Video sorgt für heftige Diskussionen: Schwarzfahrer wird brutal aus S-Bahn gezerrt

Top

Liebes Comeback? Sarah wieder mit Michal zusammen

Top

Termin für Abstimmung über Homo-Ehe steht

Top

Horror-Nachricht: Helena Fürst hat ihr Baby verloren!

Top
5.948

Nach 0:4-Pleite: Aue-Fans beleidigen Spieler!

Aue - Das Schweigen von der Weser: Wenn fast alle Spieler sofort in der Kabine verschwinden, dann ist etwas passiert. Und in der Tat: Das 0:4 bei Werder Bremen II. war kein Ergebnis, über das irgendein Auer nach Außen hin diskutieren wollte. Vielleicht auch besser so, so verbrannte sich keiner die Zunge.
Als sich die Spieler von Fans verabschiedeten, wurden sie übelst beleidigt.
Als sich die Spieler von Fans verabschiedeten, wurden sie übelst beleidigt.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Das Schweigen von der Weser: Wenn fast alle Spieler sofort in der Kabine verschwinden, dann ist etwas passiert. Und in der Tat: Das 0:4 bei Werder Bremen II. war kein Ergebnis, über das irgendein Auer nach Außen hin diskutieren wollte. Vielleicht auch besser so, so verbrannte sich keiner die Zunge.

Trainer Pavel Dotchev versuchte, die Niederlage an den gut spielenden Bremern festzumachen, lobte sie, erkannte aber auch eins: „Die Jungs von Bremen waren cleverer als wir.“ Eine „U23“-Truppe spielte abgezockter als die Auer - allein das spricht Bände.

Sportdirektor Steffen Ziffert schlich nach dem Abpfiff nachdenklich über den Rasen, rang lange nach Worten. Ihm missfielen gleich zwei Dinge: Die Leistung der eigenen Mannschaft und das verbale Ausrasten einiger mitgereister Fans nach Spielschluss.

Martin Männel musste in Bremen vier Mal hinter sich greifen.
Martin Männel musste in Bremen vier Mal hinter sich greifen.

"Das Spiel musst du in zwei Hälften teilen. Die erste hatten wir im Griff, hatten unsere Möglichkeiten. Aber wir haben es wieder nicht fertiggebracht, diese zu nutzen. Die Bremer wussten gar nicht, warum sie führen. Die zweite ging an Werder, da kamen wir nicht mehr rein in die Partie“, formulierte er es noch höflich.

Aue kam nur nicht mehr rein, es war gar nicht mehr da: „Das 0:4 war auch in der Höhe verdient. Die Mannschaft hat einen richtig auf den Sack bekommen. Das muss man so hinnehmen.“

Die Entgleisungen einiger Fans wollte Ziffert nicht hinnehmen, da stellte er sich schützend vor die Spieler: „Das sage ich ganz klar: Die Fans haben das Recht, ihre Meinung zu sagen. Aber wenn die Jungs zu ihnen hingehen und nach der ersten hohen Niederlage in der Saison dort aufs Gröbste beleidigt werden, finde ich das nicht in Ordnung. Das darf nicht sein.“

Dort am Zaun sind Worte gefallen, die schon nicht mal mehr was mit Fäkalien- oder Gossensprache zu tun hatten, druckreif waren sie gleich gar nicht. Es war die bitterste Note „eines völlig gebrauchten Tages“, wie Ziffert sagte.

Männel stand den Auer Anhängern nach dem Spiel ehrlich Rede und Antwort.
Männel stand den Auer Anhängern nach dem Spiel ehrlich Rede und Antwort.

Aue entwickelt sich zurück!

Ein Kommentar von Thomas Nahrendorf

Mit den Worten "passiert mal" kann Aue das 0:4 in Bremen nicht abtun. Das Desaster muss aufgearbeitet werden - mit klaren und drastischen Worten.

So darf sich eine Auer Mannschaft nie wieder präsentieren. Sie hat alles vermissen lassen, was ein Team ausmacht. Und dabei rede ich nicht von einem Spitzenteam, sondern einfach nur von einem Team.

Konnte in den vergangenen Wochen zumindest die doch stattliche Punktausbeute viele Kritikpunkte überspielen, so müssen die jetzt auf den Tisch. Die Abwehr erwischte erstmals einen schwachen Tag - geschenkt. Aber im Mittelfeld und im Sturm hapert es seit langem.

Wenn es schon nicht rund läuft, so muss wenigstens gekämpft werden. Davon war in Bremen nichts zu sehen.

Fakt ist: Aue entwickelt sich seit Wochen nicht mehr. Das ist aber nicht mal Stillstand. Das ist ein Bob-Beamon-Sprung zurück. Das ist die falsche Richtung.

Am Dienstag schon kann sich Aue im Pokal gegen Frankfurt rehabilitieren. Da erwartet keiner etwas. Aber dafür sind zwei Dinge notwendig: Kampf und Wille. Liebe Kicker, zeigt das wieder mal.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Meteorologen warnen: Jetzt rollen Gewitter und Starkregen auf uns zu

Top

Dieb bricht in Haus ein und erstickt wehrlose Oma mit Kissen

Neu

Wutausbruch: Mann zerlegt nach Festnahme Einsatzwagen

Neu

Streit eskaliert: Mann wird lebensgefährlich verletzt

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.407
Anzeige

Lebensgefährlich! Täter sabotieren Feuerwehrausrüstung

Neu

Schneller als die Polizei! Opfer schnappt Täter auf eigene Faust

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.141
Anzeige

Bürgermeister gewinnt Wahl mit einer Stimme Vorsprung und die ist ungültig

Neu

Schwerer Zusammenstoß: Skoda rammt Traktor von der Straße

Neu

Ekel-Bericht: Nagerkot, Haare und Fraßspuren in deutschem Gebäck!

Neu

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

48.181
Anzeige

"Habe keine Schwester mehr" So krass rechnet Jenny mit Daniela ab

Neu

Letzter Kampf um "Friedel 54": Heftiger Widerstand gegen Zwangsräumung droht

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.551
Anzeige

Tennisstar Serena Williams zeigt sich nackt mit Babybauch

Neu

Feuerwehr-Chef: Warnschuss aus London ernstnehmen!

Neu

Sägewerk komplett in Flammen: Mindestens 1,5 Millionen Euro Schaden

Neu

Oben-Ohne und Glitzer: Dieser Trend wird vor allem den Männern gefallen

Neu

Aufgebauschte Berichterstattung? Berliner Polizei bezieht Stellung zu Party-Vorwürfen

Neu

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A38

Neu

Ritter Sport mit Fleischbällchen?! Was haben die sich denn dabei gedacht?

1.032

Feuerdrama! Haus von Big Bang Theory-Star komplett abgebrannt

2.509

Sie bereute es, Lotto-Millionärin zu sein. Jetzt liegt sie im Krankenhaus

2.925

Mit Kopfnuss schwer verletzt: Ladendieb attackiert Polizisten

958

Bedroht und bespuckt: Schülerfahrt nach Polen endet mit Fremdenhass

509

Er missbrauchte und tötete Kinder: Kommt der Täter in Sicherungsverwahrung?

2.410

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

5.015

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

3.748

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

955

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

837

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

2.420

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

1.287

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

5.033

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

6.632

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

2.687

Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

10.740

Juwelendiebe lassen verletzten Fahrer des Fluchtwagens zurück

1.067
Update

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

6.360

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

2.563

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

3.453

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

1.652

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

1.912

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

7.549

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

4.987

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

450

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

6.179

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

10.585

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.855

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

5.109
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

15.627

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

5.687

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

5.298

Unbekannte randalieren auf Friedhof

482

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

15.005