Mega-Hintern! Model ist süchtig nach Po-Vergrößerungen Top Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.629 Anzeige Abgeordneter baut betrunken Unfall! Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.919 Anzeige
2.000

Erst uneffektiv, dann eiskalt: RB Leipzig gewinnt nach Rückstand in Neapel

Im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde feiern die Roten Bullen einen 3:1-Erfolg

Am Ende fuhren sie aber einen völlig verdienten Sieg ein: RB Leipzig gewinnt mit 3:1 in Neapel und hat beste Chancen aufs Europa-League-Achtelfinale.

Von Nico Zeißler

Zwei Matchwinner unter sich: Werner (l.) erzielte den Ausgleich, der starke Poulsen bereitete sowohl dieses auch als Brumas Tor zum 2:1 vor.
Zwei Matchwinner unter sich: Werner (l.) erzielte den Ausgleich, der starke Poulsen bereitete sowohl dieses auch als Brumas Tor zum 2:1 vor.

Neapel - Nervenkitzel pur! RB Leipzig spulte im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde einen souveränen Auftritt beim SSC Neapel ab. Erst wurde die Hasenhüttl-Elf für die mangelnde Chancenverwertung bestraft, doch Werner und Bruma konnten die Partie noch zu einem 3:1 (0:0)-Sieg drehen. Top-Ausgangslage für das Rückspiel nächsten Donnerstag. Doch es wäre noch mehr drin gewesen.

Souverän ging RB sein erstes K.O.-Spiel der Vereinsgeschichte vor der Minikulisse von 9000 Zuschauern im Stadio San Paolo an. Werner (2.) und Poulsen (18.) hatten zu Beginn des Spiels die ersten Möglichkeiten, Gulacsi musste nur einmal eingreifen (20.).

Die Roten Bullen konnten sich immer wieder gut durchs Mittelfeld der Napolitaner kombinieren, lediglich fehlte das letzte bisschen Entschlossenheit, um mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen.

RB kam gut aus der Pause, hatte mehrere Chancen, das Tor war aber zugenagelt. Und so war es Ounas, der Neapel völlig überraschend in Führung schoss (52.). Poulsen hatte fünf Minuten 'ne dicke Chance, Keeper Reina brachte sein Bein aber noch dazwischen.

Überfällig erzielte Werner nach 62 Minuten den verdienten und umso wichtigeren Ausgleich. Einen lupenreinen Konter vollendete Bruma nach Vorlage von Poulsen zum 2:1 (74.). Werner machte mit dem 3:1 in der dritten Minute der Nachspiel den Sack sogar noch ganz zu. Ins Rückspiel nächsten Donnerstag kann RB mit geschwellter Brust gehen, muss aber an der Chancenverwertung arbeiten.

Eine der besten Gelegenheiten zu Beginn: Yussuf Poulsen (r.) läuft schräg aufs Tor zu, Koulibaly (l.) und Tonelli konnten ihn aber nach außen drängen und einen gefährlichen Torschuss verhindern.
Eine der besten Gelegenheiten zu Beginn: Yussuf Poulsen (r.) läuft schräg aufs Tor zu, Koulibaly (l.) und Tonelli konnten ihn aber nach außen drängen und einen gefährlichen Torschuss verhindern.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen Augsburg musste RB-Coach Hasenhüttl nur eine Veränderung vornehmen: Der international gelb-rotgesperrte Ilsanker fehlte, Sabitzer war nach Erkältung wieder in der Startelf. Er nahm Keitas Position im rechten Mittefeld ein, der wieder auf die Sechs rückte.

Gleich in den ersten beiden Spielminuten prüfte Werner zweimal Keeper Pepe Reina. RB fand gut rein ins erste K.O.-Spiel der Vereinsgeschichte.

In der 18. Minute wars dann Poulsen, der nach schönem Zuspiel von Upamecano schräg aufs Tor zulief. Doch zwei Abwehrspieler drängten ihn raus, aus spitzem Winkel traf er nur das Außennetz.

Leipzigs Torhüter Gulacsi musste lediglich einmal beim Schuss von José Callejon eingreifen, wehrte zur Ecke ab (20.).

Die Leipziger verkauften sich teuer, Nervosität war den jungen Kickern nicht anzumerken. Durch das temporeiche Spiel kamen sie immer wieder zu gefährlichen Kontern, die allerdings oftmals unsauber zu Ende gespielt wurden.

Einen kleinen Aufreger gab es Mitte der ersten Halbzeit: Laimer wurde im gegnerischen Strafraum nach Doppelpass mit Sabitzer von Rog gefoult. Schiedsrichter Artur Soares Dias (Portugal) ließ aber weiterlaufen (28.)

Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit. RB musste sich nicht verstecken, hätte aber gut und gern mit einem Vorsprung in die Kabine gehen können.

Siegerfaust! Kevin Kampl (l.) und Timo Werner bejubeln einen wichtigen wie verdienten Auswärtssieg in Neapel.
Siegerfaust! Kevin Kampl (l.) und Timo Werner bejubeln einen wichtigen wie verdienten Auswärtssieg in Neapel.

Wer dachte, Neapel kommt frischer aus der Pause: Fehlanzeige!

Auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten kontrollierte RB die Partie, Werner kam kurz nach Wiederanpfiff freistehend zu einer guten Möglichkeit, schoss aber drüber (51.).

Und es kam, was in der Phase niemand für möglich gehalten hatte: Ein Angriff reichte den Hausherren, um nach Zuspiel von Rog und Abschluss von Ounas in Führung zu gehen (52.). Klostermann stand da zu weit weg vom Gegenspieler - bitter!

Mund abwischen, weiter gehts: Poulsen schoss nach Werner-Vorlage stark gegen die Laufrichtung von Reina, der brachte sein Bein aber noch dazwischen (57.).

Die schläfrige Abwehr des SSC wurde dann aber bestraft: Kampl spielte von rechts in den Strafraum, Poulsen ließ durch und Werner erzielte per Flachschuss das 1:1 - ganz wichtiges Tor (62.). Nur zwölf Minuten später drehten die Roten Bullen sogar das Spiel, Bruma vollendete einen Konter zum 2:1 (74.). Torjäger Werner machte mit dem Schlusspfiff den Sack zum 3:1 zu (90.+3).

RB Leipzig fliegt mit einem immens wichtigen 3:1-Sieg aus Neapel zurück nach Sachsen, kann das Achtelfinale schon riechen. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt: Ein, zwei Treffer mehr wären durchaus drin gewesen.

Nun wartet aber wieder der Ligaalltag. Kommende Woche sind die Roten Bullen in eine Bundesliga-Premiere involviert: Das Auswärtsspiel beim Vierten Eintracht Frankfurt findet erstmals an einem Montag statt. Anstoß in der Commerzbank-Arena ist 20.30 Uhr (Eurosport live). Das Rückspiel gegen Neapel steigt kommenden Donnerstag (19 Uhr) in der Red Bull Arena.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? Neu Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall Neu Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! Neu 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.403 Anzeige Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus Neu Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 17.613 Anzeige Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel Neu Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt Neu Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 2.067 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 980 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 4.592 Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 7.739 Anzeige Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod 667 Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben 1.248 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 7.932 Anzeige Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert 162 Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie 1.989 Update Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 3.800 Anzeige Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 3.045 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 1.070 Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 2.206 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 5.547
Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 778 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 191 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 471 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 64 Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 1.633 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 2.492 Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! 2.356 Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus 3.612 Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind 3.955 Unfall bei TV-Show: Chethrin Schulze bewusstlos! 5.052 "Hasi"-Besetzer haben kapituliert: Haus an Eigentümerin übergeben, Villa bezogen 1.605 Update Kann der Kölner Geiselnehmer endlich vernommen werden? 118 Betrunkener Typ bricht in Zoo ein und will Affen für Freundin klauen 395 YouTuberin soll ihre Babys getötet und im Mülleimer entsorgt haben 1.383 Landtags-Präsidentin nach AfD-Rauswurf: "Unrühmliche Stunde des Parlaments" 1.715 Update Fahndung: Straftäter flieht nach Beerdigung! 2.227 Baby ins Bett bringen? Nichts schwerer als das 1.275 Isabell Horn gibt Baby-Update über ihre "kleine Maus" und beichtet Frisurendilemma 651 Experte sagt voraus: 2019 gehen in zahlreichen ostdeutschen Betrieben die Lichter aus 5.369 Deshalb wird Hoffenheim gegen Gladbach ein Offensiv-Spektakel! 168 Mutter tötet ihre Tochter, weil sie glaubt, so die Welt zu retten 2.502 Straßenbahn entgleist und kippt um: 28 Verletzte, darunter ein Baby 6.207 Bombendrohung zum Jahrestag von Massaker: Schule evakuiert! 625 Ballermann-Stars planen Abschieds-Konzert für Malle-Jens 527 Wegen Zuwanderungs-Gesetz: Kretschmann unzufrieden mit der Bundespolitik 609 Bachelor-Jessi legt sich unters Messer: Was ist an ihr noch echt? 592 Aus und vorbei: Fußball-Jahr für Robben beendet 778 Polizei fahndet nach Brandstifter von Schleiden! 96