Eintracht ohne Ndicka beim Europa-League-Rückspiel gegen Lissabon

Frankfurt am Main - Eintracht Frankfurts Evan Ndicka ist nach seiner Roten Karte im Europa-League-Spiel bei Benfica Lissabon für eine Partie gesperrt worden.

Schiedsrichter Anthony Taylor (2.v.l.) aus England zeigt Evan Ndicka die Rote Karte.
Schiedsrichter Anthony Taylor (2.v.l.) aus England zeigt Evan Ndicka die Rote Karte.  © DPA

Der Abwehrspieler fehlt den Hessen somit im Viertelfinal-Rückspiel am kommenden Donnerstag, wie der Fußball-Bundesligist kurz vor dem Abflug aus Lissabon mitteilte.

Der 19-Jährige war bei der 2:4-Niederlage seines Teams bei den Portugiesen am Donnerstag bereits nach 20 Minuten wegen einer Notbremse vom Platz geflogen.

In einem möglichen Halbfinale in der Europa League wäre der Franzose damit wieder spielberechtigt.

Der 19-Jährige ist nach seiner Notbremse für ein Spiel gesperrt worden
Der 19-Jährige ist nach seiner Notbremse für ein Spiel gesperrt worden  © DPA

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0