19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

NEU

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

NEU

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

NEU

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

NEU
4.697

"Weltweit einmalig": Dotchev schwärmt von Aue!

Aue - Seit vergangener Woche ist Pavel Dotchev (49) offiziell neuer Trainer bei Absteiger Erzgebirge Aue. MOPO24 fühlte ihm auf den Zahn.
Dotchev mit Präsident Helge Leonhardt und Sportdirektor Steffen Ziffert auf dem Weg zur offiziellen Vorstellung.
Dotchev mit Präsident Helge Leonhardt und Sportdirektor Steffen Ziffert auf dem Weg zur offiziellen Vorstellung.

Notiert von Thomas Nahrendorf

Aue - Pavel Dotchev (49) als Nachfolger für Tommy Stipic (35) neuer Trainer des FC Erzgebirge - damit hatten wenige gerechnet.

Doch schnell zeichnete sich in Gesprächen ab, dass der Bulgare beim Absteiger übernimmt. Wie er MOPO24 verrät, freut er sich auf die Aufgabe, es ist ihm eine Ehre.

MOPO24: Herr Dotchev, nach zwei Jahren haben Sie wieder einen Trainerjob, wie kam es dazu?

Pavel Dotchev: „Als ich erfahren habe, dass in Aue die Möglichkeit besteht, als Trainer zu arbeiten, habe ich sofort Interesse gezeigt. Ich habe den FCE immer verfolgt, auch in letzter Zeit. Ich habe hier als Fußballer gespielt, war als Trainer da. Ich weiß, wie der Verein funktioniert, was er für die Region bedeutet. Das ist ein großer Traditionsverein. Es ist für mich eine Ehre, auch weil er eine Perspektive hat. Deshalb habe ich gesagt, ich würde es gerne machen.“

Dotchev bei seinem ersten Interview als Aue-Trainer.
Dotchev bei seinem ersten Interview als Aue-Trainer.

MOPO24: Von Vereinsseite heißt es, Ihr Konzept habe die Verantwortlichen überzeugt. Können Sie uns einen Einblick geben?

Pavel Dotchev:„Ich kann jetzt nicht alles detailliert wiederholen. Aber ich werde eine ehrliche Arbeit abliefern. Wir werden zusammen den Fans zeigen, dass wir alles tun werden, um erfolgreich zu sein. Schauen Sie: Die Mannschaft ist abgestiegen und der Verein hat 500 neue Mitglieder gewonnen.

Das ist weltweit einmalig, das zeichnet Aue aus. Ich spüre das, will das an die Spieler weitergeben. Das war, glaube ich, auch der ausschlaggebende Punkt bei den Gesprächen mit dem Präsidium. Die Verantwortlichen haben gesehen, dass ich verstehe, was die Leute hier brauchen.

Aber nicht nur das: Ich habe dreimal gezeigt, dass ich so eine Situation nach einem Abstieg meistern kann. Zweimal mit Paderborn und einmal mit Erfurt habe ich neue Mannschaften erfolgreich aufgebaut. Ich habe die Verantwortlichen überzeugt, dass ich hier her passe.“

Das neue starke Trio: Steffen Ziffert, Helge Leonhardt und Pavel Dotchev.
Das neue starke Trio: Steffen Ziffert, Helge Leonhardt und Pavel Dotchev.

MOPO24: Das ist jetzt wieder Ihre erste Herausforderung: Sie müssen eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen.

Pavel Dotchev: „Ja, das stimmt. Als ich unterschrieben habe, hatten wir keinen Spieler unter Vertrag. Jetzt sind es fünf, andere werden in den kommenden Tagen folgen. Das wird also. Die Zeit ohne Job hat mir gut getan, ich bin nun vollgeladen mit Energie, bin motiviert. Ich bin überzeugt, wir werden Erfolg haben.“

MOPO24: Können Sie schon sagen, welche Spieler Sie aus dem alten Kader ansprechen werden, mit wem Sie weiter arbeiten möchten?

Pavel Dotchev: „Das sind einige, nicht nur zwei oder drei. Aber das wird schwierig. Viele wollen weiter zweite Liga spielen. Finanziell können wir mit Zweitligisten nicht mithalten. Die andere Seite ist: Ich möchte jetzt die Mannschaft mit jungen Spielern verändern, sodass wir langfristig mit der Mannschaft zusammenarbeiten können. Ich möchte nicht nächstes Jahr vor einem erneuten Umbruch stehen. Jetzt ist der Zeitpunkt für einen Cut. Wir legen jetzt den Grundstein für eine bessere Zukunft.“

Ist absolut begeistert von Aue: Pavel Dotchev.
Ist absolut begeistert von Aue: Pavel Dotchev.

MOPO24: Wie ist Ihr erster Eindruck von Aue?

Pavel Dotchev: „Mir gefällt es hier, ich fühle mich von der ersten Sekunde an wohl. Ich habe mir vorher auch viele Informationen über die Region eingeholt. Ich war schon mal in Erfurt Trainer. Im Nachhinein war die Zeit im Osten meine beste. Wenn du das hast, registrierst du das nicht. Wenn du es nicht mehr hast, siehst du: Das war gut.“

MOPO24: Werden Sie auch nach Aue ziehen?

Pavel Dotchev: „Ja, natürlich. Mein Hauptwohnsitz bleibt Paderborn. Aber ich werde mir in Aue in der Nähe vom Stadion eine Wohnung suchen.“

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

NEU

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

8.626
Anzeige

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

NEU

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.886
Anzeige

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

NEU

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.352
Anzeige

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

1.519

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

3.875

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

1.622

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

7.071

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

6.458

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

7.099
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

9.008

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

148

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

3.475

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

868

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

1.698

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

3.838

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

4.698

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

8.218

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

6.785

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

9.265

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.987

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.311

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

7.181

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.090

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.034

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

22.722

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.630

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.328

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

14.778

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.283

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.769

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.314

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.468

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

11.871

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

47.874

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.741

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

4.006

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.735