Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

TOP

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

9.374

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.045
1.091

Löwen gebissen: Punktet sich Aue noch ans rettende Ufer?

Aue - Mit dem 1:0-Sieg der Auer "Veilchen" in der "Höhle" der Löwen bei 1860 München war nicht unbedingt zu rechnen. Punktet sich das Team von Trainer Tommy Stipic jetzt etwa noch an das rettende Ufer namens direkter Klassenerhalt?

Von Thomas Nahrendorf

München/Aue - Totgesagte leben länger! Der FC Erzgebirge ist am Ostersonntag mit dem 1:0 bei 1860 auferstanden. In den nun folgenden Heimspielen gegen Sandhausen und Frankfurt kann Aue gewaltige Schritte nach vorn gehen.

Drei Wochen lagen zwischen dem 0:3-Desaster in Aalen und dem 1:0 in München, doch der Auftritt beim VfR schien Jahre her zu sein. Irgendwas ist danach passiert!

In der Allianz-Arena, das war der FCE, der den Klassenerhalt schaffen will. Jeder kämpfte für jeden, biss wie ein Löwe, alle liefen wie am Schnürchen, keiner gab einen Zentimeter Rasen preis.

Spielerisch haben die Erzgebirger in dieser Saison schon besser agiert, aber vom Willen her war die Partie in München beispielhaft. Besser kann eine Mannschaft nicht füreinander da sein.

Das sah Trainer Tommy Stipic genauso: „Wir hatten nicht so viele Ballkontakte, wir hatten weniger Chancen, hatten weniger vom Spiel. Aber wir hatten ein Team mit Herz und Leidenschaft“, lobte er seine Mannschaft.

„Das frühe 1:0 hat uns natürlich in die Karten gespielt, danach waren wir oben auf. 1860 hatte zwei große Chancen, mehr nicht“, freute sich Kapitän René Klingbeil.

„Wir standen unter Druck, vor und im Spiel. Aber wir haben das gemeistert. Darauf können wir nun aufbauen, wir sind wieder dran.“ Aue konnte sich auf seine Defensivkünstler verlassen.

„Das war das zweite Zu-Null-Spiel in Folge, zum ersten Mal in dieser Saison, das passt. Wir haben wieder Vertrauen in unser Können. Aber wir müssen so weiter machen, uns weiter steigern“, will Keeper Martin Männel nicht nachlassen.

Bei aller Freude über den so wichtigen Sieg in der Höhle der Löwen vergaß Stipic nicht, die Kritikpunkte anzusprechen: „Wir haben es geschafft, Mitte der zweiten Hälfte das Heft in die Hand zu nehmen, als München müde wurde.

Da haben wir einige gute Angriffe gefahren, diese aber nicht konzentriert zu Ende gebracht. Das müssen wir in den nächsten Spielen besser machen.“ Am besten schon am Sonntag gegen Sandhausen.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

1.795

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

1.281

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.778
Anzeige

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

9.236

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

977

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.276
Anzeige

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

4.436

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

6.523

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.947
Anzeige

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

2.544

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

2.803

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

6.254

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

6.405

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

7.088

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

6.121

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

3.320

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

6.298

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.470

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.910

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

334

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

4.275

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

7.275

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

7.903

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

8.398

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

6.423

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

5.816

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

4.149

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.431

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.214

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

4.404

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

12.642

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

3.205

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

7.124

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

8.596

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

5.254

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

3.049

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.350

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.637
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

3.064

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.402

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.344
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.798

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.950