Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail Neu Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! Neu Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 8.911 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.631 Anzeige
5.647

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

Er hat sich zurück auf die große Bühne gekämpft! Nun will Marc Wachs nur noch sportlich Schlagzeilen machen. #sgd1953

Von Tina Hofmann

Mit diesem Transparent machte die Mannschaft Wachs vom Trainingslager in Spanien aus Mut.
Mit diesem Transparent machte die Mannschaft Wachs vom Trainingslager in Spanien aus Mut.

Zwickau/Dresden - Am 15. März durfte er das erste Mal mit seiner Mannschaft wieder Match-Luft in der Future League gegen Prag schnuppern, am Sonntag wartete dann eine vergleichsweise große Bühne auf ihn: Verteidiger Marc Wachs (21) ist wieder voll bei Dynamo angekommen.

Am Sonntag durfte er vor 10.134 beim Benefizspiel der Schwarz-Gelben beim FSV Zwickau (1:0 für Dynamo) auf seiner angestammten Linksverteidiger-Position ran. "Aufgeregt war ich nicht. Aber die Vorfreude war schon sehr groß, mal wieder vor so einer geilen Kulisse zu spielen. Der Rahmen in Zwickau war zweitligareif", sagt der 21-Jährige nach seinem zweiten Comeback.

Hinter ihm liegen harte Wochen und Monate. Am 20. Dezember wurde im Kiosk seiner Tante in Wiesbaden auf sie, seinen Onkel und Wachs selbst geschossen. Eine Kugel traf den Fußballer am Hals und riss ihn fast aus dem Leben. Doch der junge Mann ist ein enormer Kämpfer und so schaffte er es nicht nur zurück in den Alltag, sondern auch zu Dynamo.

Über die Ereignisse kurz vor Weihnachten und alles was danach folgte, möchte Wachs verständlicherweise nicht sprechen. Auch nicht über sein Privatleben, das er natürlich nun noch mehr schützt und pflegt, als ohnehin. Kaum vorstellbar ist der Schmerz über den Verlust der Tante, die als einzige den Überfall nicht überlebte. Und zu schlimm sind die Erinnerungen, die der Fußballer mit Sicherheit lieber vergessen, als darüber plaudern würde. Nur einmal meldete er sich zu Wort, um allen Fans und Freunden zu danken, die dem Spieler eine überwältigende Welle des Mitgefühls entgegengebracht hatten, ihn aufmunterten und Kraft gaben.

Wachs (re.) beim Spiel am Sonntag in Zwickau.
Wachs (re.) beim Spiel am Sonntag in Zwickau.

Der 21-Jährige möchte nicht ewig als das "Schussopfer" gelten, sondern sich mit Leistungen auf dem Platz in den Vordergrund spielen und wenn überhaupt, dann nur noch sportlich im Rampenlicht stehen.

"Was die Fitness angeht, hatte ich bei meiner Rückkehr nach Dresden natürlich einen Rückstand, den ich inzwischen aber aufgearbeitet habe. Im Vergleich zur Hinrunde hat sich für mich nichts geändert. Ich will einfach in jeder Einheit Gas geben und dann da sein, wenn ich gebraucht werde", gibt sich Wachs kämpferisch.

In Zwickau hielt er seine Seite 82 Minuten lang sauber, setzte zu einigen schönen Läufen über die Mittellinie hinaus an und passte gleich zu Beginn des Spiels herrlich auf Erich Berko, der den Ball an Niklas Kreuzer weiterleitete, der dann aber knapp verzog (13. Minute).

Ansonsten war es für den Defensivmann ein rundum gelungener Tag: "Ich habe ja schon vor zwei Wochen in der Future League das erste Mal wieder auf dem Platz gestanden, natürlich vor deutlich weniger Zuschauern", erinnert er sich. In Freital-Hainsberg war die Kulisse gegen Sparta überschaubar.

"Die Fans machen den Fußball einfach aus. Deshalb war es großartig, in Zwickau vor einer überragenden Kulisse aufzulaufen, wie man sie von Freundschaftsspielen normalerweise nicht kennt", weiß Wachs.

Auch für ihn liegt ab Mittwoch der volle Fokus im Training auf der "Woche der Wahrheit" mit den Spielen beim VfB Stuttgart, daheim gegen den 1. FC Heidenheim und beim Flutlichtkracher am Montagabend bei Eintracht Braunschweig.

Und vielleicht darf Wachs ja sogar mit ins Schwabenland, denn am Sonntag erwartet Dynamo dort vor rund 60.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena ein wahres Highlight. Wenn nicht im Kader, dann wenigstens auf der Tribüne neben dem gesperrten Innenverteidiger Jannik Müller, der sich dieses Spektakel ebenfalls nicht entgehen lassen möchte.

Fotos: Lutz Hentschel

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 3.513 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 421 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 8.019 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 4.343 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.048 Anzeige Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 7.097 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 654
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 10.104 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 1.891 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 629
"Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 619 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.631 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 459 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 12.853 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 4.841 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.356 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 2.619 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.036 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.706 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 36.676 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 6.029 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 37.065 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 729 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 6.462 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 6.503 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 5.786 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 335 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 928 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.674 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 411 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 184 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 70.271 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 7.422 Baukran-Mutprobe endet tödlich 5.583 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.228 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 45.421 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 8.378 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 3.833 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 10.312 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.092 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.263 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 550 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.014 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 173 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.498 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 366 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 249 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 11.865 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 30.757 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 477