Schock für Dynamo: Väyrynen verletzt sich bei Auswahl

Stürmer Tim Väyrynen hat sich am linken Knie verletzt.
Stürmer Tim Väyrynen hat sich am linken Knie verletzt.

Dresden - Schock für Dynamo: Stürmer Tim Väyrynen hat sich während seines Aufenthaltes bei der finnischen Nationalmannschaft am linken Knie verletzt.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, zog sich der 22-Jährige die Blessur bereits am Dienstag im Training zu. Er hat die Rückreise bereits angetreten und wird nun in Dresden erwartet.

Hier wird der Stürmer sich eingehenden Untersuchungen unterziehen, da bis jetzt noch keine genaue Diagnose vorliegt.

Väyrynen war ursprünglich für die EM-Qualifikationsspiele gegen Rumänien und Nordirland berufen worden. Somit hätte er am Freitag im wichtigen Sachsenpokal-Spiel gegen den Chemnitzer FC (19 Uhr) ohnehin gefehlt.

Der Finne hat bislang in acht Partien ein Tor geschossen und drei Vorlagen gegeben. Unterdessen ist sein Sturmpartner Pascal Testroet auf dfb.de zum "Spieler des 12. Spieltages" gewählt worden.

Wie lange Väyrynen ausfällt und was er genau hat, steht noch nicht fest.
Wie lange Väyrynen ausfällt und was er genau hat, steht noch nicht fest.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0