"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.549
Anzeige
3.224

Desolate Auer erleben Debakel an der Küste

Kiel - Der FC Erzgebirge Aue verlor bei Holstein Kiel mit 0:3 (0:2).
Mathias Fetsch steigt hoch und köpft zum 1:0 für Kiel ein.
Mathias Fetsch steigt hoch und köpft zum 1:0 für Kiel ein.

Von Thomas Nahrendorf

Kiel - Ja, brat‘ mir einer einen Storch! Was war denn das? Nach 15 Spielen ohne Niederlage holte sich der FC Erzgebirge wieder eine ab. Mit 0:3 (0:2) verlor Aue vor 4417 Zuschauern bei Holstein Kiel.

Die Pleite war verdient, weil den Gästen gerade in den ersten Hälfte alles fehlte, was sie bisher ausmachte. Vor allem kämpferisch enttäuschten die „Veilchen“. Die Kieler Störche waren gerade in diesem Punkt deutlich aggressiver. Es war ein gebrauchter Tag an der Ostsee.

Glück im Unglück: Durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen schmolz der Vorsprung nur auf drei Punkte zusammen.

Das waren desolate 45 Minuten! Kiel hatte sich zum Ziel gesetzt, Gras zu fressen. Und das taten die zehn Feldspieler. Sie ackerten, warfen sich in jeden Ball und erkämpften sich in noch so aussichtslos erscheinenden Situationen das Leder zurück.

Und Aue? War überhaupt nicht im Spiel. Die ersten Minuten waren noch lässig und behäbig und mit einer Chance: Nach einer Flanke von Max Wegner rutschte Cebio Soukou (5.) knapp vorbei. Da ein langer Schritt...

FCE-Keeper Martin Männel protestierte vergeblich bei Schiri Robert Kempter.
FCE-Keeper Martin Männel protestierte vergeblich bei Schiri Robert Kempter.

Danach stellte der FCE alle Bemühungen ein, überbot sich hinten, mittig und vorn mit Fehlern. Jeder durfte mal. Das war gegen die aggressiven Holsteiner Gift, die früh attackierten und so auch ihre beiden Tore vorbereiteten:

Beim ersten holte sich Patrick Kohlmann das Leder und passte zu Fabian Schnellhardt. Dessen Flanke köpfte Mathias Fetsch (17.) mustergültig wie freistehend ein.

Das 0:2 aus Auer Sicht war Sinnbild des Auer Spiels. Wieder ein nur halbherzig geführter Zweikampf im Mittelfeld, Maik Kegel angelte sich die Kugel, sah Fetsch, Julian Riedel grätschte dazwischen. Manuel Schäffler schnappte sich das Leder, bediente Manuel Janzer (35.), der schob die Kugel ins Netz. Er stand dabei zwar klar im Abseits, aber drei Auer schafften es nicht, die Situation zu klären.

In der zweiten Hälfte müht sich Aue um Struktur. Louis Samson kam für Mario Kvesic, später Pascal Köpke für den überforderten Simon Handle und Nicky Adler für Simon Skarlatidis. Pavel Dotchev stellte hinten auf Dreierkette um, schickte Köpke neben Max Wegner in den Sturm. Das war alles oder nichts. Aber was sollte er auch anders machen?

Aber allein an der Umsetzung scheiterte es. Der Wille war zwar jetzt da, aber es dauerte alles weiterhin viel zu lange. Es reichte nur zu einer Chance: Nach einer Kopfballablage von Wegner zog Soukou (77.) aus 18 Metern ab, Robin Zentner parierte stark. Es war der erste und einzige Schuss aufs Kieler Tor!

Kurz vor Schluss machte der eingewechselte Marc Heider nach einem Konter das Debakel perfekt.

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

NEU

Donald Trump soll Persona non grata werden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.779
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

NEU

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

NEU
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.859
Anzeige

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.102

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

1.824

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

427

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

847

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

2.803

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

3.166

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

1.880

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

2.800

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.294

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

2.222

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

3.113

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

5.693

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

2.677

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.067

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

6.353

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

3.577

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.136

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.304

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.149

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

6.772

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.697

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

6.991

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.322

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

4.804

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.674

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

46.539
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.394

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

11.477

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.084

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.221

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.440

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

7.296

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.323