Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
Top
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
Top
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
Neu
Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Neu
8.990

Hartmann wünscht sich, dass Kutschke und Gogia bei Dynamo bleiben

Dem Kapitän ist aber auch klar, dass die beiden Top-Spieler auf viel Geld verzichten müssen, wenn sie bei der #sgd1953 bleiben.

Von Dirk Loepelt

Beim Spiel gegen Stuttgart verletzte sich Marco Hartmann - seitdem fehlte er auf dem Rasen.
Beim Spiel gegen Stuttgart verletzte sich Marco Hartmann - seitdem fehlte er auf dem Rasen.

Dresden - Der Kapitän ist wieder an Bord! Zumindest beim (Einzel-)Traist aning. Marco Hartmann ackert mit Physio und Fitness-Coach Tobias Lange fürs Comeback.

Beim Spiel in Stuttgart zog sich Hartmann einen Faserriss in der Bauchmuskulatur zu, fehlte Dynamo danach leider in den entscheidenden Momenten.

TAG24 sprach mit dem 29-Jährigen.

TAG24: Marco, wie geht es Ihnen?

Marco Hartmann: „Es macht Spaß, wieder bissl auf dem Rasen zu sein, weil ich drei Wochen nur laufen und Fahrrad fahren konnte. Vieles geht schon ganz gut, aber noch nicht alles, gerade wenn‘s explosiv wird, wenn ich stützen muss, dann tut‘s noch weh. Da versuchen wir uns Schritt für Schritt ranzutasten, weil ich keine Lust habe, mir das noch mal kaputtzumachen.“

TAG24: Ein Einsatz in Bochum ist also unrealistisch?

Hartmann: „Stand heute glaube ich schon. Es ist zwar immer die Hoffnung von Spiel zu Spiel, aber ich glaube, dass es Sinn macht, sich jetzt nichts kaputtzumachen. Wenn ich es noch merke bei bestimmten Bewegungen - zum Beispiel Niesen ist Sache, das ist fast das Extremste - dann macht‘s keinen Sinn.“

Er kämpft sich zurück: Der Dynamo-Kapitän mit Physiotherapeut Tobias Lange.
Er kämpft sich zurück: Der Dynamo-Kapitän mit Physiotherapeut Tobias Lange.

TAG24: Sie haben ausgerechnet in einer entscheidenden Phase der Saison gefehlt. Wie schwer war das für Sie selbst?

Hartmann: „Das war schon sehr enttäuschend für mich nach dem Braunschweig-Spiel. Für den Moment echt eklig. Und wenn du nur Reha machst, nervt‘s ein paar Tage. Und dann kann man das den Jungs auch zugesteh'n. Trotzdem sollten wir jetzt zusehen, dass wir da auch wieder rauskommen. Das darf keine Ausrede mehr sein, ist es glaube ich auch nicht. Da sind wir uns einig, da haben wir auch drüber gesprochen. Jetzt muss es halt so weitergehen, wie wir es vorher gemacht haben. Jetzt kannst du nicht sagen: Machen wir den Schalter wieder an - weiter geht‘s! Das müssen wir uns erarbeiten. Du musst erstmal wieder einen guten Auftritt hinlegen, unabhängig, wie es ausgeht.“

TAG24: Können Sie sich erklären, was in den Köpfen vorgeht?

Hartmann: „Na klar, irgendwann fängst du an, dich auf den Gedanken Aufstieg zu versteifen. Du marschierst da oben hinterher, hast eine Serie von Spielen nicht verloren. Du glaubst dran, auch zu recht. Sonst musst du dir hinterher den Vorwurf machen, vielleicht nicht die drei Prozent mehr rausgekitzelt zu haben. Und ich habe nicht das Gefühl, dass wir in den Topspielen verkrampft haben. Wir haben alles rausgehauen. Es hat aber nicht gereicht. Vielleicht waren die anderen ein bisschen besser, als wir es sind. Muss man auch einfach sagen. Jetzt ist das Ziel Platz fünf, dass wir die Saison einfach mit einem guten Gefühl beenden. Und um bissl Kohle geht‘s auch - für den Verein und für uns. Aber der Stellenwert, der Glaube an den Aufstieg ist noch einmal eine andere Dimension vom Kopf her.“

Auf Stefan Kutschke (r.) will der Kapitän ungern verzichten.
Auf Stefan Kutschke (r.) will der Kapitän ungern verzichten.

TAG24: Dynamo hat bisher acht Spiele verloren, nur zwei mehr als Stuttgart...

Hartmann: „Die beiden letzten Spiele waren enttäuschend. Aber wenn du das über die Saison siehst, da haben wir einige Spiele so verloren. Wir sagen: Was wäre, wenn? Ich bin der Meinung, dass, wenn es so häufig auftritt, wir einfach das Level noch nicht haben. Guck dir Braunschweig an, eine Truppe, die alles über den Willen macht, die macht keine Fehler - so gewinnen die ihre Spiele. So weit sind wir noch nicht.“

TAG24: Wie wichtig wäre es aus Ihrer Sicht, dass Spieler wie Akaki Gogia oder Stefan Kutschke bleiben?

Hartmann: „Im empfinde das als sehr wichtig, muss ich wirklich sagen. Grade die beiden Spieler. ,Kutsche‘, der eine sehr hohe Identifikation hat, hilft dir immer, gerade wenn‘s scheiße läuft, so wie jetzt. Dann hörst du ihn am lautesten auf dem Platz als einen, der immer versucht, andere mitzureißen. Das ist mir unheimlich wichtig. Und er ,bombt‘ natürlich dieses Jahr brutal. Und Gogia hat natürlich auch eine riesige Qualität. Was finanziell dahintersteckt, kann man nicht sagen. Der Verein hat in den vergangenen Jahren einen sehr guten Weg eingeschlagen. Aber die Dimensionen in diesem Geschäft sind krass. Da ist es schwer mitzuhalten.

Wenn sie hier bleiben, dann verzichten sie auf Geld.“

Fotos: Lutz Hentschel, Imago

Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
Neu
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
Neu
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
Neu
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
Neu
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
Neu
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.529
Anzeige
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
Neu
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.253
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
4.475
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.663
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
11.191
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
6.554
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.389
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.525
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
33.654
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
4.933
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
394
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
929
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.059
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
2.771
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.067
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.632
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
8.205
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
3.279
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.006
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.502
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
2.091
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
4.573
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
5.480
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
2.305
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
7.471
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
933
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.150
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
4.842
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.451
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
3.738
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
3.109
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
2.366
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
4.625
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
453
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
5.332
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.765
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
781
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.926
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.368
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
5.325
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.789
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
82
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
6.035
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.552
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.403
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
3.110
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
3.215