Aue erreicht Trainings-Camp, nur das Wetter spielt nicht mit

Bad Leonfelden - 13 Uhr gingen die Türen im schmucken Falkensteiner Hotel & Spa in Bad Leonfelden auf. Die „Veilchen“-Kicker, die mit mehreren Kleinbussen anreisten, stiegen aus und bezogen im Vier-Sterne-Hotel ihre Zimmer.

Fast so idyllisch wie im Erzgebirge. In Bad Leonfelden bezieht Aue das Quartier. Nur das Wetter spielte bei der Ankunft nicht mit.
Fast so idyllisch wie im Erzgebirge. In Bad Leonfelden bezieht Aue das Quartier. Nur das Wetter spielte bei der Ankunft nicht mit.  © Picture Point / Sven Sonntag

Für 16 Uhr hat Trainer Daniel Meyer das erste Training auf dem Platz des ESV Bad Leonfelden angesetzt - sechs Autominuten vom Hotel entfernt.

Freundlich empfangen wurden die "Veilchen" vom Personal, vom Wetter allerdings nicht. Es goss wie aus Kübeln.

Aber zumindest die Vorhersagen für die kommenden Tagen lassen nix Schlimmes befürchten. Für die kommenden Tage wurden Temperaturen um die 22 Grad vorhergesagt - mit gelegentlichen Schauern.

Ins Hotel haben auch alle Neuzugänge eingecheckt. Allen voran Filip Kusic und Robert Herrmann, die am Montag verpflichtet wurden. Nicht mit im Camp ist übrigens Kapitän Martin Männel, der bei seiner hochschwangeren Frau Doreen geblieben ist und eventuell am Freitag kommen soll.

Problematisch: "Mit Robert Jendrusch fällt ein zweiter Keeper wegen einer Sehnenverletzung in der Wade vier Wochen aus“, so der Trainer.

Daher sucht Meyer noch einen Torhüter, der die verbliebenen Keeper Daniel Haas und Max Schlosser in Österreich unterstützen soll. Auch Probespieler Patrick Breitkreuz ist nicht dabei, hier will der FCE abwarten, was sich noch auf dem Stürmermarkt passiert.

In der Beziehung könnte in den Tagen in Österreich etwas passieren. „Wir haben haben ein, zwei Kandidaten im Blick“, so Meyer.

Videoanalyst Philipp Ahlsleben und Philipp Riese bei der Ankunft im Trainingslager.
Videoanalyst Philipp Ahlsleben und Philipp Riese bei der Ankunft im Trainingslager.  © Picture Point / Sven Sonntag

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0