Dieser Ex-Bundesligaprofi trainiert in Aue mit!

Christian Tiffert (li.) beim ersten Training in Aue neben Sebastian Hertner.
Christian Tiffert (li.) beim ersten Training in Aue neben Sebastian Hertner.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Der Kracher ganz zum Schluss? Holt Ziffert Tiffert? Christian Tiffert (33) hat soeben das Training beim FC Erzgebirge aufgenommen!

FCE-Sportdirektor Steffen Ziffert: „Er könnte der Mann werden, der uns die Ruhe im zentralen Mittelfeld gibt. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Es gibt für mich nur gut oder schlecht.“

Vorteil für Tiffert: Er kennt den Osten, wurde in Halle geboren und erlernte beim HFC das Abc des Fußballs. Er bestritt für den VfB Stuttgart, den 1. FC Kaiserslautern und den MSV Duisburg insgesamt 225 Bundesligaspiele, zuletzt war er 2014 beim VfL Bochum aktiv.

Eigentlich hat er seine Karriere schon beendet. Für Aue könnte er womöglich seinen fußballerischen Vorruhestand beenden.

„Ihm fehlt sicher die konditionellen Basis, doch die könnte er schnell wett machen“, so Ziffert. Ob es für beide Seiten passt, werden die kommende Trainingstage zeigen.

Ein topfiter Christian Tiffert wäre sicherlich eine absolute Bereicherung fürs Auer Mittelfeld.

Fotos: imago, Thomas Nahrendorf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0