Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab Top Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird Top Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab Neu Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.158 Anzeige
3.665

Aues Coach Drews: "Ich spreche die Sprache der Spieler"

Ein Spiel, ein Sieg: Hannes Drews legte bei den Veilchen einen guten Start hin.

Von Thomas Nahrendorf

Technisch durchaus gekonnt, kommunikativ hervorragend, rhetorisch geschliffen: Hannes Drews (r.) macht einen guten Eindruck an der FCE-Seitenlinie.
Technisch durchaus gekonnt, kommunikativ hervorragend, rhetorisch geschliffen: Hannes Drews (r.) macht einen guten Eindruck an der FCE-Seitenlinie.

Aue - Vor zwei Wochen bereitete Hannes Drews noch die „U19“ von Holstein Kiel auf das nächste Punktspiel in der Bundesliga vor. Nun ist er Cheftrainer des FC Erzgebirge und steckt mit in der Vorbereitung für sein erstes Heimspiel - ausgerechnet gegen Kiel. TAG24 hat den 35-Jährigen quasi zwischen Tür und Angel abgefangen.

TAG24: Der Fußball ist schnelllebig, Herr Drews, oder?

Drews: „Da kann man so sagen. Vor einige Tagen hätte ich es nicht geglaubt, dass ich in Aue in der 2. Liga Cheftrainer werde. Das ging auch alles sehr schnell.“

TAG24: Gibt es für Sie einen Grund für diese Schnelllebigkeit im Fußball?

Drews: „Ich glaube, dass ist einfach der Lauf der Zeit. Jetzt in Aue war es auch so, dass wir die Deadline der DFL im Nacken hatten. Daher mussten wir alles mit Tempo über die Bühne bringen. Im Fußball allgemein ist es wohl das Geschäft, dass gerade auf der Trainerposition schnell gehandelt wird.“

TAG24: Julian Nagelsmann (Hoffenheim), Domenico Tedesco (Schalke), Alexander Nouri (Bremen), Kenan Kocak (Sandhausen) und nun Sie. Alle haben zusammen den Fußball-Lehrer gemacht. Was ist das Besondere an diesem Jahrgang?

Drews: (lacht laut): „Das ist schwer zu sagen. Es wurden jetzt fünf genannt. Aber alle haben großes Niveau und können in den nächsten Jahren in der 1. oder 2. Liga auftauchen. Es gehört sicher auch Glück dazu, da oben reinzurutschen, aber eben auch Qualität.“

Hannes Drews ist in Aue schon angekommen. Hier zeigt er mit Fitnesstrainer Werner Schoupa (r.) und Co-Trainer Robin Lenk die gekreuzten Hämmer.
Hannes Drews ist in Aue schon angekommen. Hier zeigt er mit Fitnesstrainer Werner Schoupa (r.) und Co-Trainer Robin Lenk die gekreuzten Hämmer.

TAG24: Sie sprechen es gerade selbst an: Qualität. Welche ist Ihre?

Drews: „Es ist wichtig, dass man in der heutigen Zeit mit den Spielern spricht. Diese Kommunikation, die Offenheit, Themen mit den Jungs zu erörtern und zu diskutieren. Klar habe ich da auch meine Linie, trotzdem ist es mir wichtig, die Mannschaft auf meine Seite zu ziehen. Das war in Kiel schon so, dass ich das Team mit involviert habe, und das werde ich auch hier versuchen.“

TAG24: Sie sind fünf Wochen jünger als Ihr Routinier Christian Tiffert. Ist es so wichtig, die Sprache der Spieler zu sprechen?

Drews: „Klar, das ist wichtig, Aber nicht nur das. Mann muss sie auch einbinden.“

TAG24: Einbinden, was heißt das genau?

Drews: „Es ist nicht der Fakt, die Übungen zu erklären, sie im besten Falle vorzumachen, sondern: Du musst die Spieler fordern, fragen, warum sie jetzt das oder jenes machen. Die Mannschaft muss Entscheidungen mit fällen. Ich habe zum Beispiel eine Idee, das Team hat vielleicht noch eine bessere. Dann entscheiden wir das zusammen.“

TAG24: In den letzten drei Begegnungen hat Ihr Team gegen drei Aufstiegskandidaten sieben Punkte geholt. Gibt es für Sie überhaupt noch etwas zu verbessern?

Drews: „Viel ist es nicht. Das sage ich jetzt nur so, das ist auch so. Es gibt paar Sachen. Das Anlaufen müssen wir noch verfeinern, auch das Ballbesitzspiel. Es geht auch darum, wo können wir den Gegner ärgern. Da werde ich meinen Input geben. Aber nicht allein, sondern im Trainerteam.

TAG24: Wie das Leben so spielt kommt jetzt ausgerechnet Kiel. Da dürfte ja eigentlich gar nichts schief gehen...

Drews: „Ja, das sagen viele. Sie sagen, du kennst den Verein doch aus dem Effeff, du kennst alle Spieler. Ja, die kenne ich alle. Das kann ein Vorteil sein, aber auch ein Nachteil, denn die Kieler wissen das auch, dass ich sie gut kenne. Holstein wird sich gut vorbereiten und vielleicht ganz anders in Aue auflaufen.“

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer

Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit Neu Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.516 Anzeige 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster Neu Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.001 Anzeige Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen Neu Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.985 Anzeige Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim Neu Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine Neu Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim Neu
Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? Neu Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! Neu Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? Neu Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! Neu
Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" Neu Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! Neu FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" Neu Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? Neu Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt Neu Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung Neu Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst Neu Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen Neu Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 795 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 3.412 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 766 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 1.936 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 10.378 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.317 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 988 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 964 "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.141 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 1.720 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 121 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 4.925 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 1.356 Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet 1.635 Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst 1.871 Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach 203 "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? 4.544 Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln 8.911 Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt 1.741 Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden 835 AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! 4.405 Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga 1.398 Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden 150 Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt 4.651 GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus 752 Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe 486