Mit Fahnen und Rauch: Aue-Fans verabschieden ihr Stadion!

Mit Fahnen und Rauch verabschiedeten sich die Aue-Fans von ihrem alten Stadion.
Mit Fahnen und Rauch verabschiedeten sich die Aue-Fans von ihrem alten Stadion.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Das war etwas fürs Auge, und einige wurden dabei auch durch Tränen nass. Die "Veilchen"-Fans haben ihrem alten Stadion einen gebührenden Abschied gegeben.

Vor dem Spiel gegen Fortuna Köln leuchtete das ganze Stadion in Lila-Weiß. Die Fangruppen hatten fast 1000 Fahnen in den Vereinsfarben ausgeteilt, die beim Einlaufen der beiden Mannschaften geschwenkt wurden.

Ein imposantes "Du bist und bleibst immer ein Teil von mir" prangte auf einem über 100 Meter langen Spruchband in großen Lettern an der Bande unterhalb der Heimfans.

Am Ende wurden violette Rauchkapseln gezündet, die in das weite Rund eintauchten.

Das war die größte, aufwendigste und teuerste Choreografie, die je von den Aue-Fans gemeinsam in monatelanger Arbeit auf die Beine gestellt wurde, heißt es aus der aktiven Fanszene.

Ab Montag wird schon an der Choreo zur Stadioneinweihung getüftelt.

Die Fangruppen hatten fast 1000 Fahnen in den Vereinsfarben ausgeteilt.
Die Fangruppen hatten fast 1000 Fahnen in den Vereinsfarben ausgeteilt.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0