Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

TOP

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

NEU

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

NEU

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.175

Schade! Aue scheitert an abgezockten Heidenheimern

Aue - Schade! Der FC Erzgebirge verabschiedete sich erhobenen Hauptes aus dem DFB-Pokal. In einer harten und heiß umkämpften Partie verlor Aue vor 8250 Zuschauern mit 0:2 (0:0) gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim.
Tor für Heidenheim: Der Ex-Auer Arne Feick (28) trifft per Kopf zum 1:0.
Tor für Heidenheim: Der Ex-Auer Arne Feick (28) trifft per Kopf zum 1:0.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Schade! Der FC Erzgebirge verabschiedete sich erhobenen Hauptes aus dem DFB-Pokal. In einer harten und heiß umkämpften Partie verlor Aue vor 8250 Zuschauern mit 0:2 (0:0) gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim.

Die Gäste zeigten sich in der Phase kurz nach der Pause einfach abgebrühter, nutzten ihre beiden ersten und einzigen Großchancen eiskalt. Den Unterschied machte der eingewechselte Marc Schnatterer, der das erste Tor vorbereitete und das zweite sehenswert selbst schoss.

Die von Pavel Dotchev ins Rennen geschickte Stammelf legte einen nervösen Start hin. Heidenheim ging aggressiv und extrem bissig vorn drauf, störte früh und zwang Aue zu Fehlern. Erst nach gut 15 Minuten kehrte Ruhe ins Spiel ein, Aue hatte sich reingekämpft in die Partie, agierte nun selbst mit der nötigen Härte. Mit langen Ballstafetten in den eigenen Reihen schaffte es der FCE, Ordnung in Spiel zu bekommen.

Aues Skarlatidis (re.) sah Gelb - hier gegen Arne Feick (li.).
Aues Skarlatidis (re.) sah Gelb - hier gegen Arne Feick (li.).

Das gelang gut, ab da kam der Gast nur noch durch Standards gefährlich vors Männel-Tor. Aue fuhr zwei, drei gut angelegte Angriffe, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Beide zeigten, warum sie in der Saison in ihren Ligen wenig Gegentore kassierten, aber vorn noch Reserven haben.

Die beste Chance der Gastgeber resultierte aus einem Freistoß. Den abgewehrten Ball knallte Simon Skarlatidis direkt drauf - genau vor die Füße von Steve Breitkreutz (21.). Dessen Schuss aus der Drehung ging knapp drüber. Pech hatten die Erzgebirge kurz vor der Pause. Max Wegner legte sich den Ball an Robert Strauß vorbei, der klärte als letzter Mann im Liegen mit der Hand!

Das Spiel letztendlich entschied Heidenheims Trainer Frank Schmidt, der nach der Pause mit Marc Schnatterer den Sieg einwechselte. Schnatterers erstes Meisterstück war allerdings umstritten, weil Grimaldi den Ball an den Rücken von Sebastian Hertner köpfte und dabei wohl schon im Aus stand. Die Ecke gab es trotzdem. Schnatterers Ball köpfte ausgerechnet der Ex-Auer Arne Feick (48.) ein.
Postwendend hatte der FCE die Ausgleichschance: Eine Ecke von Calogero Rizzuto nahm Skarlatidis artistisch volley. Mit einem schier unglaublichen Reflex parierte Kevin Müller das Geschoss. Das wäre es gewesen!
Im Gegenzug fiel dann schon die Entscheidung - natürlich durch Schnatterer (53.). Der nahm eine Rechtsflanke aus 13 Metern aus der Luft - ein klasse Tor!

Was stark war: Aue gab nicht auf, drängte auf den Anschluss. Aber Nicky Adler (55.) und Max Wegner (60.) vergaben ihre Chancen.

Fotos: picture point

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

NEU

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

NEU

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

NEU

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

NEU

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

NEU

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

484

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

3.801

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

3.137

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

2.948

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

2.543

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

3.511

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

3.686

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

1.551

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

1.850

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

3.891

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

4.904

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

2.880

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.018

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

4.658

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.089

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

7.399

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

12.939

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.118

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

5.192

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

6.251

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.333

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

15.554

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.028

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

5.455

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

4.821

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.173

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

8.154

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

8.668

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

4.066

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

4.339

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

10.910
Update

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

28.546

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

4.434

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.839

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.263

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

2.035

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

4.164

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.408