Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
Top
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
Top
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
Neu
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
Neu
4.583

Aue-Boss kämpft weiter um Benatelli und Fandrich

Aue - Calogero Rizzuto (23) und Steve Breitkreuz (23) waren erst der Anfang der Neuzugänge beim FC Erzgebirge Aue. „Ruhig bleiben, Leute“, lacht Präsident Helge Leonhardt (56). „Wir sind durch den Abstieg nicht als Erste in den Vertragspoker eingestiegen, aber wir werden nicht die Letzten sein.“
Steve Breitkreuz von der Hertha-Zweiten ist bisher einer von zwei Neuzugängen.
Steve Breitkreuz von der Hertha-Zweiten ist bisher einer von zwei Neuzugängen.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Calogero Rizzuto (23) und Steve Breitkreuz (23) waren erst der Anfang der Neuzugänge beim FC Erzgebirge. „Ruhig bleiben, Leute“, lacht Präsident Helge Leonhardt (56). „Wir sind durch den Abstieg nicht als Erste in den Vertragspoker eingestiegen, aber wir werden nicht die Letzten sein.“

Neben den beiden Neuen stehen Martin Männel (27), Sebastian Hertner (24) und Mario Seidel (20) unter Vertrag. Die fünf reichen natürlich nicht. „Alle können davon ausgehen, dass am 23. Juni zum Trainingsstart nicht drei gegen drei gespielt werden muss“, grinst Leonhardt.

Er bezeichnet die jetzige Situation zusammen mit seinem Sportdirektor Steffen Ziffert (50) als völlig normal. „Andere Vereine wie Dresden, Chemnitz oder Erfurt hatten seit Monaten Planungssicherheit. Daher ist es doch logisch, dass sie weiter sind als wir“, sagt der Boss.

Aue-Boss Helge Leonhardt gibt im Kampf um Rico Benatelli (r.) noch nicht auf: „Wir wollen ihn und Clemens Fandrich unbedingt halten!“
Aue-Boss Helge Leonhardt gibt im Kampf um Rico Benatelli (r.) noch nicht auf: „Wir wollen ihn und Clemens Fandrich unbedingt halten!“

„Wir wissen erst seit dem 25. Mai, dass wir uns um eine Drittliga-Mannschaft kümmern müssen. Daher hinken wir jetzt noch hinterher, aber wir werden aufholen“, beruhigt er auch die Fans, die bereits Sorgenfalten auf der Stirn haben.

Am Samstag hat er sich mit Ziffert in der Geschäftsstelle getroffen. Auch am Wochenende tüftelten die beiden am Kader. „Wir müssen dabei auch aufpassen“, so Ziffert. „Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viele Spieler wir angeboten bekommen haben. Daher müssen wir genau hinschauen.“

Beide erklären im Gleichklang, dass der Kader soweit steht. „Wir geben aber erst Namen bekannt, wenn wirklich die Tinte trocken ist. Alles andere bringt nichts. Keiner muss befürchten, dass wir nur eine Kleinfeldmannschaft zusammenbekommen“, sagt Ziffert gut gelaunt.

Der Grund der Zurückhaltung ist auch klar: Der Profi-Fußball ist nicht der angenehmste Geschäftszweig. Taucht ein attraktiver Name auf, kommt vielleicht ein anderer Verein - und zack legt der drauf. „Wir sind vorsichtig geworden“, geben Leonhardt und Ziffert zu.

Der Sportdirektor ist der Meinung, dass der FC Erzgebirge ein ausgewogenes Team in der 3. Liga an den Start schicken kann. „Wir werden nicht nur blutjunge Spieler holen, sondern auch zwei, drei erfahrene. Die letzten Jahre haben auch gezeigt, dass zum Ende der Transferperiode immer noch gute Deals gemacht wurden.“ Zwei gute sind auch noch mit dem alten Kader zu machen.

„Rico Benatelli und Clemens Fandrich haben zwar ihr jeweiliges Ultimatum verstreichen lassen, aber wir kämpfen noch. Wir wollen sie unbedingt, mit den Beratern stehen wir täglich im Kontakt“, so Leonhardt. „Keine Sorge, alles wird gut“, gibt er den Fans noch mit. Hoffentlich!

Blauäugige Veilchen?

Ein Kommentar von Dirk Löpelt

Vorsprung durch Abstieg? Gewagte These! Die 3. Liga ist für jede Überraschung gut - Dynamo Dresden hat das im ersten Jahr nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga erfahren dürfen und müssen, der CFC weiß es schon länger.

Immerhin haben die Schwarz-Gelben schon ein Jahr mehr Erfahrung in dieser verrückten Liga als die „Veilchen“. Die scheinen doch etwas blauäugig in die Saison zu gehen. Natürlich beruhigt FCE-Boss Helge Leonhardt die besorgten Fan-Gemüter. Doch ob die Auer den Rückstand bei der Kaderplanung tatsächlich aufholen und eine einigermaßen konkurrenzfähige Mannschaft zusammenbasteln können?

Zum Vergleich: In Dresden hatte man den Abstieg zeitig in Betracht gezogen - auch als Chance für den Neuaufbau. Zu offensichtlich war ja auch die Söldnermentalität der vorerst letzten Zweitliga-Truppe. Immerhin begann Sportdirektor Ralf Minge früh mit den Planungen für die 3. Liga. Dennoch kam Dynamo zwischendurch noch mal in die Bredouille. Im Erzgebirge darf man also durchaus etwas besorgt sein.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag

Das sind die Gewinner der 68. Berlinale
Neu
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
Neu
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
Neu
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
Neu
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
Neu
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
Neu
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
Neu
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
Neu
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
Neu
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
Neu
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
Neu
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
1.095
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
1.021
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.964
Anzeige
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
5.202
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
1.344
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.421
Anzeige
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
701
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
659
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
1.702
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
2.708
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
2.516
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
3.255
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
193
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
349
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.097
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
883
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
862
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
3.050
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
179
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
2.011
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
467
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
6.850
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
2.668
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
2.112
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
938
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
9.281
Auf Rekord-Jagd! Tennis-Star kann Einmaliges erreichen
422
Er griff wehrlosen Rentner an: Polizei erschießt Hund!
1.375
In der Probezeit: Busfahrer rastet aus, beschimpft und schubst Fahrgast
209
Täter auf der Flucht! Groß-Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall
370
"Sterbenslangweilige Inszenierung" Schlechte Kritik für King Lear
76
Andrea Nahles schwört SPD-Mitglieder auf GroKo ein!
385
Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?
348
25-Jährige Urlauberin von weißem Hai angegriffen
2.611
Schlimmste Kältewelle seit Jahren: Es wird eisiger als in Sibirien
27.598
"Tolle junge Leute" Sigmar Gabriel lobt SPD-Rebell Kevin Kühnert!
717
Kinder-Stress: Sara Kulka verhindert Eklat in Flugzeug
2.345
Streit unter Jugendlichen: Teenie (16) soll Mädchen (15) erstochen haben!
4.509
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
2.262