Kurz vor mündlicher Verhandlung: Lösung im irren UKW-Streit! Top Schreckens-Fund in Gebüsch: Leiche stellt Polizei vor Rätsel Neu Ärzte verlieren tagelangen Kampf um Leben von Unfall-Fahrer Neu Trennung von Familien an Mexiko-Grenze: Trump lenkt ein Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 33.358 Anzeige
1.999

Erst uneffektiv, dann eiskalt: RB Leipzig gewinnt nach Rückstand in Neapel

Im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde feiern die Roten Bullen einen 3:1-Erfolg

Am Ende fuhren sie aber einen völlig verdienten Sieg ein: RB Leipzig gewinnt mit 3:1 in Neapel und hat beste Chancen aufs Europa-League-Achtelfinale.

Von Nico Zeißler

Zwei Matchwinner unter sich: Werner (l.) erzielte den Ausgleich, der starke Poulsen bereitete sowohl dieses auch als Brumas Tor zum 2:1 vor.
Zwei Matchwinner unter sich: Werner (l.) erzielte den Ausgleich, der starke Poulsen bereitete sowohl dieses auch als Brumas Tor zum 2:1 vor.

Neapel - Nervenkitzel pur! RB Leipzig spulte im Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde einen souveränen Auftritt beim SSC Neapel ab. Erst wurde die Hasenhüttl-Elf für die mangelnde Chancenverwertung bestraft, doch Werner und Bruma konnten die Partie noch zu einem 3:1 (0:0)-Sieg drehen. Top-Ausgangslage für das Rückspiel nächsten Donnerstag. Doch es wäre noch mehr drin gewesen.

Souverän ging RB sein erstes K.O.-Spiel der Vereinsgeschichte vor der Minikulisse von 9000 Zuschauern im Stadio San Paolo an. Werner (2.) und Poulsen (18.) hatten zu Beginn des Spiels die ersten Möglichkeiten, Gulacsi musste nur einmal eingreifen (20.).

Die Roten Bullen konnten sich immer wieder gut durchs Mittelfeld der Napolitaner kombinieren, lediglich fehlte das letzte bisschen Entschlossenheit, um mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen.

RB kam gut aus der Pause, hatte mehrere Chancen, das Tor war aber zugenagelt. Und so war es Ounas, der Neapel völlig überraschend in Führung schoss (52.). Poulsen hatte fünf Minuten 'ne dicke Chance, Keeper Reina brachte sein Bein aber noch dazwischen.

Überfällig erzielte Werner nach 62 Minuten den verdienten und umso wichtigeren Ausgleich. Einen lupenreinen Konter vollendete Bruma nach Vorlage von Poulsen zum 2:1 (74.). Werner machte mit dem 3:1 in der dritten Minute der Nachspiel den Sack sogar noch ganz zu. Ins Rückspiel nächsten Donnerstag kann RB mit geschwellter Brust gehen, muss aber an der Chancenverwertung arbeiten.

Eine der besten Gelegenheiten zu Beginn: Yussuf Poulsen (r.) läuft schräg aufs Tor zu, Koulibaly (l.) und Tonelli konnten ihn aber nach außen drängen und einen gefährlichen Torschuss verhindern.
Eine der besten Gelegenheiten zu Beginn: Yussuf Poulsen (r.) läuft schräg aufs Tor zu, Koulibaly (l.) und Tonelli konnten ihn aber nach außen drängen und einen gefährlichen Torschuss verhindern.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen Augsburg musste RB-Coach Hasenhüttl nur eine Veränderung vornehmen: Der international gelb-rotgesperrte Ilsanker fehlte, Sabitzer war nach Erkältung wieder in der Startelf. Er nahm Keitas Position im rechten Mittefeld ein, der wieder auf die Sechs rückte.

Gleich in den ersten beiden Spielminuten prüfte Werner zweimal Keeper Pepe Reina. RB fand gut rein ins erste K.O.-Spiel der Vereinsgeschichte.

In der 18. Minute wars dann Poulsen, der nach schönem Zuspiel von Upamecano schräg aufs Tor zulief. Doch zwei Abwehrspieler drängten ihn raus, aus spitzem Winkel traf er nur das Außennetz.

Leipzigs Torhüter Gulacsi musste lediglich einmal beim Schuss von José Callejon eingreifen, wehrte zur Ecke ab (20.).

Die Leipziger verkauften sich teuer, Nervosität war den jungen Kickern nicht anzumerken. Durch das temporeiche Spiel kamen sie immer wieder zu gefährlichen Kontern, die allerdings oftmals unsauber zu Ende gespielt wurden.

Einen kleinen Aufreger gab es Mitte der ersten Halbzeit: Laimer wurde im gegnerischen Strafraum nach Doppelpass mit Sabitzer von Rog gefoult. Schiedsrichter Artur Soares Dias (Portugal) ließ aber weiterlaufen (28.)

Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit. RB musste sich nicht verstecken, hätte aber gut und gern mit einem Vorsprung in die Kabine gehen können.

Siegerfaust! Kevin Kampl (l.) und Timo Werner bejubeln einen wichtigen wie verdienten Auswärtssieg in Neapel.
Siegerfaust! Kevin Kampl (l.) und Timo Werner bejubeln einen wichtigen wie verdienten Auswärtssieg in Neapel.

Wer dachte, Neapel kommt frischer aus der Pause: Fehlanzeige!

Auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten kontrollierte RB die Partie, Werner kam kurz nach Wiederanpfiff freistehend zu einer guten Möglichkeit, schoss aber drüber (51.).

Und es kam, was in der Phase niemand für möglich gehalten hatte: Ein Angriff reichte den Hausherren, um nach Zuspiel von Rog und Abschluss von Ounas in Führung zu gehen (52.). Klostermann stand da zu weit weg vom Gegenspieler - bitter!

Mund abwischen, weiter gehts: Poulsen schoss nach Werner-Vorlage stark gegen die Laufrichtung von Reina, der brachte sein Bein aber noch dazwischen (57.).

Die schläfrige Abwehr des SSC wurde dann aber bestraft: Kampl spielte von rechts in den Strafraum, Poulsen ließ durch und Werner erzielte per Flachschuss das 1:1 - ganz wichtiges Tor (62.). Nur zwölf Minuten später drehten die Roten Bullen sogar das Spiel, Bruma vollendete einen Konter zum 2:1 (74.). Torjäger Werner machte mit dem Schlusspfiff den Sack zum 3:1 zu (90.+3).

RB Leipzig fliegt mit einem immens wichtigen 3:1-Sieg aus Neapel zurück nach Sachsen, kann das Achtelfinale schon riechen. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt: Ein, zwei Treffer mehr wären durchaus drin gewesen.

Nun wartet aber wieder der Ligaalltag. Kommende Woche sind die Roten Bullen in eine Bundesliga-Premiere involviert: Das Auswärtsspiel beim Vierten Eintracht Frankfurt findet erstmals an einem Montag statt. Anstoß in der Commerzbank-Arena ist 20.30 Uhr (Eurosport live). Das Rückspiel gegen Neapel steigt kommenden Donnerstag (19 Uhr) in der Red Bull Arena.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Mädchen geht mit Grippesymptomen zum Arzt, Stunden später ist sie tot 12.095 17-Jährige von Flüchtling in Jugendamt-Einrichtung vergewaltigt 17.820 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 5.564 Anzeige Heiße Küsse bei GZSZ! Wie weit geht Alexander bei seinem Date? 2.238 Schrecklich! Hat Tierhasser eine Katze tot gequält? 1.583 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.903 Anzeige Straftäter aus Psychiatrie geflohen: Vorsicht vor diesem Mann 8.550 Nur wenige Tage nach WM-Start: Moskau geht schon das Bier aus 1.996
Neue Details: Daraus sollte die Kölner Bio-Bombe gebaut werden 1.408 Elfjähriges Martyrium: Mann missbraucht Stieftochter über 300 Mal 4.089 Traumhochzeit auf der Alm: Björn Kircheisen hat geheiratet! 2.640
Reichsbürger-Razzia! Polizisten filzen sechs Wohnungen und werden fündig 1.643 G20-Laserangriff auf Polizei: Schuldspruch trotz vieler Ungereimtheiten 849 Gemälde 16 Jahren nach Diebstahl wieder aufgetaucht 142 Bald zu dritt: Youtube-Star Paola Maria verrät Geheimnis! 1.322 Todes-Klinik im Fokus: 650 Menschen durch Therapie getötet 3.326 Mord an Schlossherrin: Muss 18-Jähriger lebenslang hinter Gitter? 2.507 Einfach bestialisch: 91-Jährige vergewaltigt 51.796 Mesut Özil erklärt, warum er bei National-Hymne schweigt 21.704 Mann findet beim Joggen diese Schlange 3.019 Arbeiter (54) zwischen Traktor und Mähwerk eingeklemmt – tot! 8.485 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 14.462 Anzeige Mann schmeckt Burger im Restaurant, bis er die Rechnung bekommt 4.804 Super Recogniser: Polizei will menschliche "Geheimwaffe" einsetzen 1.538 Im Berufsverkehr: Frau bringt Kind in S-Bahn zur Welt! 1.862 Bei Bauarbeiten: Phosphor-Bombe in Mannheim gefunden! 761 Großeinsatz: Riesige Rauchwolke über der Stadt 8.560 Update Nach Shitstorm wegen Denisé: Jetzt bricht Pascal Kappès sein Schweigen! 2.937 Mann schluckt anderthalb Kilo Heroin und steigt in Flieger 1.637 Sechs Tage nach Traumhochzeit: Bräutigam macht schockierende Entdeckung 20.395 "Jahrelanges Martyrium": So schnell kann Sexting zur Falle werden! 5.003 Zwei Jungs schreiben Flaschenpost an Polizei und haben besonderen Wunsch! 1.819 Fans schockiert: Trägt Shakira hier ein Nazi-Symbol? 8.879 "Scham und Schande": Heftige Kritik an Polens Nationalteam um Lewandowski 1.725 VW überschlägt sich mehrfach und kracht gegen Betonwand 1.747 Er wollte Gleise überqueren: Mann von Bahn erfasst und getötet 2.074 Droht kurz vor den Sommerferien Streik bei Billigflieger Ryanair? 536 Tödliche Messerstiche: Metzelte 36-Jähriger anderen Mann nieder? 1.621 Endlich! Sila Sahin und Samuel Radlinger verraten Baby-Geschlecht 4.413 Lehrerin verführt drei Schüler zum Sex und kommt glimpflich davon 2.734 Schlimme Details: Mutmaßlicher Kindermörder widerruft Geständnis und beschuldigt Frau 1.833 Das wirft Thomas Müller Fans und Medien vor! 9.317 Intimes Geständnis: Dieser Hollywood-Star hat eine Designer-Vagina 7.332 E-Bike-Fahrer bei Unfall in Köln getötet 701 US-Militärkonvoi rollt über die A4 in Sachsen und bleibt liegen 27.254 Instagram-Beauty zeigt ihren Pracht-Po: Doch dahinter steckt eine ernste Botschaft 3.033 Mann will sich nicht überholen lassen und zieht mitten auf Kreuzung eine Waffe 3.017 Dieser Weltstar sang mitten in Köln! 1.208 AfD lästert: Trump über Kriminalität in Deutschland besser informiert als Kanzlerin Merkel 2.226 Schock im Hauptbahnhof: Mann steht mit Messer an Gleisen 3.948