Schiedsrichter zeigt Fußballer Rote Karte, der Grund ist unglaublich

England - Sechste Liga im englischen Fußball klingt kaum nach Leckerbissen, eher nach sportlicher Magerkost. Und doch blieb das Match zwischen Hemel Hempstead und East Thurrock in Erinnerung.

Der Schiedsrichter schickt einen fassungslosen Spieler vom Platz.
Der Schiedsrichter schickt einen fassungslosen Spieler vom Platz.  © Twitter Screenshot Ollie Bayliss

Mitten im Spiel wollte der Referee seine leitende Rolle unterstreichen und einen Akteur für dessen Ballwegschlagen verwarnen. Also ging der Schiedsrichter auf den Sechstliga-Kicker zu und fragte ihn nach seinem Namen.

Der Ex-Arsenal Spieler Sanchez Watt nannte pflichtbewusst seinen Namen und wurde daraufhin vom Platz gestellt. Seine korrekte Antwort "Watt", fasste der Mann in Schwarz als provokatives "What?" (Auf Deutsch: "Was?") auf und schickte ihn mit der Roten Karte vom Feld.

Zum Glück behielt Hempstead-Kapitän Jordan Parkes einen kühlen Kopf und klärte den Schiedsrichter über dessen Versehen auf.

Daraufhin nahm dieser seine Entscheidung zurück.

"Es war ein menschlicher Fehler. So etwas passiert", urteilte Hempstead-Boss Dave Boggins gegenüber BBC.

Nach der Partie hielt sich die Aufregung über den Platzverweis in Grenzen, vielleicht auch deshalb weil die Gastgeber mit 2:0 gewannen, Watt sogar ein Tor erzielte und der Unparteiische nach Schlusspfiff die Größe bewies, sich in der Kabine zu entschuldigen.

"Ich glaube im Nachhinein fanden es alle ganz witzig, inklusive dem Schiedsrichter", so der Club-Veantwortliche nach 90 Minuten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0