Junge (2) seit mehr als einer Woche in 107 Meter tiefem Brunnenschacht gefangen: Helfer geben nicht auf! Top Sitznachbarn prügeln sich im Flugzeug: Die Reaktion des Piloten hat es in sich! Top Dschungel-Tag 11: Jetzt kommt alles raus! Yottas Geständnis Top Familienvater im eigenen Haus niedergestochen: Mutmaßlicher Täter vor Gericht Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.464 Anzeige
1.157

Werner versemmelt Elfer! RB Leipzig reicht ein Zitter-Remis bei Zenit

Europa League: Den Roten Bullen reicht ein 1:1 in St. Petersburg

RB Leipzig hat sich ins Viertelfinale der Europa League gezittert. Im Rückspiel in St. Petersburg reichte den Sachsen ein 1:1-Unentschieden.

Von Nico Zeißler

Sankt Petersburg - Die nächste Überraschung ist perfekt! RB Leipzig hat das Viertelfinale der Europa League erreicht. Den Sachsen reichte im Rückspiel bei Zenit St. Petersburg am Donnerstag ein 1:1 (1:1). Nach dem 2:1-Erfolg vor einer Woche stehen sie nun in der Runde der letzten acht Teams.

In ihrer ersten europäischen Saison haben die Roten Bullen das Viertelfinale der Europa League erreicht.
In ihrer ersten europäischen Saison haben die Roten Bullen das Viertelfinale der Europa League erreicht.

Nach beidseitig verhaltenem Beginn und einer Verletzung von Zenit-Stürmer Aleksandr Kokorin, ging RB durch Jean-Kevin Augustin (22.) in Führung. Kurz darauf traf Leandro Paredes per Freistoß nur das Lattenkreuz (26.).

Die Russen wurden stärker und stärker, Zabolotny (36.) und Rigoni (43.) scheiterten an RB-Keeper Gulacsi.

Kurz vor der Halbzeit kamen die Gastgeber doch noch zum Ausgleich: Driussi traf nach Criscito-Flanke (45.+1).

Ein Tor von Zabolotny (68.) zählte aufgrund einer klaren Abseitsstellung nicht. Kurz darauf wurde Keita vom Spielgerät voll im Gesicht getroffen und ging zu Boden (74.).

Timo Werner hätte alles klar machen können, verschoss aber einen Elfmeter fahrlässig (82.) - es wäre die endgültige Entscheidung gewesen.

RB zitterte sich durch die vierminütige Nachspielzeit. Aber es sollte reichen.

Verletzungsschock bei Zenit, Augustin trifft aus der Drehung

Traf nach Vorlage von Timo Werner (r.) aus der Drehung zur Führung: Jean-Kevin Augustin.
Traf nach Vorlage von Timo Werner (r.) aus der Drehung zur Führung: Jean-Kevin Augustin.

Viermal rotierte RB-Trainer Hasenhüttl nach dem 0:0 in Stuttgart: Upamecano, Bruma, Forsberg und Augustin spielten für Konaté, Sabitzer, Lookman und Poulsen.

Schon nach wenigen Minuten musste Zenit-Stürmer Kokorin nach einem Zweikampf mit Orban mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Platz gefahren werden. Zabolotny kam für ihn (8.).

Lange Zeit war es ruhig auf dem Platz, ehe in der 22. Minute fast aus dem Nichts die Führung für RB fiel: Timo Werner nahm die Zenit-Abwehr auseinander, passte in den Strafraum. Dort nahm Augustin den Ball an, drehte sich um die eigene Achse und schloss trocken ab - 1:0.

Der im Hinspiel gelbgesperrte Paredes setzte einen wunderschönen Freistoß nur an den Pfosten (26.) - Glück für Leipzig.

Zabolotny schoss freistehend und artistisch nach Ballverlust von Bruma und Vorlage von Zhirkov Torhüter Gulacsi genau in die Hände (36.). Rigoni versuchte es kurz vor der Halbzeit noch mal mit Wucht, der Ungar war da (43.).

In der besten Zenit-Phase konnte Driussi nach einer ganz feinen Flanke von Hinspiel-Torschütze Criscito doch noch den Ausgleich erzielen - 1:1 (45.+1). Dann war Halbzeit.

Orban geht raus, Werner versemmelt Elfmeter

Timo Werner scheiterte in der 82. Minute per Foulelfmeter an Zenit-Torhüter Andrej Lunev.
Timo Werner scheiterte in der 82. Minute per Foulelfmeter an Zenit-Torhüter Andrej Lunev.

Hasenhüttl brachte zur zweiten Halbzeit Konaté für Orban. Eine Verletzung war dafür nicht ausschlaggebend.

RB nahm das Spiel äußerst ernst, ging aufs zweite Tor, das ein Riesenschritt in Richtung Viertelfinale bedeutet hätte.

Eine Kombination über Forsberg und Werner hätte der deutsche Nationalstürmer freistehend versenken müssen. Er scheiterte aber an Lunev, stand aber ohnehin im Abseits (57.).

Elf Minuten später war's geschehen: Tor für Zenit. Aber: Zabolotny stand beim Abspiel eindeutig im Abseits, der Treffer zählte zurecht nicht (68.).

Kurze Schrecksekunde eine Viertelstunde vor dem Ende: Keita wurde vom Ball voll im Gesicht getroffen, ging ausgeknockt zu Boden. Er konnte weitermachen (74.).

Das nächste Tor zählte wieder nicht: Forsbergs Abspiel auf Augustin kam viel zu spät, der Franzose netzte zwar ein, Schiedsrichter Orsato pfiff ihn zurück (79.).

Nach Foul von Mevlja an Werner gab's Strafstoß. Die Riesenchance zur Entscheidung in diesem Duell vergab der Gefoulte aber: Werner scheiterte an Lunev (82.). In den vier Minuten Nachspielzeit wurde noch mal gezittert und geschwitzt, aber es reichte für die nächste Runde.

Schon am Freitag (13 Uhr) wird im schweizerischen Nyon das Viertelfinale ausgelost. Sollte sich Dortmund in Salzburg (Hinspiel 1:2) für dieses qualifizieren, wäre auch ein deutsch-deutsches Duell möglich. Sonntag gastiert ab 18 Uhr der FC Bayern in der Red Bull Arena.

Das Dach der Sankt Petersburger WM-Arena wurde am Donnerstag geschlossen. Während vor dem Stadion Temperaturen von um die minus 10 Grad herrschten, waren es im Inneren 17 Grad.
Das Dach der Sankt Petersburger WM-Arena wurde am Donnerstag geschlossen. Während vor dem Stadion Temperaturen von um die minus 10 Grad herrschten, waren es im Inneren 17 Grad.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Herzstillstand durch Anti-Baby-Pille? Fall geht vors Oberlandesgericht! Top Giftmüll soll nach Brand einfach unter der Erde liegen bleiben! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 2.039 Anzeige Chaos! Das Internet spielt in Disneys "Ralph reichts 2 " verrückt Neu Mutter steckt Babys in Tiefkühltruhe, doch was wusste ihr Partner? Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.416 Anzeige Ex-Bachelor Daniel Völz feiert heute sein Debüt als Schauspieler im TV Neu Prozess in Aachen: Kinder mit Elektroschocker entführt Neu
Polizei befreit vier Hunde aus Kleinbus Neu Lkw-Fahrer vertraut Navi: Mehrere tausend Euro Schaden! Neu Als er Selbstmord-Attentäter werden sollte, floh der Ex-Taliban nach Deutschland Neu Zollbeamter bei Kontrolle zwischen zwei Lkw eingequetscht Neu Junge bedrängt Mädchen und reißt sie an den Haaren unter fahrenden Bus Neu Sturm der Liebe: Vize-Dschungelkönigin Larissa Marolt kehrt zurück Neu Nach Berliner Flaschenpost-Fund in Israel: Kommt es nun zum Familientreffen? Neu
DSDS-Schock! Sächsin Cindy legt sich mit Bohlens Bodyguard an Neu "In aller Freundschaft": Behindertes Mädchen stürzt absichtlich die Treppen herab Neu Kleine Musikstunde mit Papa: Hier singen Alessio (3) und Pietro Lombardi im Duo Neu Wasserleitungen in Klos gefroren: Essener Schüler bekommen kältefrei Neu Bremer Fußballfans rasten aus und randalieren auf Rückreise Neu Verbraucher zahlen drauf: Beliebte Chips sind die "Mogelpackung des Jahres 2018" Neu DSDS: Kann dieser süße Fitness-Trainer aus Hamburg die Jury überzeugen? Neu Einbrecher steigen zwei Mal in Schule ein, dann wird's lecker Neu Fahnder finden unfassbare 646 Kilo Drogen! Mutmaßliche Dealer vor Gericht Neu "ISIS ist überall": Mit Schreckschuss-Pistole auf Passanten geschossen Neu Glück gehabt! Ehrlicher Finder gibt vermisste Weihnachtskarte bei Polizei ab Neu Nächstes Goldie-Gate: Ihr Ex postet Video von Bonnie Stranges Baby! Neu Nach Schauspieler-Wechsel bei GZSZ: So fies lästern die Fans über neuen Oskar Moreno! Neu Ganz wie im Dschungel? Bei Netto gibt's Insektenpasta Neu Hündin bellt verzweifelt fahrende Autos an und läuft auf der Straße umher: Ihr Grund ist so traurig Neu Deutsches Busenwunder erklärt: "Meine Kinder werden schwarz sein" Neu Tschüss, Blitzer-App? Bald soll Dich Google warnen, aber ist das erlaubt? Neu Vier Jungs klauen Schülerin (13) das Handy, locken sie in ein Haus und vergewaltigen sie gemeinsam Neu Suizidgefahr! Anti-Baby-Pille kann Frauen depressiv machen Neu Lehrerin schreibt ihren Schülern herzzerreißenden Brief: So rührend ist die Reaktion Neu Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus 1.087 Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale 2.265 AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 736 Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 5.208 Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! 3.733 Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 651 Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 487 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 185 Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show 15.369 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 523 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 7.629 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 1.143 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 9.348 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 6.709 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 9.629