CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

TOP

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

TOP

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

NEU

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.755

Dotchev: „Es ist noch nicht der Fußball, den ich sehen will!“

Aue - Sie kamen hintereinander, sprachen sich nicht ab und sagten doch das Gleiche: FCE-Trainer Pavel Dotchev (49) und Sebastian Hertner (24). „Es war nicht alles Gold, was glänzte. Das war nicht unser bestes Spiel, aber durch unseren unbändigen Willen haben wir gewonnen.
Sebastian Hertner (v., 2.v.r.) räumte wie hier per Kopf hinten ab und bereitete mit seinem Eckball den Auer Siegtreffer vor.
Sebastian Hertner (v., 2.v.r.) räumte wie hier per Kopf hinten ab und bereitete mit seinem Eckball den Auer Siegtreffer vor.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Sie kamen hintereinander, sprachen sich nicht ab und sagten doch das Gleiche: FCE-Trainer Pavel Dotchev (49) und Sebastian Hertner (24). „Es war nicht alles Gold, was glänzte. Das war nicht unser bestes Spiel, aber durch unseren unbändigen Willen haben wir gewonnen.“

Nach einem guten Start verlor Aue den Faden. Von der 20. bis zur 60. Minute war viel Leerlauf im Spiel. Erst mit der Einwechslung von Mike Könnecke (59.) nahm der FCE den Faden wieder auf und drehte die Partie.

Besonders wertvoll dabei: Die „Veilchen“ nutzten ihre beiden Chancen eiskalt. Zwei der vier bisher erzielten Tore fielen nach Standards.

Gegen die Stuttgarter Kickers traf Hertner vom Punkt, gegen den VfB bereitete er mit einer Ecke das 2:1 durch Steve Breitkreuz vor. Und auch im Pokal leitete Hertners Freistoß den 1:0-Siegtreffer ein. Ergo: Die in der Vorsaison so vernachlässigten ruhenden Bälle avancieren immer mehr zur Waffe!

„Diese Bälle werden immer wichtiger, auch weil die Mannschaften aus dem Spiel heraus nicht viel zulassen“, merkt der Verteidiger an und weist darauf hin, dass auch der kleine VfB im Anschluss an einen Freistoß traf.

Gerade in Degerloch war nach diesem Treffer eine gewisse Verunsicherung zu spüren. Zahlreiche leichte Ballverluste im Aufbau und mangelnde Konzentration lähmte Aue. „Mir hat die Körpersprache danach nicht gefallen“, sagt Dotchev. „Nach dem Gegentreffer gingen die Köpfe runter. Ich bin froh, dass wir bis zur Pause nicht noch einen weiteren bekommen haben.“

Die zweite Hälfte dürfte dem Trainer dann ab der 60. Minute gefallen haben. „Wir konnten in der Pause einige Korrekturen vornehmen. Die Spieler haben das hervorragend umgesetzt und mit viel Willen die Partie noch gedreht, sie haben Charakter gezeigt“, freut sich Dotchev.

Die letzten 30 Minuten haben es gezeigt, da steht eine Mannschaft auf dem Rasen. Da kämpft jeder für den anderen, hängt sich voll rein. Aber was muss noch besser werden, um nicht immer so einen Kraftakt vollziehen zu müssen?

Dotchev lacht: „Vieles. Wir müssen noch viel besser machen. Wir müssen noch ruhiger, noch sicherer agieren. Auch die Passsicherheit muss steigen. Es ist noch nicht der Fußball, den ich sehen will. Aber mir ist die Einstellung wichtig, die hat gepasst und darauf können wir aufbauen.“ Und vielleicht ist schon gegen Aalen alles Gold, was glänzt.

Foto: Fotostand/Lommel

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

NEU

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

NEU

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

NEU

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

NEU

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

NEU

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

8.989

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

4.355

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

2.380

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

468

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.051

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

5.188

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

2.047

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

5.774

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

468

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

8.994

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

14.326

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

3.697

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

584

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.091

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

3.601

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

8.077

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.509

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

5.751

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

479

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.836

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.821

Von Leipzig direkt nach New York!

4.192

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

7.885

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

666

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.858

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.710

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

285

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.939

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

10.657

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

2.013

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

7.606

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.499

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

4.353

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.959

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.407

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

4.205

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

7.226

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.443