Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
Neu
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
Neu
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
Neu
5.645

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

Er hat sich zurück auf die große Bühne gekämpft! Nun will Marc Wachs nur noch sportlich Schlagzeilen machen. #sgd1953

Von Tina Hofmann

Mit diesem Transparent machte die Mannschaft Wachs vom Trainingslager in Spanien aus Mut.
Mit diesem Transparent machte die Mannschaft Wachs vom Trainingslager in Spanien aus Mut.

Zwickau/Dresden - Am 15. März durfte er das erste Mal mit seiner Mannschaft wieder Match-Luft in der Future League gegen Prag schnuppern, am Sonntag wartete dann eine vergleichsweise große Bühne auf ihn: Verteidiger Marc Wachs (21) ist wieder voll bei Dynamo angekommen.

Am Sonntag durfte er vor 10.134 beim Benefizspiel der Schwarz-Gelben beim FSV Zwickau (1:0 für Dynamo) auf seiner angestammten Linksverteidiger-Position ran. "Aufgeregt war ich nicht. Aber die Vorfreude war schon sehr groß, mal wieder vor so einer geilen Kulisse zu spielen. Der Rahmen in Zwickau war zweitligareif", sagt der 21-Jährige nach seinem zweiten Comeback.

Hinter ihm liegen harte Wochen und Monate. Am 20. Dezember wurde im Kiosk seiner Tante in Wiesbaden auf sie, seinen Onkel und Wachs selbst geschossen. Eine Kugel traf den Fußballer am Hals und riss ihn fast aus dem Leben. Doch der junge Mann ist ein enormer Kämpfer und so schaffte er es nicht nur zurück in den Alltag, sondern auch zu Dynamo.

Über die Ereignisse kurz vor Weihnachten und alles was danach folgte, möchte Wachs verständlicherweise nicht sprechen. Auch nicht über sein Privatleben, das er natürlich nun noch mehr schützt und pflegt, als ohnehin. Kaum vorstellbar ist der Schmerz über den Verlust der Tante, die als einzige den Überfall nicht überlebte. Und zu schlimm sind die Erinnerungen, die der Fußballer mit Sicherheit lieber vergessen, als darüber plaudern würde. Nur einmal meldete er sich zu Wort, um allen Fans und Freunden zu danken, die dem Spieler eine überwältigende Welle des Mitgefühls entgegengebracht hatten, ihn aufmunterten und Kraft gaben.

Wachs (re.) beim Spiel am Sonntag in Zwickau.
Wachs (re.) beim Spiel am Sonntag in Zwickau.

Der 21-Jährige möchte nicht ewig als das "Schussopfer" gelten, sondern sich mit Leistungen auf dem Platz in den Vordergrund spielen und wenn überhaupt, dann nur noch sportlich im Rampenlicht stehen.

"Was die Fitness angeht, hatte ich bei meiner Rückkehr nach Dresden natürlich einen Rückstand, den ich inzwischen aber aufgearbeitet habe. Im Vergleich zur Hinrunde hat sich für mich nichts geändert. Ich will einfach in jeder Einheit Gas geben und dann da sein, wenn ich gebraucht werde", gibt sich Wachs kämpferisch.

In Zwickau hielt er seine Seite 82 Minuten lang sauber, setzte zu einigen schönen Läufen über die Mittellinie hinaus an und passte gleich zu Beginn des Spiels herrlich auf Erich Berko, der den Ball an Niklas Kreuzer weiterleitete, der dann aber knapp verzog (13. Minute).

Ansonsten war es für den Defensivmann ein rundum gelungener Tag: "Ich habe ja schon vor zwei Wochen in der Future League das erste Mal wieder auf dem Platz gestanden, natürlich vor deutlich weniger Zuschauern", erinnert er sich. In Freital-Hainsberg war die Kulisse gegen Sparta überschaubar.

"Die Fans machen den Fußball einfach aus. Deshalb war es großartig, in Zwickau vor einer überragenden Kulisse aufzulaufen, wie man sie von Freundschaftsspielen normalerweise nicht kennt", weiß Wachs.

Auch für ihn liegt ab Mittwoch der volle Fokus im Training auf der "Woche der Wahrheit" mit den Spielen beim VfB Stuttgart, daheim gegen den 1. FC Heidenheim und beim Flutlichtkracher am Montagabend bei Eintracht Braunschweig.

Und vielleicht darf Wachs ja sogar mit ins Schwabenland, denn am Sonntag erwartet Dynamo dort vor rund 60.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena ein wahres Highlight. Wenn nicht im Kader, dann wenigstens auf der Tribüne neben dem gesperrten Innenverteidiger Jannik Müller, der sich dieses Spektakel ebenfalls nicht entgehen lassen möchte.

Fotos: Lutz Hentschel

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
9.573
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
2.460
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.180
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
18.899
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.465
Anzeige
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
2.419
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
224
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
593
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.466
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
1.916
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
3.353
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
2.857
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
6.711
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
1.284
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.620
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
2.831
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.498
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
3.475
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
4.352
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
1.358
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
4.745
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
740
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
846
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
3.705
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.097
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
2.951
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.477
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
1.963
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
3.518
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
312
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
4.801
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.511
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
699
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.716
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.088
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
4.532
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.287
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
67
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
4.984
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.317
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.274
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.787
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.811
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.569
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.957
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
3.006
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
87
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
796
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
3.482
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
2.023
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.130
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
3.334
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.470
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.080