deutschland" verscheuchen neuen Besitzer

5.744

Totes Mädchen im Gleisbett: Neue Details der Ermittler

9.468