Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

TOP

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

NEU

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

NEU

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.234
Anzeige
15.881

Muss es bei Dynamo mal wieder intern knallen?

Das ist hart: Nach der Niederlage am Vorabend und einer nächtlichen Busfahrt mussten die Dynamo-Kicker am Samstag noch vor Sonnenaufgang im DDV-Stadion zum Auslaufen ran.

Von Thomas Schmidt

Stürmer Stefan Kutsche kritisierte ganz offen die Leistung der eigenen Mannschaft.
Stürmer Stefan Kutsche kritisierte ganz offen die Leistung der eigenen Mannschaft.

Dresden - Samstagmorgen ging im DDV-Stadion das Flutlicht an.

Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus hatte nach der mehr als sechsstündigen Busfahrt von Sandhausen durch nächtliche Staus und quer durch Deutschland noch das Auslaufen vorm Sonnenaufgang angesetzt. Dabei galt es vordergründig, die Muskeln zu lockern.

Die Köpfe frei zu bekommen, dafür bedarf es mehr als nur ein paar Läufchen. Das 0:2 sitzt tief. Immerhin: Die Dynamo-Profis wussten, welche Leistung sie abgeliefert hatten.

Selbstkritisch gingen sie mit dem Auftritt im Badischen um - und gelobten Besserung.

Stürmer Stefan Kutschke brachte das Manko der diesmal in Weinrot-Weiß aufgelaufenen Schwarz-Gelben vor allem in der ersten Halbzeit auf den Punkt: "Wir wussten, mit welch körperlicher Präsenz und Robustheit Sandhausen auftritt und haben es trotzdem versäumt, genauso gegenzuhalten. In Sachen Mentalität war der Gegner der Topfavorit und wir einfach nur unteres Mittelfeld. Wir haben die Zweikämpfe nicht entschlossen genug geführt, jeder zweite Ball landete beim Gegner."

Marco Hartmann nahm im Anschluss kein Blatt vor den Mund.
Marco Hartmann nahm im Anschluss kein Blatt vor den Mund.

Erst nach dem Wechsel gab’s zwei gute Chancen, auch Kutschke hatte den Anschlusstreffer auf dem Fuß: 

"Wir wussten: Wenn wir das 2:1 machen, ist noch genügend Zeit - auch mit unseren Fans im Rücken. Aber es ist eben nicht gefallen."

Kapitän Marco Hartmann sah das genauso: "Sandhausen war vor allem im Zentrum brutal stark in den Zweikämpfen und hat defensiv wenig zugelassen. Da muss man dann die zwei Dinger, die wir in der zweiten Halbzeit hatten, verwandeln, wenn wir hier etwas mitnehmen wollen."

Auch dem großen Blonden war klar, dass die Partie in der Anfangsphase verloren wurde: "Wie schon gegen Aue und Kaiserslautern haben wir einen Doppelschlag kassiert, den wir nicht so schnell weggesteckt haben. Das gilt es, in Zukunft zu vermeiden, sonst wird's schwer mit dem Punkten."

Dabei setzt Hartmann auch auf intensive Trainings-Einheiten in der zweiwöchigen Länderspiel-Pause - vor allem verbal: "Es muss endlich wieder knistern und vielleicht auch mal knallen. Dafür war ja in letzter Zeit kaum Gelegenheit bei den vielen Spielen. Wir haben heute alle mit drin gesteckt und müssen das auch ehrlich ansprechen.

Wir werden uns die Meinung sagen und keiner darf sich dabei in die Tasche lügen."

Fotos: imago/Jan Hübner

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

NEU

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.393
Anzeige

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

NEU

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.847
Anzeige

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

NEU

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

NEU

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

NEU

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

5.301

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

1.355

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

3.795

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

2.587

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

15.558

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

458

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

756

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

5.214

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

3.016

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.434

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.105

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.243

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

13.111

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.034

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.890

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.970

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.637

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

2.125

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

9.079

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

3.147

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.456

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.180

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

6.140

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

1.016

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.804

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.815

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

17.647

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

5.374

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

11.205

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.776

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

5.267

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

5.187

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.936