Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

TOP

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

2.365

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

2.820

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

319
13.163

Dynamos Stefaniak gibt einen Einblick in sein Seelenleben

Was für eine turbulente Woche für Dynamos Marvin Stefaniak: Traumtor in Hannover, Wechsel nach Wolfsburg und jetzt steht das Derby gegen Aue an. #SGDAUE

Von Thomas Schmidt

Stefaniak mit Thomas Jacob vom Schillergarten und seinem Berater Helmar Braun (v.l.).
Stefaniak mit Thomas Jacob vom Schillergarten und seinem Berater Helmar Braun (v.l.).

Dresden - Aus Sachsen in die weite Welt: Für Marvin Stefaniak beginnt am 1. Juli nächsten Jahres ein neuer Lebens- und Karriere-Abschnitt beim VfL Wolfsburg. Bei seinem Lieblingsgericht „Schnitzel mit Kartoffelsalat“ gab der 21-jährige Dynamo-Profi im Schillergarten Einblicke in sein derzeitiges Gefühlsleben. Stefaniak über…


…seine Angst vor negativen Reaktionen der Fans: „Ich habe ein echt mulmiges Gefühl, es ist irgendwie flau in der Magengegend. Werde ich am Sonntag ausgepfiffen oder haben die Leute Verständnis für den Schritt, mit dem ich mir meinen Bundesliga-Traum erfülle? Ich hoffe, es ist so wie bei Justin Eilers: Er war auch noch der Fußball-Gott, nachdem sein Wechsel nach Bremen bekannt gegeben wurde. Außerdem: Ich habe schon vor unserem jüngsten Sieg gewusst, dass ich nach Wolfsburg wechseln werde und trotzdem in Hannover ein ganz ordentliches Spiel abgeliefert. Das werde ich auch weiterhin tun.“

…den zeitlichen Ablauf des Transfers zu den „Wölfen“: „Der VfL wollte mich schon lange und hätte mich auch zu dieser Saison bereits geholt. Doch alle Seiten - beide Vereine und ich selbst - kamen zu der Überzeugung: Noch ein Jahr hier in der 2. Bundesliga bringt allen am meisten. Unterschrieben habe ich trotzdem schon jetzt, damit Klarheit herrscht - auch für mich im Kopf - und nicht wochenlang spekuliert wird, was nun wird.“

Stefaniak ließ es sich im Schillergarten schmecken. (r.)
Stefaniak ließ es sich im Schillergarten schmecken. (r.)

…über seine Hoffnungen in Wolfsburg: „Ich war Anfang der Woche für zwei Tage dort und sowohl Trainer Dieter Hecking als auch Manager Klaus Allofs haben mir zu verstehen gegeben, dass sie für die erste Reihe mit mir planen und ich nicht in der zweiten Mannschaft versauern werde. Auf das berühmte Foto mit dem neuen Trikot nach der Unterschrift haben wir verzichtet. Auch die Leute beim VfL haben gesagt: Das holen wir nach, Du bist in dieser Saison ein Spieler von Dynamo Dresden und das sollen auch alle so wahrnehmen.“

…über seine Unterschrift bis 2020 bei Dynamo im vergangenen Herbst: „Ich wollte zeigen: Das ist mein Verein, für den brenne ich - trotz des Bundesliga-Ziels. Je länger ein Vertrag datiert ist, desto aussichtsreicher ist es, eine ordentliche Ablöse bei einem Wechsel zu erzielen. Ich wollte hier nicht wie so viele andere einfach verschwinden, wenn der Vertrag ausgelaufen ist, sondern habe auch an das Finanzielle für Dynamo gedacht. Außerdem: Ablösefrei hätten mich viele gewollt, jetzt wurde für mich ein Millionen-Betrag gezahlt und das zeugt von gegenseitiger Wertschätzung.“

…über andere Interessenten: „Mein Berater Frank Lieberam hat mich nicht bei jeder kleinen Anfrage informiert. Ernsthaft bemüht haben sich vier deutsche Erstligisten und Klubs aus England.“

Stefaniak im Kreise seiner Teamkameraden. Er will in der laufenden Saison noch das Maximale mit dem Team erreichen. 
Stefaniak im Kreise seiner Teamkameraden. Er will in der laufenden Saison noch das Maximale mit dem Team erreichen. 

…über die Entscheidung pro Wolfsburg: „Wenn ich hier auf den beleuchteten, herrlichen Elbhang gucke, ist mir schon klar: In Wolfsburg leuchtet nur das VW-Werk. Aber da werde ich mich dran gewöhnen. Der Trainer hat mich überzeugt und mir Vertrauen gegeben. Der Verein hat das Zeug für die Champions League und dürfte nie in Abstiegsgefahr geraten. Und es werden nicht massenweise Leute verpflichtet, von denen dann viele zwangsläufig auf der Bank landen. Außerdem spielt die geografische Nähe eine Rolle. Bis zu meinem Vater nach Königsbrück und zu meinen Freunden nach Dresden ist es ja nicht sooo weit.“

…über die Ungewissheit, was ihn beim Bundesligisten erwartet: „Gomez, Rodriguez und so weiter - das sind schon große Namen, mit denen ich dann plötzlich auf dem Platz stehen werde. Aber bei Dynamo ging’s mir damals mit Fiel und Poté genauso. Ich hatte am Anfang sogar etwas Angst, im Training auf das Tor von Benjamin Kirsten zu schießen, so groß war der Respekt. Aber das hat sich schnell gelegt und wird es auch in Wolfsburg.“

…über die Rückennummer 10: „Die habe ich mir vor dieser Saison in Dresden gewünscht und bekommen. Beim VfL reden wir darüber, wenn ich dort bin. Noch hat die ja Julian Draxler, bei dem aber bekanntlich unklar ist, ober er bleibt.“

…über die Angst, sich jetzt zu verletzen: „Die habe ich nie, weil ich noch nie ernsthaft verletzt war. Ich werde weiter voll in die Zweikämpfe gehen, das ist mein Spiel. Zumal ich in Wolfsburg einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben habe, der auch gilt, wenn ich dort am 1. Juli mit Krücken ankomme.“

…über seinen Auto-Wechsel: „Jetzt fahre ich einen Mercedes, in Wolfsburg sind alle Profis verpflichtet, mit einem VW zum Training zu kommen, den sie vom Verein gestellt bekommen. Für ,U 23‘-Spieler wie mich gibt es seit dem tödlichen Malanda-Unfall eine PS-Begrenzung.“

…über das Spiel gegen Aue am Sonntag: „Das wird wie immer ein ganz ekliges Sachsenderby, bei dem der Gegner nach dem schlechten Saisonstart diesmal mehr unter Druck steht. Wir wollen auf jeden Fall die drei Punkte in Dresden behalten.“

Fotos: Lutz Hentschel, Thomas Schmidt

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

9.577

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.173

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.015

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.252

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.065

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

6.445

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.011

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.011

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.152

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

4.556

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.022

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.013

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.305

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.187

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

10.195

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

285

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

625

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.077

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

3.677

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

2.650

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.506

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.837

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

361

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.889

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.466

Gisela May ist gestorben

3.494

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.483

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.084

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

6.643

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.918

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.399

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.078

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

12.441

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.847

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.133

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.623

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.288

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.020

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.480

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.690

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

6.013

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.718

Dieser Zettel rührt zu Tränen

9.040