Sportler des Jahres 2017: Ludwig/Walkenhorst, Dahlmeier und Rydzek siegen
Top
Wegen Schnee-Chaos: Ausfälle am Frankfurter Flughafen?
372
Tödlicher Crash: Fahranfänger überfährt Fußgänger
3.277
Nach Streit um Hitler-Glocke: Neuer Bürgermeister im Amt!
161
2.206

Vorm Pokal-Hit: Maulkorb für die Veilchen verhängt!

Aue - Weil ihnen die kritische Berichterstattung der Medien in den letzten Wochen nicht passt, reden die Spieler von Erzgebirge Aue nicht mehr. Hoffentlich hilft's, um zurück in die Erfolgsspur zu kommen.
Nach der 0:4-Klatsche in Bremen musste sich Torwart Martin Männel einiges von den Fans anhören.
Nach der 0:4-Klatsche in Bremen musste sich Torwart Martin Männel einiges von den Fans anhören.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Schweigen ist Silber, Leistung zeigen ist Gold: Die Mannschaft hat sich einen Maulkorb auferlegt, will bis Freitag nicht mit den Medien reden. Sie ist mit der Kritik der letzten Wochen nicht einverstanden.

Liebevoll formuliert: Sie will sich vor dem heutigen Pokalknaller gegen Frankfurt voll aufs Spiel konzentrieren. „Maulkorb würde ich das nicht nennen. Ich glaube, die Mannschaft will sich einfach nur in Ruhe auf die Partien gegen Frankfurt und Wiesbaden vorbereiten, alles andere ausblenden“, sagt Sportdirektor Steffen Ziffert (51) dazu.

Trotzdem ist es auch eine Reaktion auf die Berichterstattung nach dem 0:4 in Bremen. Jetzt will und soll die Mannschaft Trotz zeigen, dem heute schier übermächtigen Gegner aus Frankfurt ab 19 Uhr die Stirn bieten.

In Bremen erklärte Männel die Niederlage noch. Nun gilt wegen der Unzufriedenheit mit der kritischen Berichterstattung eine Woche Redeverbot.
In Bremen erklärte Männel die Niederlage noch. Nun gilt wegen der Unzufriedenheit mit der kritischen Berichterstattung eine Woche Redeverbot.

„Mir kommt es darauf an, wie sich die Mannschaft präsentiert, mir geht es um die Art und Weise. Es geht um Leistung, die will ich sehen. Das ist mir wichtig.

Ein Ergebnis kann ich jetzt nicht vorhersagen, aber das Team will ein Zeichen setzen“, so Trainer Pavel Dotchev (50) kämpferisch.

Er würde sich wünschen, wenn die Partie zu einem Wendepunkt in der Saison, in der derzeit ersten kleinen Krise wird. „Wir wollen jetzt einen Neuanfang machen.“ Dafür ist Voraussetzung, dass seine Truppe mit Messern zwischen den Zähnen aufläuft und alles raushaut. Die Chancen auf ein Weiterkommen seiner Mannschaft sieht Dotchev bei 20 Prozent.

„Wir haben nur dann eine Möglichkeit, wenn wir versuchen mitzuspielen. Wir dürfen nicht zu passiv sein und nur reagieren, dann ist es eine Frage der Zeit, wann wir das Gegentor bekommen. Wir wollen frech spielen, wir wollen nach vorne spielen, wollen attackieren, schnell umschalten“, sagt Dotchev zu seinem Matchplan.

„Bei uns muss alles funktionieren. Alles. Dafür muss jeder an seine Grenzen gehen.“ Personell hat der Coach alle Mann an Bord, er hat die Qual der Wahl.

Einen Wechsel deutete er an: Sebastian Hertner (24) wird für Julian Riedel (24) in die Viererkette rutschen.

Ein Appell an Spieler und Fans

Ein Kommentar von Thomas Nahrendorf

Die Auer Spieler haben sich also einen Maulkorb verpasst, wollen eine Woche lang nicht mit der Presse reden. Was zunächst nach Kindergarten große Gruppe klingt, könnte sich positiv auf die sportliche Leistung auswirken.

Die Jungs haben Wut auf die Medien. Ich gehe davon aus, dass sie die heute auf dem Platz rauslassen, ganz nach dem Motto: „Euch zeigen wir es, ihr kritisiert uns zu unrecht.“ Wenn es so kommt, super! Was anderes bleibt den Spielern auch nicht übrig. Kämpfen, kratzen, beißen, allen Frust in dieses Spiel werfen. Ich bin überzeugt, legt Aue die alten Tugenden an den Tag, gelingt die Sensation.

Die Mannschaft will es auch den eigenen Fans zeigen. Einige holten nach dem 0:4 in Bremen brachial die verbale Keule raus. Die Anhänger haben das Recht dazu, ihre Meinung zu sagen. Aber ganz ehrlich: Die Worte, die in Bremen gefallen sind, gehörten nicht der guten Kinderstube an. Die waren genauso peinlich wie manche Kommentare in Aue-Foren- oder auf Facebook-Seiten. Das war tiefstes Gossenniveau.

Heute heißt es, Frieden zu schließen. Es geht gegen Frankfurt nur gemeinsam. Team und Fans müssen eine Einheit sein. Der Funke muss vom Rasen auf die Ränge überspringen. Die Fans müssen anfeuern, lautstark singen, aber nicht beleidigen.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag

Nach Bomben-Explosion! Alarm am S-Bahnhof in Hamburg
13.620
Update
Gruselig! Mumifizierte Leiche in Abstellkammer gefunden
4.243
Dieser YouTube-Star hat sogar bei Minusgraden Bock auf Doggy
4.915
Dildo in Kiste mit Wahlunterlagen gefunden
2.109
Sachsens Ministerpräsident ist für rasche Abschiebung und gegen Familiennachzug
6.244
Tote und Verletzte bei Tupper-Party!
9.353
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.433
Anzeige
Haben sich Mezut Özil und Ex-"Miss Türkei" Amine Gülșe heimlich verlobt?
1.919
Leiche im Straßengraben gefunden: Polizei schließt Mord nicht aus
6.595
Libysches Schiff rammt Rettungsschiff aus Dresden
6.917
Dank dieses Lichtes soll Weihnachten nichts mehr schiefgehen
122
Vier Tore in der Nachspielzeit bringen Tipper irren Wettgewinn
3.888
Blitzeis legt Verkehr lahm: Kilometerlanger Stau im Erzgebirge
20.865
Streifenwagen kracht gegen Haus: Polizist schwer verletzt
1.965
Bauer Gerald und Anna: Bald läuten die Hochzeitsglocken!
11.657
Schock! Tierquälerin ertränkt Hund in Schwimmbecken
1.620
Norovirus-Alarm! Das müsst Ihr jetzt beachten
5.523
Rudel Pitbulls beißen Welpen tot und greifen Frauchen an
7.542
Weil sie aufs Handy schaut: Frau wird im Parkhaus eingesperrt und überrollt
3.568
Kurz vor Weihnachten: Jetzt kommt die Schneewalze!
44.806
McDonalds führt neuen Burger ein: Das macht ihn so besonders
3.771
Uhu-Weibchen wohnte in VW-Werk, jetzt ist sie verschwunden
2.034
Wie doof kann man sein? Radfahrer zweimal hintereinander betrunken erwischt
913
Verletzte bei Massenschlägerei in U-Bahnhof
3.419
Auf Türsteher geschossen: Tatverdächtiger immer noch auf freiem Fuß
1.354
Mutter sucht auf Facebook Urlaubsbetreuer für ihre Kinder: Polizei rückt an
3.650
Routine-Einsatz endet für zwei Polizisten im Krankenhaus
1.015
"Ein Stück Identität": Kommen bald die plattdeutschen Ortsschilder?
657
Video: Hier liefern sich Ultras und Kneipengäste eine brutale Straßen-Schlacht
5.873
Mann beschwert sich über Migranten, dann entdeckt die Polizei bei ihm das
6.791
Thai-Boxer hat nach heftigem Kampf Mega-Delle auf der Stirn
10.085
"Sie tun mir weh!": Oma (93) wird brutal festgenommen, weil sie ihre Miete nicht bezahlen kann
8.433
So viele Terror-Anschläge wurden von deutschen Ermittlern verhindert
1.840
Schock-Video: Mann in Unterhose schlägt Rentnerin halb tot
16.187
Lässt sich Melanie Müller Botox spritzen, weil Ehemann Mike es verlangt?
2.380
Entflohener Mörder von Polizei erwischt
3.147
Update
Verdächtige Geräusche aus Paket: Postfiliale evakuiert!
8.050
Unfassbar! Mann tötet seine Frau, enthauptet sie und legt Kopf in Kühltruhe
4.930
Mindestens sechs Menschen sterben bei Horror-Massencrash
5.778
Autofahrer entsetzt: Paar vögelt wild auf dem Gehweg
9.461
Harald Juhnkes Leben wird verfilmt
475
Polizeistation von Waschbär überfallen
2.827
Tödlicher Flugzeugabsturz: Warum mussten die drei Männer sterben?
2.837
Die Polizei kam nachts um drei: Heftige Kritik an Abschiebung von Familie
3.469
"Meine große Liebe": Ohne diese Sache kann Ex-GZSZ-Star Isabell Horn nicht leben
1.650
Nach Todes-Schock! Zehnjährige gewinnt "Supertalent"-Finale
29.460
War Amri für Geheimdienste ein außer Kontrolle geratener Lockvogel?
1.391
Schwester von Präsident stirbt bei Hubschrauber-Absturz
5.035
Passagierschiff reißt Teil von Eisenbahnbrücke ab
4.724
Rätselhafte Todesfälle! Mehrere Babys sterben auf Intensivstation
62.506
Wie finde ich für mich den perfekten Weihnachtsbaum?
778
Vom Escort zum Dschungel: Tatjana Gesell macht Schock-Geständnis
4.458
The Voice: Diese Superstars treten beim Finale auf
5.814
Mammut-Skelett für unglaubliche Summe versteigert!
940