Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
20.328

Erster Vorbereitungszoff! Neuhaus sauer auf seine Spieler

Pirna - Ruhig, aber mit ganz klaren Worten hat Uwe Neuhaus am Sonnabend das erste Mal in der Vorbereitung sein Team mächtig kritisiert. Dem Dynamo-Coach passten Leistung und Einstellung beim Test in Pirna gar nicht.

Was Neuhaus (2.v.r.) am Sonnabend in Pirna sah, schmeckte dem Coach gar nicht.
Was Neuhaus (2.v.r.) am Sonnabend in Pirna sah, schmeckte dem Coach gar nicht.

Pirna- Rums, das hat gesessen! Das erste Mal in der Vorbereitung hat Dynamo-Trainer Uwe Neuhaus (56) seinen Spielern am Sonnabend eine echte Breitseite verpasst.

Denn das 2:2 (0:1)-Unentschieden seiner Mannschaft im Testspiel in Pirna-Copitz gegen Viertligist FC Oberlausitz Neugersdorf passte dem Coach überhaupt nicht.

"Die Art und Weise hat mir definitv nicht gefallen. Da war zu wenig Gift, zu wenig Galligkeit, aber auch zu wenig Freude am Spiel. Mitunter habe ich auch ein mangelndes Zweikampfverhalten gesehen", erklärte er ruhig, aber bestimmt nach der Begegnung.

Und dabei hatte Stürmer Pascal Testroet nach 0:2-Rückstand mit einem Doppelpack überhaupt dafür gesorgt, dass es am Ende für Dynamo noch zum Unentschieden reichte.

Am Mittwoch mussten sich die Schwarz-Gelben in Großenhain schon der U23 von Hertha BSC geschlagen geben. Bereits da hatte Neuhaus von einer unnötigen Niederlage gesprochen.

Andreas Lambertz und seine Kollegen ließen einiges vermissen.
Andreas Lambertz und seine Kollegen ließen einiges vermissen.

Und am Sonnabend riss ihm dann innerlich der Geduldsfaden: "Da werden wir sicherlich drüber reden, das können wir nicht stehen lassen. So eine Art und Weise akzeptiere ich nicht, und so mag ich Fußball nicht", machte er klar.

Spielerisch hatte Neuhaus wesentlich mehr erwartet und wollte keine Ausreden bezüglich dem hohen Trainingsumfang und der Intensität gelten lassen. "Ich brauche keine Alibis, und ich will auch keine hören. Die Mannschaft ist in der Pflicht, bessere Leistungen zu bringen", formulierte Neuhaus klar.

Noch sind es exakt drei Wochen bis zum Saisonauftakt gegen den 1. FC Nürnberg, und offenbar haben die Schwarz-Gelben da noch alle Hände voll zu tun. "Wir werden Intensität und Umfang im Training reduzieren, sodass wir in den Spielen diese Ausrede auch weglassen können", blickte Neuhaus voraus.

Am Mittwoch trifft sein Team auf Slova Liberec (Neustadt/Sachsen), am Sonnabend geht es gegen Bundesligist FC Ingolstadt (Oberkotzau).

Sportdirektor Ralf Minge dementierte nach der Partie übrigens die Wechselgerüchte um Tim Väyrynen: "Mich hat noch keiner kontaktiert. Wir wollen auch niemanden abgeben, sondern noch zwei Spieler holen", erklärte der 55-Jährige.

Die kommenden drei Wochen bis zum Auftakt dürften also in jeder Hinsicht spannend werden.

Fotos: Lutz Hentschel

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

NEU

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

NEU

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

633

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

5.071

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

5.643

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

3.889

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

5.766

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

3.669

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

7.690

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.537
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.208

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.140

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

16.714

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

24.414

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.834

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.090

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

355

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.713

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

23.321

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

16.952

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.175

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.749

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.405

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.951

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.979

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

15.392

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.865

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.295

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.392

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.517

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.614

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.537

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.706

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.314

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.971

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.882

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

44.627