RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League

Marcel Sabitzer und RB Leipzig müssen sich gegen den SSC Neapel warm anziehen.
Marcel Sabitzer und RB Leipzig müssen sich gegen den SSC Neapel warm anziehen.  © Picture Point

Nyon/Leipzig - RB Leipzig trifft in der Zwischenrunde der Europa League auf den SSC Neapel aus Italien. Das ergab die Auslosung am Montag im schweizerischen Nyon. Damit haben die Roten Bullen den wohl schwersten Gegner zugelost bekommen.

Losfee Eric Abidal (38) sorgte am frühen Montagnachmittag für Schockstarre in der Messestadt. Der Ex-Barcelona-Profi bescherte RB den italienischen Spitzenklub SSC Neapel.

Borussia Dortmund, wie RB ebenfalls "Absteiger" aus der Königsklasse, konnte den Leipzigern im Sechzehntelfinale nicht zugelost werden. Zwei Klubs der gleichen Verbände können erst ab dem Achtelfinale aufeinander treffen.

Ebenso kann es frühestens dann zum "Dosen-Duell" mit Schwesterklub Red Bull Salzburg (international: FC Salzburg) kommen. Die waren als Europa-League-Gruppensieger ebenfalls gesetzt.

Politisch wurde es auch noch: Aufgrund der politischen Lage der Länder durften Teams aus Russland und der Ukraine nicht aufeinander treffen.

Naby Keita musste in der Champions League zwei Pleiten gegen Besiktas Istanbul einstecken. Nun geht es in der Europa League gegen den SSC Neapel weiter.
Naby Keita musste in der Champions League zwei Pleiten gegen Besiktas Istanbul einstecken. Nun geht es in der Europa League gegen den SSC Neapel weiter.  © DPA

Hier alle Begegnungen der Runde der letzten 32:

  • Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo
  • OGC Nizza - Lokomotive Moskau
  • FC Kopenhagen - Atletico Madrid
  • Spartak Moskau - Athletic Bilbao
  • AEK Athen - Dynamo Kiew
  • Celtic Glasgow - Zenit St. Petersburg
  • SSC Neapel - RB Leipzig
  • Roter Stern Belgrad - ZSKA Moskau
  • Olympique Lyon - Villarreal FC
  • Real Sociedad San Sebastian - FC Salzburg
  • Partizan Belgrad - Viktoria Pilsen
  • FCSB Bukarest - Lazio Rom
  • Ludogorez Rasgrad - AC Mailand
  • Olympique Marseille - Sporting Braga
  • FK Astana - Sporting Lissabon
  • Östersunds FK - FC Arsenal

Das Hinspiel in Neapel findet am 15. Februar statt, das Rückspiel steigt am 22. Februar in Leipzig. Das Finale wird am 16. Mai 2018 in Lyon ausgetragen - vielleicht ja mit den Sachsen.

Am morgigen Dienstag spielt RB ab 18.30 Uhr in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0