Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

NEU

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

NEU

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

NEU

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

NEU
7.882

„Lumpi“ ist bei Dynamo richtig gut angekommen

Dresden - Als er Ende Mai nach mehr als zwölf Jahren seine geliebte Düsseldorfer Fortuna verließ, war es ein schmerzvoller Abschied. Inzwischen ist das Lachen bei Andreas Lambertz längst zurückgekehrt. Denn „Lumpi“ ist in Dresden und bei Dynamo im wahrsten Sinne des Wortes angekommen. Morgenpost sprach mit dem 30-jährigen Routinier, der maßgeblichen Anteil am Höhenflug der Schwarz-Gelben hat.

In Köln bekam „Lumpi“ Besuch von seinem Vater Peter (l.) und seinem Onkel (r.).
In Köln bekam „Lumpi“ Besuch von seinem Vater Peter (l.) und seinem Onkel (r.).

Dresden - Als er Ende Mai nach mehr als zwölf Jahren seine geliebte Düsseldorfer Fortuna verließ, war es ein schmerzvoller Abschied. Inzwischen ist das Lachen bei Andreas Lambertz längst zurückgekehrt. Denn „Lumpi“ ist in Dresden und bei Dynamo im wahrsten Sinne des Wortes angekommen. Morgenpost sprach mit dem 30-jährigen Routinier, der maßgeblichen Anteil am Höhenflug der Schwarz-Gelben hat.

MOPO: „Lumpi“, erstmal Glückwunsch zum Sieg und zum Tor. Ganz ehrlich, hätten Sie gedacht, dass es hier bei Dynamo so gut laufen würde?

Lambertz: „Erstmal danke für die Glückwünsche. Dass es so gut läuft, dass wir Rückstände aufholen, in den letzten Minuten gewinnen - so was kann man ja nicht erwarten.

Für mich war es schwierig, nach den Jahren die 3. Liga einzuschätzen. Aber ich hatte schon im Training in der Vorbereitung das Gefühl, dass wir eine ganz gute Truppe sind. Wir haben uns schnell gefunden, sind zielstrebig, haben viel Ballbesitz. Es passt einfach.“

Andreas Lambertz mit seiner Frau Steffi bei der dynamischen Trabi-Safari, die beiden viel Spaß machte.
Andreas Lambertz mit seiner Frau Steffi bei der dynamischen Trabi-Safari, die beiden viel Spaß machte.

MOPO: Sie wurden vor allem als Routinier und Stratege geholt, der seine Erfahrung einbringen soll. Wie sehen Sie Ihre Rolle selbst?

Lambertz: „Ich versuche mich, so gut wie möglich einzubringen - alles andere sollen andere beurteilen. Ich versuche, unser Spiel zu ordnen, zu lenken. Dabei passt meine Position für mich auch ganz gut. Ich kann mit nach vorne gehen und habe eine Absicherung, oder ich kann mich auch mal fallen lassen.“

MOPO: Dynamo hat schon zehn Punkte Vorsprung auf Platz vier...

Lambertz: „Das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, interessiert mich im Moment auch nicht. Frag‘ mich am 30. Spieltag noch mal. Im Moment gilt es einfach, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Die neun aus der englischen Woche waren das Optimum.“

Andreas Lambertz darf mit seinem Künstlernamen auflaufen - die Lumpi- Trikots sind im Fanshop heiß begehrt.
Andreas Lambertz darf mit seinem Künstlernamen auflaufen - die Lumpi- Trikots sind im Fanshop heiß begehrt.

MOPO: Sie könnten hier den vierten Aufstieg Ihrer Karriere schaffen, nimmt man die Qualifikation für die 3. Liga dazu, sogar den fünften. Haben Sie mit dem Wechsel nach Dresden alles richtig gemacht?

Lambertz: „Die Entscheidung war zu 100 Prozent richtig! In der Mannschaft passt es gut, das ist eine echt gute Truppe. Auch außerhalb des Platzes.“

MOPO: Ihnen war unheimlich wichtig, dass Ihre Familie mit nach Dresden kommt. Wie hat sie sich hier eingelebt?

Lambertz: „Als wir in Köln gespielt haben, waren wir kurz zu Hause. Danach hatten unsere Kinder ein bisschen Heimweh. Aber das ist normal. Sie kommen hier gut zurecht, haben schon Freunde gefunden. Während wie miteinander sprechen, bin ich grad auf dem Weg zum Kindergarten - meine Tochter wird sich wieder beschweren, dass ich zu zeitig bin... Es ist für mich natürlich extrem wichtig, dass es der Familie hier gefällt. Das ist dann auch für mich als Spieler befreiend, wenn man da keine Last hat.“

MOPO: Am Sonnabend geht‘s zum nächsten Ostduell nach Rostock. Was erwarten Sie?

Lambertz: „Ich weiß natürlich um die Brisanz und hoffe, dass wir weiter unser Ding durchziehen.“

MOPO: Was verbinden Sie mit Hansa?

Lambertz: „Wir haben mit der Fortuna mal vor Jahren dort gespielt - bei gefühlten minus 15 Grad und im Tiefschnee. In dem sind wir dann auch untergegangen. Aber ich kenne zwei bei Hansa richtig gut: Sportdirektor Uwe Klein war 13 Jahre Co-Trainer in Düsseldorf, Chefscout Goran Vucic hat lange die Fortuna-Amateure trainiert.“

Fotos: photoarena/Eisenhuth, Matthias Rietschel/dpa, imago

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

743

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

5.372

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.044
Anzeige

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.137

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.446

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.469
Anzeige

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.685

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.876

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.426
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

4.700

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

5.759

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

11.291

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

3.287

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.379

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.390

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.638

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.145

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.005

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

4.502

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.910

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.832

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.998

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.468

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

542

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

911

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.692
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.225

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

889

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

431

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.560

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

17.281

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.587
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

859

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

4.036

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

20.280

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

574

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.583

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.965

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.862

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.163

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.409

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.308

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.996