Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
Neu
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
Neu
New York: Explosion am Times Square in Manhattan
Neu
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.781
Anzeige
12.867

Schock-Strafe für Dynamo! 20.000 Euro und Teilausschluss auf Bewährung

Dresden - Heftige Strafe für Dynamo: Der Klub muss für neun Vorkommnisse in der dritten Liga 20.000 Euro blechen und bekam vom DFB ein halbes Geisterspiel auf Bewährung.

Vor allem beim Auswärtsspiel in Magdeburg benahmen sich die Anhänger im Stadion daneben. Stefan Kutschke musste sie auf dem Zaun beruhigen.
Vor allem beim Auswärtsspiel in Magdeburg benahmen sich die Anhänger im Stadion daneben. Stefan Kutschke musste sie auf dem Zaun beruhigen.

Dresden - Das war zu erwarten, aber dass die Strafe des DFB-Sportgerichtes so happig ausfällt, ist schon ein Schock.

Die SGD muss aufgrund der Vorfälle in der abgelaufenen Saison bei den Spielen gegen Osnabrück, Rostock, Cottbus, Magdeburg, Aue und Münster unter anderem mit einer Geldstrafe von 20.000 Euro leben. Außerdem hat das Gremium einen Zuschauer-Teilausschluss für den K-Block im DDV-Stadion bei einem Heimspiel in der 2. Bundesliga auf Bewährung ausgesprochen. Im Klartext: Bei der nächsten Bengalo-Einlage gibt’s ein halbes Geisterspiel.

Zudem darf die SGD zu Auswärtsspielen, die durch den DFB vorab als Risikospiel eingestuft sind, nur noch eine Eintrittskarte pro Vereinsmitglied online verkaufen. Des Weiteren wird der Verein für die Spielzeit 2016/17 dazu verpflichtet, auswärts bei Risikospielen eine bestimmte Anzahl an eigenen Ordnungskräften in Abstimmung mit dem Heimverein einzusetzen.

Dynamo wird in Abstimmung mit dem DFB 7000 Euro der Geldstrafe in sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen investieren.

Eine Rauchbombe landet direkt neben Stefan Kutschke.
Eine Rauchbombe landet direkt neben Stefan Kutschke.

„Ich hoffe und appelliere an alle Mitglieder und Fans unseres Vereins, dass dieses Urteil und die damit einhergehenden Konsequenzen vor allem im Hinblick auf die vielen emotionalen Duelle, die auf uns in der 2. Bundesliga und in der ersten Runde des DFB-Pokals warten, nochmals höchst sensibilisierende Wirkung entfalten. Wir haben es in der eigenen Hand und müssen auch zukünftig alle zusammen dafür Verantwortung übernehmen, dass weiterer Schaden, etwa durch den angedrohten Teilausschluss unserer Anhänger im K-Block, vom Verein und seinen Fans abgehalten wird", erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

„Wir halten die Höhe der finanziellen Strafe im DFB-Urteil in Anbetracht der Vielzahl an verschiedenen Vorkommnissen für angemessen. Wir sind aber auch der Überzeugung, dass sich insbesondere die Beschränkung auf den Onlineverkauf für Vereinsmitglieder bei Risikoauswärtsspielen als eine nicht wirkungsvolle Maßnahme entpuppen könnte. Das haben wir
auch dem DFB gegenüber in den Verhandlungen deutlich gemacht. In enger Abstimmung mit der Hauptabteilung Prävention und Sicherheit des DFB werden wir weiter unsere Sicht verdeutlichen, dass diese Maßnahme nur dann zur Anwendung kommen kann, wenn abzusehen sein sollte, dass die Heimbereiche der jeweiligen Stadien auch komplett ausgelastet sein werden."

Geahndet wurden unter anderem das Entzünden und Abbrennen von Pyrotechnik und Fanutensilien, Sachbeschädigungen, das Werfen von Gegenständen und verschiedene andere Verstöße. Dynamo hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Sobald dem Verein identifizierte Täter durch die entsprechenden Ermittlungsbehörden übermittelt werden, wird die SGD wie in der Vergangenheit die ausgesprochenen Strafen konsequent umlegen.

Born: „Wir sind uns bewusst, dass gerade bei den Vorkommnissen am 16. April 2016 beim Auswärtsspiel in Magdeburg fast 1000 Dynamo-Fans unter dem Fehlverhalten einer Minderheit leiden mussten und ihnen dadurch der Zutritt zu diesem Spiel verwehrt wurde. Die interne Auswertung der Erfahrungsberichte unserer Anhänger und Beteiligten haben bestätigt, dass sich in Magdeburg das Fehlverhalten nicht allein auf die Dresdner Anhänger beschränkt hat. Es sind von allen Seiten erhebliche Fehler gemacht worden.

Auch das haben wir bei den Gesprächen mit dem DFB nochmals deutlich zum Ausdruck gebracht. Wir als Verein versuchen auch in Zukunft alles, um die Spielvorbereitung solcher Brisanzspiele weiter zu optimieren."

Fotos: Worbser

RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
Neu
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.442
Anzeige
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
Neu
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
Neu
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
Neu
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
Neu
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
Neu
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
Neu
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
Neu
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
Neu
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
Neu
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
Neu
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
Neu
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
Neu
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
Neu
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
Neu
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
Neu
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
Neu
Kaufen wir unsere Schlitten demnächst nicht mehr im Autohaus?
296
Schockierendes Video: Eisbär verhungert auf der Suche nach Nahrung
1.183
Mädchen wird mit 24 Zentimeter langem Holzstab vergewaltigt und stirbt
5.420
Tochter entführt: Vater kämpft um seine Lara
1.194
Nach "Mister Germany"-Pleite: Denise Temlitz macht ihren Pascal zum Gewinner
673
Mutter und Kinder unter Schock: Auto verliert während der Fahrt einen Reifen
1.304
Magische Nacht! Am Mittwoch hagelt es Sternschnuppen
679
Abgefahren! Diese Frau will nur noch mit Geistern bumsen
4.131
Fahrplanwechsel sorgt für bundesweites Bahn-Chaos
1.333
Wie herzlos! Während Beerdigung wird Familie ausgeraubt
1.020
Frau will aussehen wie Porno-Stars, die ihrem Freund gefallen
2.717
Junge bricht in Tränen aus, weil er gehänselt wird, doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet...
4.268
Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neuestes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
1.446
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
741
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
810
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
8.160
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
419
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf ein Comeback von Beate
865
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
671
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
4.256
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
4.402
Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
3.531
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
2.504
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
2.023
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
635
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
1.366
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
751
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
439
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
973
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
2.149
Marc Terenzi total verliebt in eine Leipzigerin!
4.722
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
1.673
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
9.818
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
1.373
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
1.201