Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
Neu
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
Neu
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
Neu
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
Neu
2.455

Ente, Klöße, Rotkraut - lecker! Männel bekocht seine Familie

Aue - Aues Martin Männel tauscht derzeit seine Torwart-Handschuhe gegen einen Kochlöffel ein. Das heutige Weihnachts-Menü kocht er - verborgene Qualitäten des Keepers.
Alle Vorbereitungen sind getroffen: Martin Männel ist heute der Chefkoch der Familie. Er tauscht seine Torwart- Handschuhe gegen einen Kochlöffel.
Alle Vorbereitungen sind getroffen: Martin Männel ist heute der Chefkoch der Familie. Er tauscht seine Torwart- Handschuhe gegen einen Kochlöffel.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Aues Martin Männel tauscht derzeit seine Torwart-Handschuhe gegen einen Kochlöffel ein. Das heutige Weihnachts-Menü kocht er - verborgene Qualitäten des Keepers.

Heiße Kartoffel nennt man es im Torwartdeutsch, wenn ein Ball durch die Finger flutscht oder erst im Nachfassen pariert wird. Das passiert dem FCE-Kapitän selten. Heute hat er wirklich welche in der Hand, um sie dann zu Klößen zu verarbeiten. Drei Gänge hat er sich auf den Plan geschrieben. Das Hauptgericht sind Ente, Klöße und Rotkraut. „Wenn ich schon mal daheim bin, kann ich mich auch mal daran probieren“, lacht er.

Da die ganze Familie bei Männels über Weihnachten zu Gast ist, dürfte das Kochen länger als 90 Minuten dauern. „Meine Eltern und die meiner Frau Doreen sind ja nicht von hier. Sonst sind wir immer an den Feiertagen durch die Gegend gereist. Das war meist anstrengend.

Weihnachten in Familie. Martin, seine Ehefrau Doreen und Söhnchen Anton haben Besuch von den Verwandten.
Weihnachten in Familie. Martin, seine Ehefrau Doreen und Söhnchen Anton haben Besuch von den Verwandten.

Deshalb haben wir in diesem Jahr alle zu uns eingeladen“, so Männel. Es kommen auch noch Martins Bruder samt Freundin sowie Doreens Bruder. Das Haus ist also voll.

Sicher wird an den Tagen auch mal über Fußball und den FC Erzgebirge gesprochen. Aber eigentlich will Martin das Thema ausblenden und sich ganz seiner Familie widmen: „Während der Saison habe ich doch dafür kaum Zeit, wir sind gerade am Wochenende ständig unterwegs. Da kommt einiges zu kurz. Weihnachten gehört der Familie. Da will ich einiges aufholen, bei ihr sein und Kraft tanken.“

Dafür bleibt ihm noch etwas mehr als eine Woche. Aue steigt am 2. Januar wieder ins Training ein. Einen Tag später präsentiert sich der Kapitän mit seinen Mannen beim Braustolz-Cup in Chemnitz.

Am 5. Januar geht es für zehn Tage nach Side ins Trainingslager. Da sehen sich die Männels gar nicht. Deshalb genießt er jetzt die paar Tage - und die Familie seine Speisen. Wohl bekomm’s!

Fotos: picture point/Sven Sonntag, privat

Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
Neu
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
Neu
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
Neu
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
Neu
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
Neu
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
Neu
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
Neu
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
Neu
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
Neu
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
Neu
Horror-Fund in Kirchengemeinde: Leiche im Büro entdeckt
1.925
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.094
Wasserleiche in Stausee gefunden!
2.364
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.549
Anzeige
Fahndung: 1001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden
2.778
Stundenlange Sperrung: Straßenbahnen stoßen zusammen
2.262
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.683
Anzeige
Hilfssheriff hätte Schulmassaker verhindern können, doch er griff nicht ein!
1.102
Dreifache Mama bestärkt andere Frauen darin, öffentlich zu stillen
598
Große Hochzeitspläne? Frau klaut 70 Eheringe
451
Entflohener Axt-Mörder nach acht Tagen auf der Flucht gefasst!
1.239
Tödlicher Badeurlaub! Mehrere Nonnen sterben beim Baden
1.893
Sexy Selfie: Welche Promi-Dame lässt hier tief blicken?
2.593
Zollbeamte entdecken Paket mit schaurigem Inhalt!
2.688
Fahrer von Reisebus schläft ein, doch er hat riesiges Glück
1.328
Rasante Fahrt: Paar hat mitten in der U-Bahn Sex
2.775
Isabell Horn zeigt Urlaubs-Video, doch ihren Fans fällt etwas ganz anderes auf
2.437
Ungewöhnliche Kreationen: Diese Frau backt für die Hollywood-Stars
623
Nach Skelett-Fund: Das könnte hinter dem Toten stecken
1.501
Wollte der Bachelor "nicht als Depp dastehen"?
3.004
Weil er BVB-Fan ist: Männer sollen 22-Jährigen fast zu Tode geschlagen haben!
1.439
Tragisch! Urlauber (32) stürzt bei verbotener Klettertour in den Tod
1.771
Spontane Kurden-Demonstration gegen türkischen Angriff auf Afrin
897
Gruselig! Woher stammt diese lange Blutspur?
2.869
Update
Betrunkene Autofahrerin (60) sorgt für dunkle Straße!
1.289
Bleibt er doch? Mehrheit der Deutschen will Sigmar Gabriel behalten
422
Diebe liefern sich wilde Verfolgungsjagd bis an die holländische Grenze
167
Wie süß! Welche Omi kann hier nicht die Finger vom niedlichen Enkel lassen?
1.574
Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid, doch das Netz lacht bereits
6.546
Zahlen geschönt? Meinungsinstitut "Insa" wird AfD-Neigung vorgeworfen
2.501
Diesem Fußball-Profi droht der Knast!
1.603
Widerlich! Paar missbraucht 5-jährigen Sohn und Hund
3.054
Rentner versuchte, Flüchtlinge abzustechen, um "ein Zeichen zu setzen"
1.930
Mann soll Zweijährigen misshandelt haben, wenig später ist der Kleine tot
2.277
Darum mussten Peer Kusmagk und Janni Hönscheid ihre Traumreise abbrechen!
2.255
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Polizei sucht diesen Jugendlichen!
4.664
Schokolade ohne Zucker? Diese Sachsen zeigen, wie's geht!
1.592
Vater des toten Roller-Fahrers fleht: "Lasst mich von meinem Sohn verabschieden"
11.542
Porno oder Kunst? Skandal-Film bei Berlinale
8.367
26-Jähriger Kurde von Türken in Ludwigsburg niedergestochen
1.590