Stimmung gegenüber Flüchtlingen so schlecht wie nie Top Tragischer Tod mit 37! Model und Schauspielerin überraschend gestorben Top Typ verbreitet dieses Bild im Netz, dann stürmt das SEK seine Wohnung Neu Frau parkt falsch ein, dann tickt ein Mann komplett aus Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.152 Anzeige
2.463

Blut, Regen, Sturm: RB Leipzig mit mühsamem Arbeitssieg in der Europa League

UEFA Europa League: Die Roten Bullen schlagen Universitatea Craiova 3:1

In der Europa-League-Qualifikation hat sich RB Leipzig zu einem 3:1 gegen Craiova aus Rumänien gemüht.

Von Nico Zeißler

Leipzig - RB Leipzig hat sich im Hinspiel in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League schwerer getan als gedacht. Die Roten Bullen bezwangen am Donnerstagabend den rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova zwar mit 3:1 (1:0), hätten aber durchaus noch einige Treffer mehr erzielen können.

Es dauert nicht lang und Kopfball-Torschütze Ibrahima Konaté (l.) wird von Diego Demme, Kevin Kampl und Bruma (v.l.n.r.) liebkost.
Es dauert nicht lang und Kopfball-Torschütze Ibrahima Konaté (l.) wird von Diego Demme, Kevin Kampl und Bruma (v.l.n.r.) liebkost.

Nahezu tropische Zustände hatte der Kick in der mit 16.648 Zuschauern nur knapp zu einem Drittel gefüllten Red Bull Arena. Das Spiel bestimmte nach ausgeglichenen ersten fünf Minuten klar RB Leipzig, die erst einige Chancen vergaben und dann durch Konatés Kopfball in Führung gingen (25.).

Die Bullen ließen Craiova kaum aus deren Hälfte heraus, spulten Angriff um Angriff ab. Die Abwehrreihe rückte weit auf, presste früh - mit Erfolg.

Ein Konter hätte den Gästen fast den Ausgleich beschert, doch Mvogo kam weit raus und klärte erfolgreich. Die Halbzeitführung hätte dennoch deutlich höher ausfallen können.

Craiova kam besser aus der Pause, war aber individuell nicht stark genug, Mvogo wirklich in Verlegenheit zu bringen.

Erst in der 77. Minute erhöhte Cunha auf 2:0 - ein seltener Schuss aus dem Spiel heraus. Wenige Minuten vor Abpfiff traf Poulsen noch zum 3:0. Es sollte wieder ein Standard sein, der RB in die Karten spielte. Der unnötige Anschlusstreffer in der Nachspielzeit aus dem Nichts könnte Craiova nun im Rückspiel helfen.

Damit haben sich die Sachsen wieder einen recht komfortablen Vorsprung vor dem Rückspiel nächsten Donnerstag in Rumänien erarbeitet.

Alle vier WM-Fahrer im Kader - Konaté kurios zur Halbzeitführung

Etwas glücklich, aber der Führungstreffer vom langen Konaté (r.) war mehr als verdient. Anschließend wurde mit Lukas Klostermann abgeklatscht.
Etwas glücklich, aber der Führungstreffer vom langen Konaté (r.) war mehr als verdient. Anschließend wurde mit Lukas Klostermann abgeklatscht.

RB-Coach Ralf Rangnick nahm nach dem 1:1 bei BK Häcken vor einer Woche vier Veränderungen vor: Mvogo begann im Tor (zweiter Einsatz überhaupt für RB), außerdem rückten Ilsanker, Kampl und Bruma in die Startelf.

Die Bullen kamen bei brütend-schwülen 36 Grad schon nach kurzer Zeit zur ersten Chance: Bruma bediente im Strafraum Augustin, dessen Schuss Craiovas Keeper Pigliacelli vor die Füße von Bruma abwehren konnte. Doch der überrumpelte Portugiese schoss vorbei (5.).

Augustin und Cunha kamen dem 1:0 in den ersten neun Minuten am Nächsten. Dann Schrecksekunde für RB: Im Kopfballduell holte sich Kampl einen klaffenden Cut ab und musste minutenlang am Spielfeldrand behandelt werden, ehe er wieder aufs Feld durfte.

Der verwundete Kampl setzte dann einen gut platzierten Freistoß aus 20 Metern knapp neben das Lattenkreuz (16.). RB wurde in dieser Phase immer zwingender nach vorn, Craiova kam kaum aus der eigenen Hälfte hinaus.

Mittendrin bei der nächsten Großchance war wieder der auffällige Kampl, dessen Eckball vom vollkommen freistehenden Ilsanker über die Latte gewuchtet wurde (20.). Aber dann klingelte es - wenn auch kurios und glücklich! Eine abermalige Kampl-Ecke bugsierte Konaté mit dem Hinterkopf und mit Hilfe der Innenseite der Latte ins Tor. - 1:0 (25.).

Die Sachsen nahmen in der Folge das Tempo etwas raus und hätten durch einen Konter beinahe den Ausgleich kassiert. Doch Mvogo rannte aus seinem Kasten und verhinderte das 1:1 (39.). Mit einem ordentlichen Regen-Hagel-Schauer schickte der polnische Schiedsrichter Pawel Gil die Teams in die Kabinen.

Craiova kommt frischer aus der Pause - 2:0 lässt lange auf sich warten

Verrücktes Wetterspektakel in Leipzig: Nach Regenschauer und Sturm färbte sich der Himmel gruselig dunkel. Wir schwören: No Filter!
Verrücktes Wetterspektakel in Leipzig: Nach Regenschauer und Sturm färbte sich der Himmel gruselig dunkel. Wir schwören: No Filter!

Auch in den ersten paar Minuten der zweiten Hälfte ließen die Leipziger den Gästen einige Freiräume, die sie durch die spielerische Unterlegenheit aber abermals nicht ummünzen konnten.

Die individuellen Fehler der Sachsen häuften sich trotz der Tatsache, dass sie weiterhin die Partie unter Kontrolle hatten. Immer wieder brachten die Spieler Flanken in den Strafraum, Cunhas Kopfball (56.) kam dem 2:0 gefährlich nahe.

Nach einer Stunde kamen Sabitzer und Neu-Papa Forsberg ins Spiel. Zunächst schoss Konaté aber Pigliacelli nach einem erneuten Kampl-Eckstoß berühmt und verpasste das 2:0 (69.).

Es dauerte bis zur 77. Minute, bis Cunha zum überfälligen 2:0 nach Querpass des eingewechselten Poulsen traf. Und es wurde dann doch noch eindeutig. Forsbergs zentraler Freistoß konnte Craiovas Torhüter stark aus dem Winkel holen, doch Poulsen spekulierte richtig und staubte freistehend zum 3:0 ab (87.).

Vollkommen unnötig ließen die Bullen in der 3. Minute der Nachspielzeit noch das 1:3 nach einem Konter durch Martic zu.

RB sollte schlussendlich über die gesamte Begegnung nur diesen einen Torschuss der Rumänen zulassen. Aus 16 Ecken entstand immerhin ein Treffer. Ein weiterer nach einem Freistoß. Da hat sich das Standardtraining in Österreich ja ausgezahlt.

Weiter geht's in einer Woche mit dem Rückspiel in Craiova. Anstoß ist auch dort 18.30 Uhr (DAZN überträgt live). Überstehen die Sachsen das Duell mit den Rumänen, starten die Play-offs am 23. August gegen Luhansk oder Braga. Auch dort würde Leipzig zunächst daheim starten (TAG24 berichtete).

Fotos: DPA, Nico Zeißler

Heißes Liebesspiel in der S-Bahn: Blowjob vor den Fahrgästen, dann wird es teuer! Neu Ärztepräsident Bayerns kritisiert Krankenkassen-Pläne von Jens Spahn deutlich Neu Marken-Outlets Schwarzheide: Jetzt einkaufen, Kassenbon aufheben und 200 Euro abräumen! 6.490 Anzeige Deal geplatzt: Commerzbank und Deutsche Bank pfeifen auf Fusion Neu Sorge um Sam Smith! Sänger muss alle Termine absagen Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.074 Anzeige Leader Knoll knüpft sich seine St. Pauli-Versager vor Neu Sie kämpfte seit der Geburt um ihr Leben, nun müssen die Eltern Abschied nehmen Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 7.253 Anzeige Influencer machen doch nur Werbung? Julien Bam zeigt, wie es auch geht! Neu "Perfektes Paar": Hübchen widmet Elsner (†76) herzzerreißende Worte Neu Horrorfund nach Wohnungsbrand: Feuerwehr entdeckt Leiche Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.969 Anzeige Cathy Hummels postet heißes Bikini-Bild, Fans reagieren anders als erwartet Neu Ziehen diese Paare ins "Sommerhaus der Stars"? Neu
Sexy Playmate und Model Anastasiya hatte schlimme Komplexe! Neu Kurios! Deswegen bleibt dieser Blitzer wohl für immer pink Neu
Lehrer bemerken komisches Verhalten von Kind und decken dunkles Geheimnis auf Neu Fans müssen stark sein: RTL setzt gleich drei Serien ab Neu Hat sie etwa zugenommen? Darum postet Melina Sophie ihren Bauch Neu "Spaltend, gezielt, nervtötend": Nazan Eckes antwortet Boris Palmer Neu Üble Intrige bei GZSZ: Geht Katrin für ihre Rache über Leichen? Neu 18-Jährige bekommt dicke Lippe, doch ihre Reaktion ist anders als erwartet 1.723 Großbrand in Hessen: Sieben Hektar Wald in Flammen 594 Update Obduktion bringt ans Licht: Dieses Geschlecht hatte das tote und verweste Baby 1.142 Riesiger Waffenfund bei totem Mann, im Keller wird es noch heftiger 7.021 "Lass dich in den Äther saugen": Endlich gibts den nächsten kompletten Song von Rammstein! 697 Strittiger Elfer bringt Bayern ins Finale: Das sagen Niko Kovac und Florian Kohfeldt 2.595 Fahrstuhl rast in die Tiefe: Elf Menschen sterben 3.702 Mit dieser Nachricht schockt Dieter Bohlen seine Fans! 5.240 Wann kommt das Baby? Neue Details zu Aljona Savchenkos Schwangerschaft 1.445 Tausende Knochen meterhoch gestapelt: Schaudern mitten in Köln! 1.230 Audi-Fahrer stirbt auf A6: Was sich dann mit den Gaffern abspielt, ist unglaublich! 4.689 Deutschlands schönste Polizistin weint: "Ein unglaubliches Gefühl der Leere!" 10.474 "Soll zur Hölle fahren": Daniela Büchner mit klaren Worten 8.140 Oh, Ronald! McDonald's wird jetzt vegan 1.950 Mutmaßliche Hochtstaplerin aus Deutschland: Ihr Anwalt liefert kuriose Verteidigung 2.303 Tränen-Drama bei GNTM-Tatjana: Serien-Aus für das Transgender-Model? 13.105 Privat wie nie: YouTube-Star Bibi verrät private Details aus ihrem Sex-Leben 2.531 Mit 300 Tonnen Sand: Hier verwandelt sich die Ostsee zur Märchenwelt 243 Weil er einen Sohn wollte! Vater wirft seine vier Töchter (2-5) von Brücke, eine stirbt, drei schwer verletzt 11.840 Sie ist die schönste Frau der Welt! 2.902 Familiendrama in Adelsberg! Wollte Sohn Mutter töten? 4.972 Großvater wirft Enkelsohn (2) bei lebendigem Leibe in glühenden Ofen 6.652 133-Kilo Frau nimmt 70 Kilo ab, doch ihr Selbstvertrauen ist dafür weg 4.078 Pamela Anderson sauer: Spendengelder für arme Kinder bekommt Notre-Dame 1.548 Polizei durchsucht Haus nach Waffen und macht grausige Entdeckung 4.401 Ihr Körper ist der Hammer: Jenna Charlette steht auf schamlose Fotos! 1.472 Was ist diesem Hund nur widerfahren? 6.215 München zieht ins Finale: Bayern gewinnt Pokalfight gegen Bremen 1.380