Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.200
Anzeige
13.327

Dynamos Stefaniak gibt einen Einblick in sein Seelenleben

Was für eine turbulente Woche für Dynamos Marvin Stefaniak: Traumtor in Hannover, Wechsel nach Wolfsburg und jetzt steht das Derby gegen Aue an. #SGDAUE

Von Thomas Schmidt

Stefaniak mit Thomas Jacob vom Schillergarten und seinem Berater Helmar Braun (v.l.).
Stefaniak mit Thomas Jacob vom Schillergarten und seinem Berater Helmar Braun (v.l.).

Dresden - Aus Sachsen in die weite Welt: Für Marvin Stefaniak beginnt am 1. Juli nächsten Jahres ein neuer Lebens- und Karriere-Abschnitt beim VfL Wolfsburg. Bei seinem Lieblingsgericht „Schnitzel mit Kartoffelsalat“ gab der 21-jährige Dynamo-Profi im Schillergarten Einblicke in sein derzeitiges Gefühlsleben. Stefaniak über…


…seine Angst vor negativen Reaktionen der Fans: „Ich habe ein echt mulmiges Gefühl, es ist irgendwie flau in der Magengegend. Werde ich am Sonntag ausgepfiffen oder haben die Leute Verständnis für den Schritt, mit dem ich mir meinen Bundesliga-Traum erfülle? Ich hoffe, es ist so wie bei Justin Eilers: Er war auch noch der Fußball-Gott, nachdem sein Wechsel nach Bremen bekannt gegeben wurde. Außerdem: Ich habe schon vor unserem jüngsten Sieg gewusst, dass ich nach Wolfsburg wechseln werde und trotzdem in Hannover ein ganz ordentliches Spiel abgeliefert. Das werde ich auch weiterhin tun.“

…den zeitlichen Ablauf des Transfers zu den „Wölfen“: „Der VfL wollte mich schon lange und hätte mich auch zu dieser Saison bereits geholt. Doch alle Seiten - beide Vereine und ich selbst - kamen zu der Überzeugung: Noch ein Jahr hier in der 2. Bundesliga bringt allen am meisten. Unterschrieben habe ich trotzdem schon jetzt, damit Klarheit herrscht - auch für mich im Kopf - und nicht wochenlang spekuliert wird, was nun wird.“

Stefaniak ließ es sich im Schillergarten schmecken. (r.)
Stefaniak ließ es sich im Schillergarten schmecken. (r.)

…über seine Hoffnungen in Wolfsburg: „Ich war Anfang der Woche für zwei Tage dort und sowohl Trainer Dieter Hecking als auch Manager Klaus Allofs haben mir zu verstehen gegeben, dass sie für die erste Reihe mit mir planen und ich nicht in der zweiten Mannschaft versauern werde. Auf das berühmte Foto mit dem neuen Trikot nach der Unterschrift haben wir verzichtet. Auch die Leute beim VfL haben gesagt: Das holen wir nach, Du bist in dieser Saison ein Spieler von Dynamo Dresden und das sollen auch alle so wahrnehmen.“

…über seine Unterschrift bis 2020 bei Dynamo im vergangenen Herbst: „Ich wollte zeigen: Das ist mein Verein, für den brenne ich - trotz des Bundesliga-Ziels. Je länger ein Vertrag datiert ist, desto aussichtsreicher ist es, eine ordentliche Ablöse bei einem Wechsel zu erzielen. Ich wollte hier nicht wie so viele andere einfach verschwinden, wenn der Vertrag ausgelaufen ist, sondern habe auch an das Finanzielle für Dynamo gedacht. Außerdem: Ablösefrei hätten mich viele gewollt, jetzt wurde für mich ein Millionen-Betrag gezahlt und das zeugt von gegenseitiger Wertschätzung.“

…über andere Interessenten: „Mein Berater Frank Lieberam hat mich nicht bei jeder kleinen Anfrage informiert. Ernsthaft bemüht haben sich vier deutsche Erstligisten und Klubs aus England.“

Stefaniak im Kreise seiner Teamkameraden. Er will in der laufenden Saison noch das Maximale mit dem Team erreichen. 
Stefaniak im Kreise seiner Teamkameraden. Er will in der laufenden Saison noch das Maximale mit dem Team erreichen. 

…über die Entscheidung pro Wolfsburg: „Wenn ich hier auf den beleuchteten, herrlichen Elbhang gucke, ist mir schon klar: In Wolfsburg leuchtet nur das VW-Werk. Aber da werde ich mich dran gewöhnen. Der Trainer hat mich überzeugt und mir Vertrauen gegeben. Der Verein hat das Zeug für die Champions League und dürfte nie in Abstiegsgefahr geraten. Und es werden nicht massenweise Leute verpflichtet, von denen dann viele zwangsläufig auf der Bank landen. Außerdem spielt die geografische Nähe eine Rolle. Bis zu meinem Vater nach Königsbrück und zu meinen Freunden nach Dresden ist es ja nicht sooo weit.“

…über die Ungewissheit, was ihn beim Bundesligisten erwartet: „Gomez, Rodriguez und so weiter - das sind schon große Namen, mit denen ich dann plötzlich auf dem Platz stehen werde. Aber bei Dynamo ging’s mir damals mit Fiel und Poté genauso. Ich hatte am Anfang sogar etwas Angst, im Training auf das Tor von Benjamin Kirsten zu schießen, so groß war der Respekt. Aber das hat sich schnell gelegt und wird es auch in Wolfsburg.“

…über die Rückennummer 10: „Die habe ich mir vor dieser Saison in Dresden gewünscht und bekommen. Beim VfL reden wir darüber, wenn ich dort bin. Noch hat die ja Julian Draxler, bei dem aber bekanntlich unklar ist, ober er bleibt.“

…über die Angst, sich jetzt zu verletzen: „Die habe ich nie, weil ich noch nie ernsthaft verletzt war. Ich werde weiter voll in die Zweikämpfe gehen, das ist mein Spiel. Zumal ich in Wolfsburg einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben habe, der auch gilt, wenn ich dort am 1. Juli mit Krücken ankomme.“

…über seinen Auto-Wechsel: „Jetzt fahre ich einen Mercedes, in Wolfsburg sind alle Profis verpflichtet, mit einem VW zum Training zu kommen, den sie vom Verein gestellt bekommen. Für ,U 23‘-Spieler wie mich gibt es seit dem tödlichen Malanda-Unfall eine PS-Begrenzung.“

…über das Spiel gegen Aue am Sonntag: „Das wird wie immer ein ganz ekliges Sachsenderby, bei dem der Gegner nach dem schlechten Saisonstart diesmal mehr unter Druck steht. Wir wollen auf jeden Fall die drei Punkte in Dresden behalten.“

Fotos: Lutz Hentschel, Thomas Schmidt

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.176
Anzeige

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.720

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.407

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.051

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.804
Anzeige

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.331

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.307

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.736

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.742

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.048

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.446

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.924

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.850

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.478

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

643

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.378

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.445

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.007

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.491

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.222

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.890

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.473

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.470

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.553

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.852

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

501

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.655

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

377

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.757

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.080

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.516

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.823

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.868

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.936

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.213

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.156

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.086

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.084

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.254