Historisch! Pukki ballert Finnland erstmals zur EM

Helsinki - Finnland hat sich erstmals in seiner Fußball-Geschichte für die Gruppenphase eines großen Turniers bei der Männern qualifiziert.

Ausgelassen jubeln Norwich-Star Teemu Pukki und seine Kollegen über das Ticket zur EM.
Ausgelassen jubeln Norwich-Star Teemu Pukki und seine Kollegen über das Ticket zur EM.  © Markku Ulander/Lehtikuva/dpa

Das Nationalteam um den Leverkusener Keeper Lukas Hradecky setzte sich am Freitagabend in Helsinki durch einen Treffer von Jasse Tuominen (21. Minute) und einen Doppelpack des Ex-Schalkers Teemu Pukki (64., 75.) mit 3:0 (1:0) gegen Liechtenstein durch.

Durch den Sieg vor 9804 Zuschauern ist den Finnen der zweite Platz in der EM-Qualifikationsgruppe J und damit die Teilnahme an der Europameisterschaft 2020 nicht mehr zu nehmen.

Noch nie zuvor hatten sich die finnischen Fußball-Herren - im Gegensatz zu den Fußballerinnen des Landes - bislang für die Endrunde einer Welt- oder Europameisterschaft qualifiziert.

In Helsinki und anderen Teilen des Landes wurden große Feiern erwartet.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0