Forscher entdecken ältestes Schiffswrack der Welt im Meer Top FC Bayern müht sich in Athen: Pflichtsieg nach Doppelschlag Top Rührende Worte und Tränen: Yvonne Catterfeld trauert um toten Kollegen Top Patzer verhindern den Sieg! Tor-Spektakel von Hoffenheim gegen Lyon Neu Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 14.527 Anzeige
1.156

Werner versemmelt Elfer! RB Leipzig reicht ein Zitter-Remis bei Zenit

Europa League: Den Roten Bullen reicht ein 1:1 in St. Petersburg

RB Leipzig hat sich ins Viertelfinale der Europa League gezittert. Im Rückspiel in St. Petersburg reichte den Sachsen ein 1:1-Unentschieden.

Von Nico Zeißler

Sankt Petersburg - Die nächste Überraschung ist perfekt! RB Leipzig hat das Viertelfinale der Europa League erreicht. Den Sachsen reichte im Rückspiel bei Zenit St. Petersburg am Donnerstag ein 1:1 (1:1). Nach dem 2:1-Erfolg vor einer Woche stehen sie nun in der Runde der letzten acht Teams.

In ihrer ersten europäischen Saison haben die Roten Bullen das Viertelfinale der Europa League erreicht.
In ihrer ersten europäischen Saison haben die Roten Bullen das Viertelfinale der Europa League erreicht.

Nach beidseitig verhaltenem Beginn und einer Verletzung von Zenit-Stürmer Aleksandr Kokorin, ging RB durch Jean-Kevin Augustin (22.) in Führung. Kurz darauf traf Leandro Paredes per Freistoß nur das Lattenkreuz (26.).

Die Russen wurden stärker und stärker, Zabolotny (36.) und Rigoni (43.) scheiterten an RB-Keeper Gulacsi.

Kurz vor der Halbzeit kamen die Gastgeber doch noch zum Ausgleich: Driussi traf nach Criscito-Flanke (45.+1).

Ein Tor von Zabolotny (68.) zählte aufgrund einer klaren Abseitsstellung nicht. Kurz darauf wurde Keita vom Spielgerät voll im Gesicht getroffen und ging zu Boden (74.).

Timo Werner hätte alles klar machen können, verschoss aber einen Elfmeter fahrlässig (82.) - es wäre die endgültige Entscheidung gewesen.

RB zitterte sich durch die vierminütige Nachspielzeit. Aber es sollte reichen.

Verletzungsschock bei Zenit, Augustin trifft aus der Drehung

Traf nach Vorlage von Timo Werner (r.) aus der Drehung zur Führung: Jean-Kevin Augustin.
Traf nach Vorlage von Timo Werner (r.) aus der Drehung zur Führung: Jean-Kevin Augustin.

Viermal rotierte RB-Trainer Hasenhüttl nach dem 0:0 in Stuttgart: Upamecano, Bruma, Forsberg und Augustin spielten für Konaté, Sabitzer, Lookman und Poulsen.

Schon nach wenigen Minuten musste Zenit-Stürmer Kokorin nach einem Zweikampf mit Orban mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Platz gefahren werden. Zabolotny kam für ihn (8.).

Lange Zeit war es ruhig auf dem Platz, ehe in der 22. Minute fast aus dem Nichts die Führung für RB fiel: Timo Werner nahm die Zenit-Abwehr auseinander, passte in den Strafraum. Dort nahm Augustin den Ball an, drehte sich um die eigene Achse und schloss trocken ab - 1:0.

Der im Hinspiel gelbgesperrte Paredes setzte einen wunderschönen Freistoß nur an den Pfosten (26.) - Glück für Leipzig.

Zabolotny schoss freistehend und artistisch nach Ballverlust von Bruma und Vorlage von Zhirkov Torhüter Gulacsi genau in die Hände (36.). Rigoni versuchte es kurz vor der Halbzeit noch mal mit Wucht, der Ungar war da (43.).

In der besten Zenit-Phase konnte Driussi nach einer ganz feinen Flanke von Hinspiel-Torschütze Criscito doch noch den Ausgleich erzielen - 1:1 (45.+1). Dann war Halbzeit.

Orban geht raus, Werner versemmelt Elfmeter

Timo Werner scheiterte in der 82. Minute per Foulelfmeter an Zenit-Torhüter Andrej Lunev.
Timo Werner scheiterte in der 82. Minute per Foulelfmeter an Zenit-Torhüter Andrej Lunev.

Hasenhüttl brachte zur zweiten Halbzeit Konaté für Orban. Eine Verletzung war dafür nicht ausschlaggebend.

RB nahm das Spiel äußerst ernst, ging aufs zweite Tor, das ein Riesenschritt in Richtung Viertelfinale bedeutet hätte.

Eine Kombination über Forsberg und Werner hätte der deutsche Nationalstürmer freistehend versenken müssen. Er scheiterte aber an Lunev, stand aber ohnehin im Abseits (57.).

Elf Minuten später war's geschehen: Tor für Zenit. Aber: Zabolotny stand beim Abspiel eindeutig im Abseits, der Treffer zählte zurecht nicht (68.).

Kurze Schrecksekunde eine Viertelstunde vor dem Ende: Keita wurde vom Ball voll im Gesicht getroffen, ging ausgeknockt zu Boden. Er konnte weitermachen (74.).

Das nächste Tor zählte wieder nicht: Forsbergs Abspiel auf Augustin kam viel zu spät, der Franzose netzte zwar ein, Schiedsrichter Orsato pfiff ihn zurück (79.).

Nach Foul von Mevlja an Werner gab's Strafstoß. Die Riesenchance zur Entscheidung in diesem Duell vergab der Gefoulte aber: Werner scheiterte an Lunev (82.). In den vier Minuten Nachspielzeit wurde noch mal gezittert und geschwitzt, aber es reichte für die nächste Runde.

Schon am Freitag (13 Uhr) wird im schweizerischen Nyon das Viertelfinale ausgelost. Sollte sich Dortmund in Salzburg (Hinspiel 1:2) für dieses qualifizieren, wäre auch ein deutsch-deutsches Duell möglich. Sonntag gastiert ab 18 Uhr der FC Bayern in der Red Bull Arena.

Das Dach der Sankt Petersburger WM-Arena wurde am Donnerstag geschlossen. Während vor dem Stadion Temperaturen von um die minus 10 Grad herrschten, waren es im Inneren 17 Grad.
Das Dach der Sankt Petersburger WM-Arena wurde am Donnerstag geschlossen. Während vor dem Stadion Temperaturen von um die minus 10 Grad herrschten, waren es im Inneren 17 Grad.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Leiche im Kanal: Passanten machen in Hafen Schockfund! Neu Verletzte vor Champions-League-Match: Rolltreppe stürzt ein 1.507 Mit 5 Euro zur Kreuzfahrt? Wir verraten Dir, wie das geht 6.069 Anzeige Auf Berlin folgt Brandenburg: Nächstes AfD-Lehrermeldeportal online 785 HSV: Das sagte Wolf bei seiner Vorstellung als neuer Cheftrainer 107 Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 8.349 Anzeige Erste Orkan-Böen treffen Mitteldeutschland: Lkw von Straße geweht 892 Update Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Dönermesser niedergestochen: Täter legt Revision ein 1.501 Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 2.528 Anzeige Wissenschaftler machen 4000 Jahre alten Skelett-Fund 1.548 Kylie Jenner schon wieder verklagt! 1.014 Fischmarkt überschwemmt: Herbststurm fegt über die Küste hinweg 3.325 SPD und Grüne in Hessen gleichauf 132 Mann lockt Kind (9) auf Mädchenklo in Schule und missbraucht es 4.524
Frau mit Burka zeigt sich in weltberühmter Moschee in der Türkei plötzlich unten ohne 9.442 Ehepaar lebt solange in Auto, bis die Frau stirbt 3.902
Leichenfund in Gewässer: Daran starb der 55-Jährige 2.558 "Lieber zu spät kommen als hetzen": BVG legt sich mit AfD-Politiker an 1.529 Betrunken beim Training: Drittliga-Kicker Pannewitz in Jena suspendiert 3.164 "Waren uns sehr nah": Sky du Mont trauert um seine Mutter 698 Sie sieht aus wie Angelina Jolie! Diese Schönheit soll Brad Pitts neue Flamme sein 2.596 Bayern in Athen: PK im Hinterkopf, ein Sieg ist Pflicht 289 Warum stehen in einem Wald in Bayern 2000 neue Autos von Audi? 11.763 Spieler verzockt 2,5 Millionen Euro: Jetzt soll er alles zurückbekommen 1.318 Einmal falsch abgebogen? 70-Jähriger tuckert mit Traktor über Autobahn 156 Herthas Ärger mit dem Videobeweis: "Lehrbeispiel für falsches Eingreifen" 407 Höhle der Löwen bei Vox: Diese Produkte sind am beliebtesten 3.340 Private Kommission untersucht Tod von Oury Jalloh 838 So laufen die Gespräche über eine Koalition von CSU und Freien Wählern 57 Platz 3! Darum ist der FC St. Pauli derzeit so erfolgreich 151 "Ich liebe dich": Verheiratete Lehrerin hält 11-Jährigen für ihren Partner 2.339 Kätzchen mitten auf Straße festgeklebt: Doch es gibt ein Happy End! 13.427 Achtung, es besteht Brandgefahr: BMW ruft mehr als eine Million Fahrzeuge zurück 1.516 Wie schlimm steht es um Jens Büchner und seine Frau? Neue Nachricht gibt Rätsel auf 14.001 Drama nach Polizeieinsatz: Mann randaliert in Wohnung, kurz darauf ist er tot 3.406 Ministerpräsident Kretschmann kritisiert Kanzlerin Angela Merkel! 253 Wer ist die wahre Eiskönigin: Helene Fischer oder die Katzenberger-Tochter? 2.950 SPD in Not? Künstler rufen zur Wahl von Thorsten Schäfer-Gümbel auf 291 Haben Kritiker recht? Mit diesen Vorwürfen hat Influencerin Xenia Overdose zu kämpfen 1.097 Berliner Polizei dreht Rapvideo und sorgt für heftigen Skandal 3.164 Zweitliga-Hammer! HSV feuert Trainer Titz 2.266 Schwerer Landfriedensbruch: Polizei sucht diese Männer! 11.275 Wahlkampf in Hessen: Hat AfD-Aktivist mit scharfer Pistole gedroht? 2.591 Update Unglaublich! Mutter und Tochter (4) werden mit Böllern beworfen 4.665 Spitzenplatz bei Startups: NRW überholt Berlin 102 Cathy Hummels Perioden-Post sorgt für heftige Debatte im Netz 5.191 "Familienoberhaupt" des "MIRI-Clans" in Sachsen festgenommen! 12.733 Ist Meghan mit Mädchen oder Junge schwanger? Prinz Harry verplappert sich 5.308 Dieser VfB-Star ist im Papa-Glück: Doch ein Problem hat er mit seiner Freundin 2.781 Dumm gelaufen! Schuh-Dieb macht entscheidenden Fehler 226