Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
4.745
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
645
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
379
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.585
Update
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
16.992
Anzeige
3.902

So ausgelassen feierte Deutschland den Sieg über Italien

Berlin - Das Spiel Deutschland gegen Italien verlief nicht in allen Phasen besonders spannend. Das Ende hingegen stellte die Fans vor nervliche Herausforderungen. In Paris kam es auf der Fanmeile zu einem echten Schreckmoment.
Nicht nur in Berlin wurde der Einzug ins Halbfinale gefeiert.
Nicht nur in Berlin wurde der Einzug ins Halbfinale gefeiert.

Berlin - Hunderttausende Fans haben beim Public Viewing beim Viertelfinal-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Angstgegner Italien gezittert, gejubelt und gefeiert.

Dabei schien nach einem etwas holprigen Stimmungs-Start in die Europameisterschaft endlich das Eis gebrochen: in mehreren Städten zählten die Veranstalter der Fanmeilen so viele Besucher wie noch nie während dieser EM; überall feierten die Fans ausgelassen nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen der Mannschaft von Joachim Löw.

Allein auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor jubelten Zehntausende Fans. Im Elfmeterschießen lösten sich am Samstagabend entsetztes Schweigen und Freudenschreie gegenseitig ab. Schließlich explodierte die Anspannung bei dem entscheidenden Treffer in Kreischen und Begeisterung.

"Deutschland, Deutschland"-Rufe und Klatschen hallten über den Platz des 18. März. Viele Besucher trugen weiße Trikots oder verschiedenste Arten von Körperschmuck in Schwarz-Rot-Gold: Hüte, Halsketten, Schals, umgehängte Fahnen, Armbänder, Perücken oder Schminke.

In Stuttgart wurde sogar ein Traktor für den Autokorso mobil gemacht.
In Stuttgart wurde sogar ein Traktor für den Autokorso mobil gemacht.

Einen Zwischenfall meldete die Polizei aber: Wieder zeigten zwei Fans beim Abspielen der Nationalhymne den verbotenen Hitlergruß, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Männer wurden vorübergehend festgenommen. Gegen sie wird ermittelt.

In zahlreichen deutschen Städten waren Tausende im Fußballfieber: In Baden-Württemberg feierten Zehntausende, allein in Hamburg auf dem Heiligengeistfeld waren es mehr als 35.000, in der Frankfurter Arena zitterten fast 30.000 Fans mit der deutschen Mannschaft.

"Der ein oder andere hat mal kurz vor dem Herzinfarkt gestanden", scherzte der Marketing-Chef des Stadions, Urs Pfeiffer, nach dem erlösenden Abpfiff. Nun herrsche eine "sehr schöne Stimmung - nach der Anspannung und der Spannung im Spiel."

In Wolfsburg gab es auch zahlreiche traurige Gesichter: In der 125.000-Einwohner-Stadt hat fast jeder Zwanzigste einen italienischen Pass. Viele kamen bereits vor mehr als fünfzig Jahren, um als Gastarbeiter im VW-Werk zu arbeiten.

In den mit Fahnen geschmückten Kneipen und Restaurants in der Italo-Hochburg fieberten viele einem Sieg entgegen - am Ende vergeblich. Friedlich blieb es trotzdem. Die meisten italienischen Fans seien rasch nach dem Spiel nach Hause gegangen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen.

Auch in Paris wurde gejubelt. Dort kam es allerdings auch zu einem Zwischenfall. Nach einer Schlägerei entstand kurz Panik.
Auch in Paris wurde gejubelt. Dort kam es allerdings auch zu einem Zwischenfall. Nach einer Schlägerei entstand kurz Panik.

Auch in München leben besonders viele Italiener - fast 28.000 sind es. Sie drückten ihrer Mannschaft vergeblich die Daumen und wurden am Ende enttäuscht. Dagegen gab es bei den deutschen Fans in und vor den Kneipen in der Leopoldstraße kein Halten mehr.

Einen Schreckmoment erlebten die Fans auf der Fanmeile in Paris am Eiffelturm: Dort kam es während des Spiels zu einer kurzen Panik.

Im vordersten Bereich vor der Großleinwand auf dem Marsfeld liefen kurz vor Ende der regulären Spielzeit am Samstagabend plötzlich Hunderte Menschen auseinander, wie ein dpa-Reporter beobachtete. Auslöser war nach Angaben mehrerer Augenzeugen eine Schlägerei.

Einige Menschen stürzten, vereinzelt brachen Besucher in Tränen aus. Die Situation beruhigte sich jedoch sehr schnell wieder, die Übertragung des Spiels lief weiter.

In Wolfsburg schauten deutsche und italienische Fans gemeinsam das Viertelfinale.
In Wolfsburg schauten deutsche und italienische Fans gemeinsam das Viertelfinale.

Fotos: dpa

235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.306
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
25.243
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
108
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
3.152
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
14.186
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
2.888
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.428
Anzeige
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
3.494
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
444
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
3.063
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.496
Anzeige
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.439
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
8.847
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
396
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
285
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
4.009
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.522
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
115
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
44.257
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
355
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
439
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
297
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
298
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
138
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.618
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
2.983
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
7.831
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
2.804
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
1.172
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
10.407
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
694
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
7.089
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
291
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
5.369
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
7.072
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
2.369
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
3.509
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
12.827
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
159
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
16.630
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
3.626
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
1.370
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
3.185
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
6.297
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
9.240
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
2.507
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
2.128
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
2.063
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
13.758
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
1.195
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
2.280
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
3.405
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
913
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
1.154
Update