Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis Top Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.796 Anzeige
1.246

RB Leipzig ohne Topscorer Werner in Marseille? "Werden definitiv auf Sieg spielen!"

Europa League: Timo Werner leidet unter Oberschenkelproblemen, Naby Keita ist zurück

RB Leipzig gastiert heute bei Olympique Marseille im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinals. Auf dem 1:0-Polster wollen sich die Sachsen aber nicht ausruhen.

Von Nico Zeißler

Marseille - Er ist RB Leipzigs Lebensversicherung in Europa: Timo Werner. Der Topstürmer droht im immens wichtigen Rückspiel im Europa-League-Viertelfinale bei Olympique Marseille am Donnerstag aber auszufallen. Die Franzosen müssen ein 0:1 aufholen, doch auch die Sachsen wollen richtig Gas geben.

Muss wegen Oberschenkelproblemen eventuell passen: Timo Werners Einsatz am Donnerstag ist noch fraglich.
Muss wegen Oberschenkelproblemen eventuell passen: Timo Werners Einsatz am Donnerstag ist noch fraglich.

"Wir haben vor, sofort ein Zeichen zu setzen und schnell einen Treffer zu landen", kündigte Ralph Hasenhüttl vor der Partie in Südfrankreich an. "Wir wollen so mutig auftreten, wie wir es in den vergangenen Europa-League-Partien schon gezeigt haben", so der RB-Trainer.

Der internationale Neuling kann in dieser Saison nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr erneut Großes erreichen. Er könnte es dem FC Villarreal (2003/04) nachmachen, in der ersten Spielzeit auf europäischen Parkett direkt ins Halbfinale einzuziehen. Damals scheiterten die Spanier an Ligarivale Valencia.

Damit den Leipzigern gleiches gelingt, brauchen sie am Donnerstag (Anstoß 21.05 Uhr/Sport1 und Sky live) ein Unentschieden in Marseille. Oder eine 1:2-Pleite. Oder eine 2:3-Pleite. Dass sie im Hinspiel erstmals in Europa ohne Gegentor blieben, öffnete die Tür zum Halbfinale zwar. Sie müssen aber noch durchtreten.

Keita & Orban are back, Sorgenfalten wegen Werner

Verletzt liegt Naby Keita nach einem Zusammenprall mit Leverkusens Torhüter Bernd Leno am Montag am Boden. In Marseille ist er wieder am Start.
Verletzt liegt Naby Keita nach einem Zusammenprall mit Leverkusens Torhüter Bernd Leno am Montag am Boden. In Marseille ist er wieder am Start.

Nach seiner abgesessenen Gelbsperre vor einer Woche steht Kapitän und Abwehrchef Willi Orban wieder im Kader.

Einsatzbereit ist auch Naby Keita. Der 23-Jährige prallte beim 1:4 gegen Leverkusen am Montag mit Torhüter Bernd Leno zusammen, zog sich eine Hüftprellung zu. "Er hat den Zusammenprall gut überstanden", gibt Hasenhüttl Entwarnung, "er ist hochmotiviert wieder zu zeigen, was er kann".

Unwahrscheinlich hingegen ist die Situation bei Torjäger Timo Werner. Der internationale Leipziger Topscorer (neun Torbeteiligungen in elf Spielen) trainierte am Mittwoch am Cottaweg individuell. Grund sind Oberschenkelprobleme. Ob der 22-Jährige spielen kann, entscheidet sich erst kurz vor dem Anpfiff.

Vor der Geräuschkulisse im 67.394 Zuschauer fassenden Stade Velodrome ist den Sachsen schon etwas bange. "Wir haben schon mitbekommen, dass hier eine richtig gute Stimmung herrscht", sagte Marcel Sabitzer, dessen Vertrag am Mittwoch bis 2022 verlängert wurde (TAG24 berichtete). "Das wird sicher noch ein paar Prozent mehr aus uns herauskitzeln und wir werden definitiv auf Sieg spielen", versprach der Österreicher.

Schiedsrichter der Partie ist übrigens der international angesehene Björn Kuipers. Für den Niederländer ist es die erste Begegnung in der Europa League in dieser Saison nach davor vier Champions-League-Partien. Er leitete unter anderem Hoffenheims 1:2 gegen Liverpool in der Quali und Dortmunds 1:3 gegen den jetzigen Halbfinalisten Real Madrid - keine guten Vorzeichen für RB.

Timo Werner (l.) versucht im Hinspiel an Ex-Bundesligaspieler Luiz Gustavo (r.) vorbeizukommen. Im Rückspiel wollen die Sachsen wieder voll auf Sieg spielen.
Timo Werner (l.) versucht im Hinspiel an Ex-Bundesligaspieler Luiz Gustavo (r.) vorbeizukommen. Im Rückspiel wollen die Sachsen wieder voll auf Sieg spielen.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung Neu Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.851 Anzeige Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen Neu Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.532 Anzeige Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen Neu 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? Neu Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen Neu Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst Neu Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! Neu
Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf Neu Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? Neu
Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München Neu Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot Neu Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.130 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 3.198 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.458 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 1.523 Von wegen braves Bambi! Reh dreht durch und bedroht Kinder 798 "Colonia Dignidad"-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis 556 Sexueller Missbrauch an Kleinkindern: Ehemaliger Kita-Azubi vor Gericht 1.140 Während Sturm "Fabienne" tobte: Hund rettet Frauchen das Leben 1.228 Alarm am Berliner Flughafen: Mann mit Kabel-Weste festgenommen 2.592 Update Wie schon Ralf und Michael: Schumacher-Söhne steuern die Formel 1 an 1.261 Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht 2.071 Längst nicht ausgeknipst: Analoge Kameras sind wieder hip 84 Sex-Skandal bei GNTM? Das soll hinter den Kulissen angeblich abgehen 4.649 Keine optische Täuschung! Diese Models tragen drei Brüste vor sich her 1.602 Mord ohne Leiche: Jetzt soll ein kompletter See leergepumpt werden 4.381 Schwerer Lkw-Crash: Autobahn voll gesperrt, mehrere Verletzte 2.901 Update Chihuahua Detlef: Liefert Küblböcks Hund neue Details zum Unglück? 6.681 Gedenkstätte für toten Journalisten im Hambacher Forst wird abgebaut 650 Brummi fährt Bauarbeiter auf A38 tot: Identität des Opfers geklärt 2.528 Frau verletzt: Krankentransport-Fahrer kracht in Opel 1.581 Nach 0:5-Klatsche: Trainer Titz beim HSV angezählt? Sportvorstand Becker spricht 217 Update Diebe brechen in Leipziger Fleischerei ein: Merkwürdig, was sie klauten 3.362 Das wäre aus ESC-Kandidat Max Mutzke geworden, wenn es mit Musik nicht geklappt hätte 652 Im Fall der getöteten Freiburgerin Maria: Eltern erhalten Bürgerpreis 1.014 Jahrelanges Sex-Verbot: Michelle Hunziker durchlebte die Sekten-Hölle 5.304 Elch-Bulle spaziert auf Usedom herum: Nicht füttern, nicht streicheln und keine Selfies 2.091 Einschlafstörungen? Getränk mit nur zwei Zutaten soll endlich helfen 1.277 Dieser in Deutschland gestohlene Kran kommt wohl nicht mehr zurück 5.759 Mann (74) überlebt fünf Tage in ausgebranntem Seniorenheim 1.844 Von dieser Promi-Dame lässt sich Sarah Lombardi entjungfern 15.176 Schluss mit lustig! Bully macht keine Komödien mehr 1.088 "Erste Allgemeine Verunsicherung"-Rocker fordern Bestrafung für Hass im Internet 1.151 Partei plant neue Vereinigung: "Juden in der AfD" 1.680 Wo vor einer Woche T-Shirt-Wetter herrschte, werden jetzt Schneemänner gebaut 1.433