Überraschung: Börner wieder Dynamo-Manager

Dresden - Überraschende Kehrtwende bei Dynamo: Martin Börner ist seit Mittwoch wieder Teammanager der Schwarz-Gelben!

Gemeinsam gewinnen - Martin Börner gehört wieder zum Dynamo-Stab.
Gemeinsam gewinnen - Martin Börner gehört wieder zum Dynamo-Stab.  © Imago

Der 36-Jährige hatte seinen Job Anfang Juli aus persönlichen Gründen, wie es von Vereinsseite damals hieß, hingeschmissen. Und das mitten in der Vorbereitung.

Offenbar herrschte hinter den Kulissen nicht immer eitel Sonnenschein...

Sportdirektor Ralf Minge, der vor zwei Wochen nach einer langen, krankheitsbedingten Pause wieder zu Dynamo zurückgekehrt war, hatte die Personalie Börner sofort auf die Agenda gesetzt: "Ich werde seine Entscheidung jedenfalls nicht kampflos akzeptieren", sagte er.

Offenbar konnte Minge seinen ehemaligen Mitstreiter umstimmen. Am Wochenende waren beide bereits beim Ostderby zwischen Aue und Magdeburg gemeinsam auf der Tribüne gesichtet worden.

Am Sonntag sahen Ralf Minge (o., 2.v.r.) und Martin Börner das Ostderby in Aue.
Am Sonntag sahen Ralf Minge (o., 2.v.r.) und Martin Börner das Ostderby in Aue.  © photoarena/Thomas Eisenhuth

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0