"Was für eine Scheiße!" Juncker rastet im EU-Parlament aus

TOP

Fake News: n-tv streicht Serdar Somuncu aus dem Programm

TOP

Ungarn verdoppelt Zaun an der Grenze zu Serbien

NEU

AfD-Chefin Petry bezeichnet Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher"

NEU
3.886

So ausgelassen feierte Deutschland den Sieg über Italien

Berlin - Das Spiel Deutschland gegen Italien verlief nicht in allen Phasen besonders spannend. Das Ende hingegen stellte die Fans vor nervliche Herausforderungen. In Paris kam es auf der Fanmeile zu einem echten Schreckmoment.
Nicht nur in Berlin wurde der Einzug ins Halbfinale gefeiert.
Nicht nur in Berlin wurde der Einzug ins Halbfinale gefeiert.

Berlin - Hunderttausende Fans haben beim Public Viewing beim Viertelfinal-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Angstgegner Italien gezittert, gejubelt und gefeiert.

Dabei schien nach einem etwas holprigen Stimmungs-Start in die Europameisterschaft endlich das Eis gebrochen: in mehreren Städten zählten die Veranstalter der Fanmeilen so viele Besucher wie noch nie während dieser EM; überall feierten die Fans ausgelassen nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen der Mannschaft von Joachim Löw.

Allein auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor jubelten Zehntausende Fans. Im Elfmeterschießen lösten sich am Samstagabend entsetztes Schweigen und Freudenschreie gegenseitig ab. Schließlich explodierte die Anspannung bei dem entscheidenden Treffer in Kreischen und Begeisterung.

"Deutschland, Deutschland"-Rufe und Klatschen hallten über den Platz des 18. März. Viele Besucher trugen weiße Trikots oder verschiedenste Arten von Körperschmuck in Schwarz-Rot-Gold: Hüte, Halsketten, Schals, umgehängte Fahnen, Armbänder, Perücken oder Schminke.

In Stuttgart wurde sogar ein Traktor für den Autokorso mobil gemacht.
In Stuttgart wurde sogar ein Traktor für den Autokorso mobil gemacht.

Einen Zwischenfall meldete die Polizei aber: Wieder zeigten zwei Fans beim Abspielen der Nationalhymne den verbotenen Hitlergruß, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Männer wurden vorübergehend festgenommen. Gegen sie wird ermittelt.

In zahlreichen deutschen Städten waren Tausende im Fußballfieber: In Baden-Württemberg feierten Zehntausende, allein in Hamburg auf dem Heiligengeistfeld waren es mehr als 35.000, in der Frankfurter Arena zitterten fast 30.000 Fans mit der deutschen Mannschaft.

"Der ein oder andere hat mal kurz vor dem Herzinfarkt gestanden", scherzte der Marketing-Chef des Stadions, Urs Pfeiffer, nach dem erlösenden Abpfiff. Nun herrsche eine "sehr schöne Stimmung - nach der Anspannung und der Spannung im Spiel."

In Wolfsburg gab es auch zahlreiche traurige Gesichter: In der 125.000-Einwohner-Stadt hat fast jeder Zwanzigste einen italienischen Pass. Viele kamen bereits vor mehr als fünfzig Jahren, um als Gastarbeiter im VW-Werk zu arbeiten.

In den mit Fahnen geschmückten Kneipen und Restaurants in der Italo-Hochburg fieberten viele einem Sieg entgegen - am Ende vergeblich. Friedlich blieb es trotzdem. Die meisten italienischen Fans seien rasch nach dem Spiel nach Hause gegangen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen.

Auch in Paris wurde gejubelt. Dort kam es allerdings auch zu einem Zwischenfall. Nach einer Schlägerei entstand kurz Panik.
Auch in Paris wurde gejubelt. Dort kam es allerdings auch zu einem Zwischenfall. Nach einer Schlägerei entstand kurz Panik.

Auch in München leben besonders viele Italiener - fast 28.000 sind es. Sie drückten ihrer Mannschaft vergeblich die Daumen und wurden am Ende enttäuscht. Dagegen gab es bei den deutschen Fans in und vor den Kneipen in der Leopoldstraße kein Halten mehr.

Einen Schreckmoment erlebten die Fans auf der Fanmeile in Paris am Eiffelturm: Dort kam es während des Spiels zu einer kurzen Panik.

Im vordersten Bereich vor der Großleinwand auf dem Marsfeld liefen kurz vor Ende der regulären Spielzeit am Samstagabend plötzlich Hunderte Menschen auseinander, wie ein dpa-Reporter beobachtete. Auslöser war nach Angaben mehrerer Augenzeugen eine Schlägerei.

Einige Menschen stürzten, vereinzelt brachen Besucher in Tränen aus. Die Situation beruhigte sich jedoch sehr schnell wieder, die Übertragung des Spiels lief weiter.

In Wolfsburg schauten deutsche und italienische Fans gemeinsam das Viertelfinale.
In Wolfsburg schauten deutsche und italienische Fans gemeinsam das Viertelfinale.

Fotos: dpa

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau: Polizei sucht Zeugen!

NEU

Kein Internet! Bundestag ist offline

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

13.943
Anzeige

Familien-Drama! Vater und Söhne brechen ins Eis ein

NEU

Babyleiche in Mecklenburg-Vorpommern gefunden

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.715
Anzeige

Ermittlungen gegen Höcke wegen Dresden-Rede eingestellt

925

Spielabsage im Pokal: So geht es jetzt zwischen Lotte und dem BVB weiter

1.657

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.416
Anzeige

Frau findet Designer-Tasche mit fast 15.000 Euro und gibt sie zurück

2.663

Polizisten-Mörder hätte längst weggesperrt sein können

5.516

Riesige Netzstörung bei O2 in Deutschland

5.035
Update

70-Jähriger soll sich 346 Mal Sex mit Kindern im Netz bestellt haben

4.448

Schw...Lutscher! Boateng-Bruder beleidigt Polizisten

2.946

Not-OP! Achtjährige von drei Hunden schwer verletzt

4.553

Abseits abschaffen! Bierhoff denkt an Testphase

1.214

Mit Stromkabel gewürgt: Brutale Attacke auf Behinderten

1.882

Millionendeal! Bertelsmann-Tochter sichert sich Obama-Memoiren

1.334

Diese kuriosen Dinge finden Bibliothekare in Büchern

473

Drei Polizisten verletzt! Demo gegen AfD eskaliert

9.403
Update

Krankenhaus! Kevin Großkreutz nach wilder Teenie-Party verprügelt

7.647

Überraschend: Rapper Casper hat heimlich geheiratet

2.677

Todes-Fahrer raste direkt auf die beiden Polizisten zu

10.276

Verbrüht in Badewanne! Gelähmter Heimbewohner stirbt in heißem Wasser

8.596

30 tote Tiere: Zwei Autos rasen in Schafherde

4.691

Experte schätzt: 20 Serienmörderinnen leben unentdeckt in Deutschland

6.076

Trump wendet sich vor Kongress an Witwe von getötetem US-Soldaten

4.764

Bär stürzt bei Transport mit Hubschrauber zu Tode

3.948

Server-Probleme! Amazon lässt Webseiten abstürzen

3.448

Smoke! 25.000 Kiffer für Studie gesucht

3.574

Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

5.933

Frau in Nicaragua stirbt nach Teufelsaustreibung

6.368

Mann steckte fünf Tage lang in Auto-Wrack

5.044

Polizist schießt versehentlich bei Hollande-Rede auf Menschen

3.108

Deshalb gibt es in fast jedem Supermarkt am Eingang eine Bäckerei

30.265

Mann rast mit Wagen in Schülerparade - zwölf Verletzte!

7.513

Irrer Raub: 770 Paar Schuhe gestohlen

2.214

Zweijähriges Kind stirbt nach Sturz in Haus

18.407

Vorm DFB-Pokal-Spiel in Lotte: BVB-Bus bleibt im Schlamm stecken

8.413

Räuber überfallen Tankstelle, doch ein Verbrecher ist schon vor Ort

6.285

Ferienflieger mussten Ausweichmanöver wegen Drohne fliegen

4.869

Diese Tatort-Kommissare machen nach 20 Jahren Schluss

1.327

Hier fand die Polizei das seit Fasching vermisste Mädchen wieder

24.274