Schlimmes Busunglück in Polen: Drei Tote und 18 teils schwer Verletzte Top Von ihnen geht Terrorgefahr aus! Immer mehr radikale Islamisten in Deutschland Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 7.059 Anzeige Streit eskaliert: Mann schlägt auf Bekannten ein, der nun um sein Leben kämpft Neu
1.857

RB Leipzig heute im Spitzenspiel in Neapel! "Zum Glück ist Dries Mertens gesperrt"

RB Leipzig brennt auf das heutige Topspiel beim SSC Neapel. Die Italiener müssen auf Torgarant Dries Mertens verzichten. Hasenhüttl freut's.

Von Nico Zeißler

RB Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen (2.v.r.) fiebert dem Duell gegen den traditionsreichen SSC Neapel entgegen. Er sieht die Roten Bullen gut gewappnet.
RB Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen (2.v.r.) fiebert dem Duell gegen den traditionsreichen SSC Neapel entgegen. Er sieht die Roten Bullen gut gewappnet.

Neapel - Lange wurde darauf hingefiebert, am heutigen Donnerstagabend ist es soweit: RB Leipzig ist international gefordert, trifft im Topduell zuerst auswärts auf den italienischen Spitzenklub SSC Neapel. Trainer Ralph Hasenhüttl sieht gewisse Parallelen zum Gegner und warnt vor der eventuell auflaufenden B-Elf.

Ein schwereres Los hätten die Sachsen nicht bekommen können. Doch alles Jammern hilft nicht viel. Wenn Schiedsrichter Artur Soares Dias (Portugal) das Spiel um 21.05 Uhr anpfeift, zählt für RB nur eines: Das bestmögliche Ergebnis erzielen, um die Chance aufs Achtelfinale zu wahren. "Es wäre hilfreich, wenn uns hier ein Tor gelingt", sagte der 50-Jährige.

Neapel hat 'nen Lauf, gewann die letzten acht Ligaspiele und hält sich in der Serie A mit einem Punkt Vorsprung vor Juventus Turin auf Rang eins. "Da wissen wir Bescheid, welche Qualität auf uns wartet", blickte Hasenhüttl voraus, der ein "sehr intensives Spiel gegen einen sehr starken Gegner" erwartet.

Er erkennt im Spiel beider Mannschaften einige Parallelen. "Neapel ist eine Mannschaft, die früh attackiert und Pressing spielt, sehr offensiv agiert und ein gutes Umschaltspiel nach vorn hat", analysierte der Coach.

Traumsturm, von dem ein Teil gegen Leipzig fehlen wird: Dries Mertens (l.) fehlt gelbgesperrt, Lorenzo Insigne muss es wuppen.
Traumsturm, von dem ein Teil gegen Leipzig fehlen wird: Dries Mertens (l.) fehlt gelbgesperrt, Lorenzo Insigne muss es wuppen.

Bei der Vorbereitung auf das Spitzenspiel konnte der Österreicher sehr viele gute Abläufe beobachten, die nur schwer zu verteidigen seien: "Sie haben offensiv wie defensiv kaum Schwächen."

Positiv für Leipzig könnten sich zwei Personalien auswirken. Abwehr-Routinier Raul Albiol ist verletzt, Angreifer Dries Mertens gelbgesperrt. "Zum Glück", sagte Hasenhüttl, "er ist sicherlich ihr bester Offensivspieler".

Auch Stürmer Yussuf Poulsen fiebert dem Match entgegen. "Wir sind in einer guten Phase, haben die letzten zwei Spiele gewonnen und kommen mit viel Selbstvertrauen. Es wird ein heißes Spiel, wir freuen uns alle drauf", sagte der Däne am Mittwoch.

Neapels Trainer Maurizio Sarri kündigte an, aufgrund der für ihn wichtigeren Meisterschaft gegen Leipzig nur eine B-Elf auflaufen lassen zu wollen. Doch der RB-Coach warnt. "Das letzte Mal, als wir gegen eine vermeintliche B-Elf gespielt haben, haben wir daheim 1:2 gegen Besiktas verloren", sagte der 50-Jährige, "nur weil ihm die Meisterschaft wichtiger ist, wird er uns nicht das Spiel schenken."

Würde wohl auch selbst gern mitspielen: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl beim Abschlusstraining im Stadio San Paolo.
Würde wohl auch selbst gern mitspielen: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl beim Abschlusstraining im Stadio San Paolo.

Das mehr als 60.000 Zuschauer fassende Stadio San Paolo wird eventuell nur zu einem Viertel belegt sein. Problem für RB? Nö!

"Es macht für uns keinen Unterschied, ob das Stadion voll ist oder nur 15.000 Zuschauer kommen", stellte Hasenhüttl klar. Rund 1500 Leipziger werden ihr Team zudem im Süden Italiens unterstützen.

Personell sieht es im RB-Team recht gut aus. Diego Demme ist nach überstandener Erkältung als defensiver Mittelfeldspieler gesetzt, auch Marcel Sabitzer ist wieder am Start. Emil Forsberg steht nach monatelangem Ausfall wegen einer Bauchmuskelzerrung auch im Aufgebot. Ob er überhaupt spielt, steht noch nicht fest. "Es kann sein, dass ich ihn die letzten zehn, zwanzig Minuten einsetze", sagte Hasenhüttl.

Neuzugang Ademola Lookman spielte schon für den FC Everton in der diesjährigen Europa League, hat daher für RB keine Spielberechtigung. Zudem muss Stefan Ilsanker gelb-rotgesperrt passen.

Der SSC Neapel soll noch nicht das Ende in der Europa League für die Roten Bullen sein. Ihr Trainer will ins Finale. "Dafür spielt man so einen Wettbewerb", so Hasenhüttl.

Fotos: DPA

Brücken-Drama in Genua: Allianz gleich doppelt betroffen Neu Es bricht allen das Herz: Paar heiratet, trotz seines schweren Schicksals Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 8.522 Anzeige Welche sexy Wassernixe bringt die Männer hier ins Schwärmen? Neu Single-Mädels aufgepasst! Auf diese Frauen steht Pietro Lombardi Neu
26-Jährige bekommt im Urlaub schreckliche Diagnose: Wenig später stirbt sie fast zweimal Neu Oma erstochen, Mutter schwer verletzt: So geht es mit verhafteter Frau (27) weiter Neu
Ausschreitungen beim Pokalspiel in Magdeburg: Darmstadt-Fans rasten aus Neu Bluttat in Arztpraxis: Hunderte demonstrieren in Offenburg Neu Mann wird 42 Mal geblitzt und merkt es nicht, nun kommt die saftige Rechnung Neu Auf Weltreise: Ex-GZSZ-Star wäre fast gestorben Neu Junge Lotto-Millionärin bereut, was sie mit dem ganzen Geld gemacht hat Neu Nach Ehe-Aus: Verena Ofarim mit neuer Liebe am Gardasee Neu Im Einsatz! Polizist fährt Frau (21) an Neu Schrecklicher Unfall im Dunklen: Frau überfährt Person, die auf Straße liegt Neu Innenminister Pistorius kritisiert NRW-Kollegen scharf Neu Nach heftigem Crash: 23-Jähriger lässt schwer verletzten Beifahrer zurück Neu Nicht integrierbar! Darum wird ein muslimisches Paar nicht eingebürgert Neu Schrecklich! Viertliga-Spiel wegen schweren Unfalls abgesagt! Neu Frau springt aus brennendem Haus, obwohl sie das nicht müsste Neu Rezepte nur gegen Sex: Arzt soll kranke Frauen erpresst haben Neu Bayern-SPD droht Pleite: Schmidt hat Bundespartei vor Wahl im Visier Neu Deutschlands berühmtester Kriminalbiologe mit kuriosem Geständnis! Neu Achtung vor diesem richtig miesen Diebstahl-Trick! Neu Feuerquallen machen das Baden in der Ostsee zur Schmerz-Hölle Neu Familienglück: Baby von Motsi Mabuse tanzt mit Daddy Neu Wird der DHL-Erpresser nie gefasst? "Die Chancen stehen 50:50" Neu Narumol nach Vergiftung schwer krank: Bauer-sucht-Frau-Star in Todesangst! Neu Frau halbiert ihr Gewicht nahezu und sieht jetzt völlig anders aus Neu Umweltkatastrophe: Ölteppich vor Helgoland abgetaucht 1.480 Nahles will Sanktionen für jüngere Hartz-IV-Empfänger abschaffen 1.090 Schwebebahn-Unfall im Europa-Park: Zwei Verletzte 1.543 Riesige Flammen: Hier fackeln 1000 Strohballen ab 121 Mann verschwindet beim Baden im See, dann machen die Taucher traurigen Fund 1.597 Weil sich keiner um ihn kümmerte: Polizistin stillt fremdes, verwahrlostes Baby 11.105 Einbrecher zwingt Paare dazu, Sex vor ihm zu haben: Dann wird es noch schlimmer 4.745 Kofi Annan tot! Ehemaliger UN-Generalsekretär stirbt mit 80 Jahren 1.080 Kickt jetzt im Container: Er zieht bei Promi Big Brother ein 1.783 Darum hasst Clueso Autofahren und will auch keinen Lappen haben 661 Drama in den Bergen: Wanderer sterben nach Stürzen 1.538 So süß! ESC-Star Michael Schulte zeigt erstes Foto seines Sohns 710 Verfassungsschutz: Wie AfD und Identitäre Bewegung in NRW finanziell verstrickt sind 1.056 Bombendrohung im Shopping-Center! Polizei räumt Gebäude 1.158 Update Schüsse bei Football-Spiel an Schule: Zwei Verletzte! 708 Mann (64) will rollendes Auto stoppen: Die Folgen sind schrecklich 2.631 Horror-Unfall in Brandenburg: Biker (29) gerät in Gegenverkehr und stirbt 213 Vater tötet seine schwangere Frau und ihre beiden kleinen Töchter 11.149 "Ein Jahr Stuttgart tut ihm gut": Darum sollte Pavard beim VfB bleiben 145 Junger Mann (18) baut betrunken und ohne Führerschein schweren Crash 1.129 Horror-Unfall: Mann mit Beinen unter Bus eingeklemmt 2.399