Härtetest bestanden! Bertram ist für Aue jetzt eine echte Option

Sören Bertram (rechts) hatte sich mit dem Trainer darauf verständigt den Test gegen Brest als Härtetest zu nutzen.
Sören Bertram (rechts) hatte sich mit dem Trainer darauf verständigt den Test gegen Brest als Härtetest zu nutzen.  © Picture Point

Aue - Er sah nach dem Spiel gegen Brest etwas müde, aber glücklich aus. Sören Bertram hat seinen Belastungstest bestanden. Zum ersten Mal seit seinem Kreuzbandriss vor elf Monaten absolvierte der 25-Jährige eine Partie über die volle Distanz.

"Es war mit dem Trainer abgesprochen, dass die Partie ein Härtetest für mich wird. Ich fühle mich gut", lachte Bertram nach der Partie gegen die Weißrussen. "Ich habe schon zwei kurze Einsätze in der Liga hinter mir, auch in anderen Tests, aber das war nochmal was anderes. Die volle Distanz war wichtig für mich. Ich habe das durchgehalten, daher ist alles in Ordnung", erklärte der Offensivmann weiter.

Dass der Ex-Hallenser keine konditionellen Probleme mehr hat, war in der zweiten Hälfte zu sehen.

Sören Bertram (r.) im Zweikampf mit dem Brester Andrey Lebedev.
Sören Bertram (r.) im Zweikampf mit dem Brester Andrey Lebedev.  © picture point/Sven Sonntag

Da kam er richtig ins Rollen und deutete mehrmals an, das er in den letzten neun Liga-Partien noch wichtig werden kann.

Bertram spielte neben Pascal Köpke und Cebio Soukou ganz vorn drin, konnte da seinen Körper und seine Schnelligkeit noch besser einbringen: "Das kam mir entgegen. Dort fühle ich mich wohl. Hier und da hat zwar der letzte Pass gefehlt, aber das wird noch."

Bertram hofft, dass der Härtetest zum richtigen Zeitpunkt kam. Am Freitag geht es gegen St. Pauli.

Zehn Jahre - von 2002 bis 2012 - hat er in Hamburg verbracht, drei bei St. Pauli, sieben beim HSV. Dort absolvierte er sogar zwei Bundesligaspiele. "Das ist irgendwie meine Heimat. Es wäre ein Highlight für mich, gegen Pauli beginnen zu dürfen. Aber das entscheidet der Trainer. Das ist keine Floskel, das ist ja nunmal so. Ich bin bereit und würde mich riesig freuen."

Fest steht: Bertram ist dran, er ist wieder fit, hat keine Angst mehr vor Zweikämpfen und er brennt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0