Keine Rückkehr zum BVB: Michy Batshuayi zieht's nach Spanien

Valencia - Keine Rückkehr! Michy Batshuayi wird in der kommenden Saison nicht für Borussia Dortmund spielen. Der belgische Nationalstürmer wird von seinem Stammverein FC Chelsea an den FC Valencia ausgeliehen.

Die Jubelzeiten im BVB-Trikot sind vorbei: Michy Batshuayi wird vom FC Chelsea an den FC Valencia ausgeliehen.
Die Jubelzeiten im BVB-Trikot sind vorbei: Michy Batshuayi wird vom FC Chelsea an den FC Valencia ausgeliehen.  © DPA

Als Leihgebühr gibt die Marca 3 Millionen Euro für den belgischen WM-Teilnehmer an.

Bei Chelsea steht der 24-Jährige noch bis zum 30. Juni unter Vertrag und soll nach der Leihe auch zurückkehren.

Denn eine Kaufoption hat der spanische Spitzenclub nicht bekommen - wie schon der BVB im vergangenen Winter.

Für die Dortmunder traf der Torjäger in 14 Spielen neun Mal und bereitete einen weiteren Treffer vor, bis er sich im Derby gegen den FC Schalke 04 verletzte und monatelang ausfiel.

Nachdem er bei der WM in drei Spielen für Belgien zum Einsatz kam und einmal traf, wurde immer wieder spekuliert, dass er zum BVB zurückkehren könnte.

Damit ist nun Schluss. Die Dortmunder müssen sich weiter nach einem Stürmer umsehen, der ihnen sofort weiterhilft.

Der belgische WM-Teilnehmer Michy Batshuayi wird in der kommenden Spielzeit für den FC Valencia spielen.
Der belgische WM-Teilnehmer Michy Batshuayi wird in der kommenden Spielzeit für den FC Valencia spielen.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0