Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

2.980

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

6.965

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

394

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

1.802

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.467
Anzeige
8.617

Diese Million sichert Aue das Überleben

Aue - Eine knappe Million Euro hat der FC Erzgebirge durch die Erfolge im DFB-Pokal bisher erzielt. Was macht der Verein mit dem dicken Batzen? „Das Geld ist ein Segen, das wir für die wirtschaftliche Sicherung unseres Klubs verwenden“, sagt Präsident Helge Leonhardt.
Simon Skarlatidis (v.,l.) im Zweikampf mit dem Frankfurter Haris Seferovic.
Simon Skarlatidis (v.,l.) im Zweikampf mit dem Frankfurter Haris Seferovic.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Eine knappe Million Euro hat der FC Erzgebirge durch die Erfolge im DFB-Pokal bisher erzielt. Was macht der Verein mit dem dicken Batzen?

„Das Geld ist ein Segen, das wir für die wirtschaftliche Sicherung unseres Klubs verwenden“, sagt Präsident Helge Leonhardt.

„Das Geld sichert uns den Etat für die laufende Saison 2015/16 aus eigener Kraft. Es sichert die Stabilität des Vereins. Wir werden damit nach Überarbeitung der Planung zum 30. 6. 2016 mit einem positiven Ergebnis aus dem Spieljahr gehen.

Das hat die Mannschaft durch ihre Erfolge geschafft und somit wesentlich zur Gesundung des Vereins nach dem bitteren Abstieg beigetragen“, freut sich der Präsident.

FCE-Boss Helge Leonhardt zeigt’s an - die Pokaleinnahmen sind für den Verein der Hammer.
FCE-Boss Helge Leonhardt zeigt’s an - die Pokaleinnahmen sind für den Verein der Hammer.

139.000 Euro gab es Antrittsprämie für die 1. Runde im DFB-Pokal. 268.000 für das Erreichen der zweiten Runde. Der Sieg gegen Eintracht Frankfurt spülte noch einmal 526.000 Euro in die Kassen.

„Die erste Runde hatten wir in der Planung drin. Die Erfolge gegen Fürth und die Eintracht sind für den Verein Gold wert. Das sind dringend benötigte Sondererträge, mit denen wir nicht planen konnten.“

Nach dem Abstieg aus der 2. Liga musste der FCE tiefe Einschnitte hinnehmen, wie Leonhardt zugibt. Der Einbruch der Fernsehgelder um fast sieben Millionen war fatal.

„Wir mussten Aue neu aufstellen, anhand der jetzt vorhandenen finanziellen Möglichkeiten neu strukturieren. Das waren gravierende Maßnahmen. Unsere Sponsoren sind den Weg mitgegangen, unsere Fans mit der Mitglieder-Aktion auch - meine Hochachtung dafür.“

Die Erfolge haben Aue auf gesündere Füße gestellt. „Alle wesentlichen Lücken sind geschlossen. Ich werde zusammen mit meinen Mitstreitern weiterhin auf eine saubere, disziplinierte Haushaltsführung schauen. Wir werden definitiv nicht abheben und Geld verschleudern.“

Sollte Aue im Achtelfinale am 15. Dezember gegen Heidenheim gewinnen, gibt es eine weitere Million. „Auch die würde in die Sicherung des Vereins gesteckt. Es werden keine Begehrlichkeiten geweckt.“

Damit zielt Leonhardt schon auf mögliche Forderungen ab, den Kader im Winter zu verstärken. „Darüber rede ich noch nicht, auch weil ich absolutes Vertrauen zum jetzigen habe. Wir werden später vielleicht über ein oder zwei neue Leute nachdenken. Ablösesummen werde ich sicherlich keine zahlen.

Wenn wir Transfers tätigen sollten, werden wir das tun wie zur Winterpause im Vorjahr. Es wird sicher nur über Leihgeschäfte gehen.“

Am Sonntag muss Aue in Taucha ran

Am Sonntag heißt es: Dynamo ausblenden und sich voll und ganz auf Taucha konzentrieren. Aue muss im Viertelfinale des Sachsenpokals zur SG.

Es ist durchaus eine knifflige Situation für den FC Erzgebirge. Jeder redet schon vom kommenden Sonnabend, wenn Dynamo im Erzgebirge aufschlägt. Doch das Derby muss raus aus den Köpfen, sonst könnte es am Rande von Leipzig böse ins Gesicht gehen.

Taucha ist ohne Sieg Letzter der Landesliga. Drei Klassen sind zwischen beiden Gegnern, viele denken da mehr oder minder an ein Spiel mit freundschaftlichem Charakter. Für Taucha ist es aber das Spiel des Jahres - mindestens.

„Keine Sorge“, sagt Simon Skarlatidis. „Wir haben die Partie auf dem Schirm. Wir werden sie voll motiviert und konzentriert angehen“, sagt der Wirbelwind. Trainer Pavel Dotchev schlägt in dieselbe Kerbe. „Ich habe gerade nach den Erfolgen der letzten Woche im DFB-Pokal gegen Frankfurt und im Punktspiel gegen Chemnitz viel mit der Mannschaft geredet. Keiner wird Taucha unterschätzen.“

Deutlich macht er das auch an seiner Aufstellung. Er wird keinerlei Experimente geben. Dotchev schickt seine derzeit stärkste Formation aufs Feld. Keiner wird geschont. Zudem soll die Elf eingespielt bleiben - für Dynamo.

Fotos: p.p./Sonntag

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

3.938

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

15.539

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.809
Anzeige

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.123

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

785

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.806
Anzeige

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

2.982

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

247

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.022
Anzeige

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

138

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

3.726

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

7.244

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

1.934

Promis unterstützen diese Mörderin

2.863

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

88

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

3.965

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

1.723

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

1.834

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

977

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

137

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

13.564

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

4.156

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

3.964

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.047

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

998

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

3.981
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

4.484

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

229

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

9.613
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

8.512

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

782

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.056

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.186

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

3.196

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

2.689

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.642

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

2.478

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

2.747

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

1.337

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

1.152

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

534

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.697

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

23.048

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

2.077

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

571

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.608

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

2.295

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

920

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.442

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.904

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

5.212

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.386

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.404

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.772

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

2.347